2 Profile 2 Kalender

aus Google, Office.com usw.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Frank62
Beiträge: 285
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Mo 12. Dez 2016, 23:42

Wie bekommen wir es jetzt hin, das jeder seinen Kalender füttert? ohne erst Manuell in der Alexa App rum zu fummeln?
Ich sage Profil wechseln und bin im anderen Profil und nu? Egal im welchem Profil ich bin, es wird nur mein Kalender benutzt
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

boxer
Beiträge: 55
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 13:59
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 11. Jan 2017, 14:14

Ich habe genau die gleiche Situation und das gleiche Problem. Hat hierfür mittlerweile vielleicht eine Lösung?
Es sieht so aus, dass immer nur ein und derselbe Kalender (in meine Fall Google) verwendet wird, egal in welchem Profil des Haushalts ich mich bewege.
Ich hatte auch gehofft, dass ich pro Profil einen Standard-Kalender auswählen kann ....
0 x
1x Echo, 2x Dot, 3x Sonos Play 1, Hue Bridge Version 2, 5 Hue-Lampen, TP-Link HS110 Steckdose, MAX! Heizungssteuerung, OpenHAB 2 auf RASPI

Benutzeravatar

thpfarr
Beiträge: 17
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 12:24

Mi 11. Jan 2017, 15:03

Hallo,
liegt es vielleicht daran, dass der Kalender in der App hinterlegt ist und nicht im Echo? Klar kann der Echo mit mehreren Profilen, aber die App ist ja nur einmal installiert und verwaltet mehrere Echos...

Also müsste man pro Echo auch eine Installation der Alexa App haben um das sauber zu trennen.

Da hat Amazon wohl noch Handlungsbedarf.
0 x
VG,
Thomas.

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

Mi 11. Jan 2017, 15:29

Ich habe einen extra google acc erstellt und der ist für den Kalender bei alexa hinterlegt.
Quasi der Familienkalender.
Auf dem Smartphone wähle ich dann aus ob der Termin im Familienkalender oder im persönlichen hinterlegt wird.
Bin persönlich damit recht zufrieden.
0 x

Benutzeravatar

Themenstarter
Frank62
Beiträge: 285
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Mi 11. Jan 2017, 17:32

grmpf78 hat geschrieben:Ich habe einen extra google acc erstellt und der ist für den Kalender bei alexa hinterlegt.
Quasi der Familienkalender.
Auf dem Smartphone wähle ich dann aus ob der Termin im Familienkalender oder im persönlichen hinterlegt wird.
Bin persönlich damit recht zufrieden.
Du sprichst den Termin über Alexa ein und musst dann das Handy zur Hand nehmen und auswählen, in welchem Kalender der Termin soll?
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

Mi 11. Jan 2017, 20:14

Nein.
Termine die ich über alexa einspreche werden nur im hinterlegten Familienkalender eingetragen. Wenn ich Termine z.B. unterwegs ins Smartphone tippe, kann ich den Kalender aussuchen.
0 x

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

Mi 11. Jan 2017, 20:25

... ich hätte die Möglichkeit den Termin nachträglich per Handy in meinen persönlichen Kalender zu verschieben.
0 x

Benutzeravatar

boxer
Beiträge: 55
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 13:59
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Do 12. Jan 2017, 10:31

Na ja, die Funktion scheint von Amazon noch nicht richtig durchdacht zu sein. Hier ist dann wirklich noch Handlungsbedarf, wie "thpfarr" schon richtig bemerkt hat.

Wir sind 2 Erwachsene und haben unsere eigenständigen Kalender. Ich will nicht über einen "Familienkalender" an den Friseur-Termin meiner Frau erinnert werden. Ebenso will sie nicht daran erinnert werden, wann ich in eine Besprechung muss.

Auch das vorherige auswählen des korrekten Kalenders in der App oder das nachträgliche Verschieben ist für mich ein K.O.-Kriterium. Dann brauche ich den Termin auch nicht per Sprachbefehl über Alexa anzugeben. Dann tippe ich ihn direkt in´s Handy ....

Aber gut, wir stehen ja noch am Anfang, lassen wir uns mal überraschen, was da noch so alles kommt und verbessert wird.
2 x
1x Echo, 2x Dot, 3x Sonos Play 1, Hue Bridge Version 2, 5 Hue-Lampen, TP-Link HS110 Steckdose, MAX! Heizungssteuerung, OpenHAB 2 auf RASPI

Benutzeravatar

Themenstarter
Frank62
Beiträge: 285
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Do 12. Jan 2017, 11:31

boxer hat geschrieben:Dann tippe ich ihn direkt in´s Handy ....
ins Handy einsprechen den Termin geht doch viel einfacher und schneller (funktioniert unter Android und unter IOS) Tadellos ohne Probleme....
Ich sage entweder Ok Google, oder Hey Siri und schon gehts los :grin:
1 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Antworten
  • Information