Lichtschalter ohne Neutralleiter

In diesen Bereich geht es um Zwischenstecker (z.B. TP-Link HS110) und Schalter (z.B. Sonoff).
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
derpeter
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 16:45

Mi 14. Aug 2019, 17:01

Hallo,

nach ersten Erfolgen mit über Alexa schaltbaren Steckdosen (mit Tasmota geflasht) möchte ich nun weiter gehen und auch unsere Deckenlampen smart machen und über Alexa schalten können. Das Problem ist jedoch, das wir keinen Neutralleiter in der Schalterdose haben. Somit scheidet also die einfache Montage eines Smarten Lichtschalters aus. Auch das ziehen einer Leitung zur Dose scheidet aus, da keine Steckdose in der Nähe ist. Nun habe ich mir Gedanken gemacht wie ich mein Vorhaben trotzdem umsetzen kann, weiß jedoch nicht ob ich das wirklich so umsetzten kann. Auch bin ich mir nicht ganz sicher welche Hardware ich dafür dann benötige.

Gedacht habe ich mir folgendes:

Die alten Lichtschalter werden ersetzt durch smarte Schalter welche keinen Stromanschluss benötigen, sondern über Batterie laufen. Die Lampem werden durch Smarte LED-Lampen ersetzt. Der "alte" Lichtschalter wird also ausgebaut und die Lampe auf Dauerstrom gesetzt. Durch Alexa kann ich dann die Lampen ein- und ausschalten. Zusätzlich soll der smarte Lichtschalter die Lampen ein- und ausschalten können (WAF-Faktor ;) ).

Ist das soweit umsetztbar? Welche Geräte die nicht gerade im Highend-Preis-Bereich liegen kann man da verwenden? Gibt es sowas überhaut? Am liebsten wären mir Geräte ohne China-Cloud und am besten noch mit Tasmota flashbar.

Bin für alle Tipps und Hilfen Dankbar.

LG
DerPeter
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1602
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Mi 14. Aug 2019, 17:42

derpeter hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 17:01
Welche Geräte die nicht gerade im Highend-Preis-Bereich liegen kann man da verwenden?
Was ist denn für Dich HighEnd Preis bzw. was bist Du denn gewillt auszugeben? Am einfachsten lässt sich so was mit Hue realisieren. Da wo der Schalter war auf Dauerstrom gesetzt und statt des Schalters ein Schalter aus dem Friends of Hue Programm z.B. Busch-Jäger oder Jung. Die Schalter brauchen weder Batterie noch Strom. Ist aber sicher nicht die günstigeste Lösung aber eine die zuverlässig funktioniert, mit Schaltern von Markenherstellern.
0 x
Antworten

Zurück zu „Schalter und Zwischenstecker“

  • Information