2 Lampen, 4 Schalter

In diesen Bereich geht es um Zwischenstecker (z.B. TP-Link HS110) und Schalter (z.B. Sonoff).
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
tkrami
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 10:24

Mi 13. Jun 2018, 10:32

Hallo Leute,

hätte da ne frage bezüglich meiner Lichtsituation zu Hause.
Wir haben im Eingangsbereich zwei Lampen, diese werden über 4 Schalter betätigt (Eingang, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer). Hat jemand von euch schon so eine Schaltung Alexa fähig gemacht?

Finde nämlich nur Wechselschltungen und bei 4 Schaltern ist davon auszugehen das 2 Schalter Kreuzschalter sind.

I hoffe ihr könnt mir sagen welche Schalter ihr verwendet habt bzw mit welchen Schaltern dieses Vorhaben funktioniert.

MFG
TKM
0 x
Benutzeravatar

lessandro
Beiträge: 683
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 10:46
Wohnort: Bodensee
Vorhandene Echos: 1

Mi 13. Jun 2018, 11:20

Prinzipiell bleibt Dir nichts anderes übrig als das ganze durchzuklingeln wenn Du Dir sicher sein willst, was womit verdrahtet ist. (Sofern Du an Elektrik arbeiten darfst und kannst, ansonsten würde ich Dir abraten, etwas selber zu machen.)

Ersetzen würde ich das ganze durch einen einzigen Aktor der deine Lampen schaltet und über Taster angesteuert wird. Je nach Aktor kannst Du das mit konventionellen Tastern machen (falls die vorhandene Verdrahtung passt) oder Du ersetzt alle durch Funktaster, die dann den Aktor schalten.

Für die Alexafunktionalität müsste dann entweder der Aktor selbst alexafähig sein oder einer der Taster oder der Aktor müsste einen Funk unterstützen, der von einer alexafähigen Basis angesteuert werden kann.
0 x
Geräte: Amazon Echo, Harmony Touch & Hub, Beckhoff SPS mit EnOcean Sensoren und Aktoren, Wibutler
Details siehe Profil
Antworten

Zurück zu „Schalter und Zwischenstecker“

  • Information