Echo Dot 3. Generation - schwerhörig.....

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
tracky
Beiträge: 4
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 14:17

Do 10. Okt 2019, 03:52

Ich besitze den Echo Dot 3.Generation seit Juli.....
Nur ist Alexa seitdem schwerhörig geworden....
es freute mich, dass diese 3.Version des Echo Dots endlich einmal einen Bass eingebaut hat und der Klang daher auch
viel besser ist, aber ich will Alexa nicht andauernd anschrein, damit sie mich versteht...
Ist das ein Systemfehler ? Gibts es dafür kein Update ?
Soll ich den Dot wieder zurückschicken ?
Weil so geht das nicht.... Ich muss oft 3x laut Alexa sagen,damit sie reagiert. Auch versteht sie Wörter nicht mehr so gut wie beim Echo 2...
Da verstand sie mich sogar, als ich geflüstert habe.... Nun versteht sie andauernd Sachen falsch und aktiviert dauernd irgendwelche Skills....
Also ist da was gründlich daneben gegangen oder ich hab ein Montagsgerät erwischt....
Habr ihr ein ähnliches Problem ?

Danke schon mal,

tracky
1 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 524
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 5
Vorhandene Echo Dots: 2

Do 10. Okt 2019, 08:59

Beim Support anrufen und sich beschweren. In der Hoffnung, dass es an die Entwickler geschickt wird. Das ist ein immer wiederkehrendes Problem.
Alle meine Echos wollen mal wieder lauter angerufen werden, mit dem Resultat, dass nicht das Gerät welches neben mir steht reagiert und antwortet, sondern eines was schon sehr weit entfernt steht. Da schraubt Amazon sehr oft dran rum. Es nervt mich auch tierisch.....
1 x
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information