Sammelthema: Alexa Android App Updates

Hier geht es um die Alexa App und die dazugehörige Webseite.
Benutzeravatar

Themenstarter
robin.h
Beiträge: 379
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 28. Okt 2017, 16:06

Nach Neuinstallation der App lassen sich jetzt auch die Echos zu Gruppen hinzufügen... Aber es passiert noch nichts, wenn man zum Wohnzimmerecho im Wohnzimmer "Licht aus" sagt, außer "ich habe das Gerät Licht nicht gefunden"

Dafür ist der Multiroom Bereich "zerschossen"... Bei einem Account kann ich keinen neuen Multiroom Verknüpfungen anlegen, weil alle Echos in der "Überall" Gruppe stecken und Multiroom sie als "belegt" anzeigt...
Von einem anderen Haushaltsaccount steht neben den Echos nur "Firmware Update erforderlich" neben den Echos.

ihhhhhhh.... gerade in der App-Hilfe gelesen, dass die Echos nur in EINE Gruppe beim Multiroom geschoben werden können...

War das Vorher auch schon so?
Ist mir dann nicht aufgefallen. Wenn ich also alle Echos in Überall habe, dann kann ich nicht noch eine Gruppe (z.b. Wohnzimmer und Flur) anlegen, weil die Echos eben schon in der Überall Gruppe sind... Was ist das denn für ein Mist?!
0 x
Benutzeravatar

Cliff
Beiträge: 9
Registriert: Di 28. Feb 2017, 19:01
Wohnort: Itzehoe
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5

Mo 6. Nov 2017, 08:22

Bei mir scheint das letzte Update der App einiges durcheinander gebracht zu haben:

Einige meiner 'Arduino'- Schalter sind aus der Samarthome Verwaltung veschwunden und lassen sich auch über eine Gerätesuche nicht mehr auffinden.
Gott sei Dank funktionieren sie aber noch über den Alexa- Dienst. Sonst könnte ich etzt im Wohnzimmer kein Licht mehr einschalten. ;)

Die Telefonfunktion ist bei mir weiterhin ohne jeglichen Nutzwert da lediglich zwei Kontakte von Leuten mit denen ich eigentlich nichts zu tun habe dort aufgetaucht sind (Die aber im Telefonbuch des Handys waren). Kontakte aus meinem Bekanntenkreis (U.a. auch von Echo- Nutzern) sind dort nicht sichtbar.

Die Routinen sind auch komplett unbrauchbar da mir bei der Konfiguration keinerlei Smarthome Gerät angezeigt wird (HUE, Schaltsteckdosen...).
Verkehr und Nachrichten sind nicht wirklich interessant.
0 x
Benutzeravatar

Prolet
Beiträge: 110
Registriert: Do 23. Nov 2017, 09:59

Di 5. Dez 2017, 13:31

Besonders mies: Auch mit der neuen App-Version klappt Folgendes IMMER NOCH NICHT:
- Vor-/Rückspulen in Songs, allgemeine Navigation im Titel
- Musiktitel suchen
- Anzeige von Warteschlangeninhalten bei Amazon-"Radiosendern" und -Wiedergabelisten; nach wie vor wird nur das angezeigt, was schon lief, nicht aber das, was noch kommt
- Löschen nicht mehr genutzter Smart-Home-Geräte; der alte Mist taucht (auch wenn deaktiviert) immer noch überall auf, obwohl das Problem laut Appbeschreibung angeblich gelöst sei (da ist von "Verwerfen" die Rede)
- Zeitgesteuertes Ausführung von Alexa-Befehlen per Routinen (z. B. "Alexa, spiel WDR 2")
- Equalizer und einstellbare Eckfrequenz
- Flüssige Bedienung der App (Amazon: Schmeißt die miese Schnarchapp weg und fangt komplett neu an, nehmt diesmal Leute, die schon mal mehr als "Hallo Welt!" programmiert haben!)
Und und und ...

Es ist so dermaßen peinlich, dass Amazon selbst absolute Selbstverständlichkeiten nicht hinkriegt.
Die App ist ein absolutes Inkompetenzbeispiel; die Programmierer werden offenbar von Google bezahlt.
Zuletzt geändert von Prolet am Di 5. Dez 2017, 13:33, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
robin.h
Beiträge: 379
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 5. Dez 2017, 13:44

Und kurz zu machen: kein Unterschied zur alten app

Ach ja, ich rede von 2.2.648.1
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa App und Webseite“

  • Information
  • Plattform Partner:


    Software Partner: