Alexa als Regensensor nutzen

Allgemeine Nachfragen bezüglich der Alexa Smart Home Funktionalität.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
zauberlehrer
Beiträge: 1
Registriert: Di 13. Aug 2019, 10:46

Di 13. Aug 2019, 10:56

Hallo,

Ich stehe vor einem Problem.
Ich habe eine Smarthome Anlage von Innogy, die sehr gut arbeitet. Ich wollte nun Dachklappen steuern, dass sie schließen, wenn es regnet.
Nutzbar für Innogy ist die Wetteranlage von Netamo, die aber mit Regensensor gut 200€ kostet. Da ist es nahezu billiger einen Homatic Sensor für gut 70€ und eine ccu2 gebraucht zu besorgen und diese als Trigger zu nutzen.
Jetzt kam mir aber die Idee, ob es nicht möglich ist, irendwie einen Skill zu haben, der das Wetter abruft und z.B. bei Regen in der nächsten Stunde die Fenster schließt.
Ich habe schon gesucht, aber nichts wirklich brauchbares entdeckt.
Es gibt z.B. den Skill "Wetterwarnung", der eine Benachrichtigung ausgibt, wenn es zu "Unwettern" kommt.
Aber ich finde keine Möglichkeit, dass man diese Benachrichtigung als Auslöser nimmt.
Sicher kann ich keine sehr genaue Auswertung machen, so dass es immer schützt. Aber die Gefahr des reinregnens, ist dann schonmal geringer.

Habt Ihr da eine Idee, oder kennt jemand einen Regensensor, der Alexa eine Aktion ausführen lässt?

Danke im Voraus!
Rüdiger
1 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 542
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 5
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 13. Aug 2019, 11:54

Warum soll das denn über alexa laufen ?
Nimm doch einen sonoff Basic mit Tasmota drauf, einen

https://www.amazon.de/KeeYees-Bodenfeuc ... 8669536757

anpömpeln, Rules einrichten und fertig ist die Laube. Hat den Vorteil, dass das Teil völlig autark und stabil läuft.
0 x
Antworten

Zurück zu „Smart Home Allgemein“

  • Information