Osram Smart+ Steckdose mit Echo Spot

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Blinky
Beiträge: 1
Registriert: Di 20. Feb 2018, 22:18

Di 20. Feb 2018, 22:38

Ich habe das Problem, dass mein Echo Spot die Osram-Steckdose nicht findet. Lt. Beschreibung benötige ich für den Echo kein zusätzliches Gateway. Ich habe, wie schon ein anderer Mitstreiter beschrieben hat, die Steckdose zuerst resetet, dann in der Alexa-App "Smart Home" ausgewählt und das Plus-Zeichen gedrückt, den Laufbalken "Alexa sucht nach Geräten" kurz starten lassen, dann die Osram-Steckdose mit gedrückter Taste eingesteckt und die Taste solange gedrückt, bis das Klacken zu hören war. Die Alexa-App hatte nur angezeigt, dass keine neuen Geräte vorhanden sind. Ich hatte auch versucht den Smart Home Skill von Osram zu aktivieren, aber der bezieht sich auf ein Gateway. Hilfe!!! Was kann ich noch tun. Eine Frage hätte ich noch: Wenn ich das Osram lightify-Gateway benutze, hätte ich dann zusätzliche Vorteile, als wenn ich nur die Steckdose direkt mit dem Echo Spot verbinde (falls das mal funktionieren sollte). Vielen Dank schon mal fürs Überlegen!
Blinky
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 535
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 4

Mi 21. Feb 2018, 05:46

Die Osram Steckdose funktioniert nicht ohne Hub.
Sie lässt sich allerdings über jeden Zigbee Hub steuern.
Ich habe einen Echo Plus, da ist ein Hub integriert, damit funktioniert die Steckdose schon.
Es geht allerdings natürlich auch der Osram Hub oder auch die Philipps Hue Bridge. Bei einer puren Steckdose, die nur an/aus kann, ist es egal, was du benutzt, das funktioniert in jeder Variante gleich, ausser, dass mit dem Echo Plus nicht mal ein Skill gebraucht wird.
Gruß
Der Dedl
0 x
Antworten

Zurück zu „Osram Lightify“

  • Information