[Alexa App] Sinnvolle Änderung?

Hier geht es um die Alexa App und die dazugehörige Webseite.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
robertnac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 18:14

Fr 7. Apr 2017, 17:32

Hallo,

ich wünschte mir folgende Änderung in der Alexa App. Was haltet ihr davon oder gibt es schon sowas?

Also ich nutze Alexa zu 90% zum Radio hören über TuneIn. Das geht auch einigermaßen gut. Nur manchmal versteht mich Alexa nicht. Da wäre gut, meiner Meinung nach, wenn man in der Historie nachschauen könnte, was man gemacht hat. Dann sollte man die gleiche Aktion nochmal starten können. Das geht, meines Wissens, noch nicht, oder?

Wie kann ich trotzdem die letzte Aktion wiederholen?

Kann jemand einen Tipp geben?

Gruß,

Robert
0 x

Benutzeravatar

Hexagon
Beiträge: 87
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 09:29
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2
Kontaktdaten:

Sa 8. Apr 2017, 10:50

Gibt es schon:

Alexa App online oder auf Handy -> Einstellungen -> Verlauf

das wars ;)
0 x

Benutzeravatar

Themenstarter
robertnac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 18:14

Sa 8. Apr 2017, 13:02

hi, danke für die Antwort. Das dachte ich mir auch: sowas müsste es schon geben.

Leider kann die Karte von TuneIn nicht eine erneute Wiedergabe starten :unamused: oder ich gucke falsch. Ich kann wohl TuneIn durchsuchen, aber das ist soooo langsam.

Ich bin schon fast dabei, so ein Skill selber zu basteln.

Gruß,

Robert

Habe gerade einen guten Tipp von Amazon Kundenservice bekommen: einfach sagen "Alexa, TuneIn fortsetzen" spielt einfach den zuletzt gespielten Sender wieder ab.
0 x

Benutzeravatar

Themenstarter
robertnac
Beiträge: 4
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 18:14

Sa 8. Apr 2017, 22:53

stephanre hat geschrieben:
Sa 8. Apr 2017, 17:17
Du bräuchtest dann doch einfach nur den Text der Karte nochmal sagen.
Ist mir auch schon klar. Nur leider habe ich es noch nie geschafft, den richtigen Sender auf TuneIn auszuwählen. Ich möchte Radio Vest auf TuneIn hören.

Heute habe ich auch mit Amazon-Kundensupport telefoniert. Die netten Leute dort haben mir bestätigt, dass Echo Probleme mit dem "V" hat. Das wird als "F" interpretiert. Deswegen der Tipp: Sender 1x manuell auswählen und dann sagen: Alexa, TuneIn fortsetzen.
0 x

Benutzeravatar

digi1
Beiträge: 9
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 08:52

Do 20. Apr 2017, 20:37

Sinnvoll wäre es, man könnte die angelegten Favoriten in TuneIn aufrufen (Alexa, spiele TunIn Favoriten) und man könnte immer mit "Alexa weiter" die Favoriten durchschalten oder "spiele Favorit 2" als Direktwahl.
0 x

Antworten
  • Information