[TUT] Broadlink IHC Alexa Skill Anlernhilfe

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Bigbase
Beiträge: 18
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 20:46

Mo 28. Jan 2019, 12:50

Da hier einge User Probleme haben mit dem Anlernen von Geräten über Alexa und dem neuen IHC Broadlink EU Skill
habe ich mir es zur Aufgabe gemacht ein kleines HowTo zu schreiben um abhilfe zu leisten.

Vorwort
Dieser Artikel handelt ausschlieslich von der handhabung des skills und nicht vom RM Plugin dieses wird hier nicht verwendet und muss es auch nicht. Der IHC EU Skill ist Stand 28.01.2019 nicht Ausgreift viele viele einstellungen funktionieren nicht wie gewollt und sind schlicht fehlerhaft oder nicht fertig Programmiert. Das mag uns nun alle fürchterlich aufregen aber zu ändern ist dies in der Aktuellen situation leider nicht deshalb nicht meckern und erstmal damit abfinden. Wenn dann die einrichtung vollzogen ist und eurer Skill funktioniert könnt ihr so viele hass-emails senden wie ihr wollt.

Haupteil:

Wichtig ist das die richtige App genuzt wird.


Falsche APP
https://play.google.com/store/apps/deta ... plus&hl=de
Richtige APP
https://play.google.com/store/apps/deta ... europe.ihc

Das anlernen einzelner vorallem RF(Radiofrequenz) teilen über die Broadlink app muss gekonnt sein eine falsche anlernung führt später dazu
das Alexa den Broadlink nicht erreichen kann und somit keine Funktion ausführen kann.

Wie lerne ich nur meine Steckdosen, Lichtschalter oder sonstiges Richtig an?
Nun, zuerst muss der Broadlink verknüpft werden dazu klicken wir auf Universal Remotes und wählen nun unseren HUB aus
in meinem fall RM pro+.

Prüft bitte ob die LED des hubs schnell blau blinkt, sollte dies nicht der fall sein , Resetknopf mindestens 6-10 Sekunden lang drücken wenn danach kein schnelles blinken vorhanden ist einmal kurz vom Strom trennen.

Nun suchen wir unser Wifi netz und verbinden uns.
Achtung es werden nur 2,4Ghz unterstüzt, solltet ihr ein 5Ghz netz aktiviert haben dies vorher in euren Routereinstellungen deaktivieren (kann später wieder aktiviert werden).

Nach erfolgreicher verbindung mit eurem Hub weist ihr im einen Raum zu bei mir das Schlafzimmer.

Und nun kommt der entscheidende teil.
Wählt bei neuem Gerät Keine Switches Steckdosen oder ähnliches lernt alle ON/OFF geräte über den button Lamp an.
Bild
Anschliesend

Bitte nicht über die unten einladenden aufgeführten button einlernen, sondern oben Rechts.
Bild
Das anlernmenü sollte so aussehen.
Bild
Nun nehmt die fernbedinung zur hand und lernt die erste Taste an, nach erfolg muss die selbe taste auf diesem screen wiederholt werden.
Bild

Wiederholt das für alle Tasten die ihr braucht und sucht anschliesend nach neuen geräten in alexa und ihr werdet sehen die Sprachsteuerung funktioniert.
Zuletzt geändert von Bigbase am Mo 28. Jan 2019, 14:53, insgesamt 2-mal geändert.
1 x
Benutzeravatar

murio
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mär 2019, 15:22

Di 12. Mär 2019, 15:35

Habe jetzt 5x alles so gemacht wie beschrieben.
Alles funktioniert bis auf den Skill zur Alexa App...
Die Alexa App kann zwar alle erstellten Szenen erkennen, leider aber nicht die Geräte wie Lampe/TV :(
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1314
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Di 12. Mär 2019, 15:56

Da Du damit nicht alleine stehst, weiss ich, warum ich bei dem RM PlugIn bleiben werde.
1 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

murio
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mär 2019, 15:22

Di 12. Mär 2019, 17:24

Das selbe Problem scheine ich auch mit dem RM Plugin zu haben....vielleicht liegt es doch am Echo Dot 3
0 x
Antworten

Zurück zu „Broadlink“

  • Information