2 Hubs mit Alexa steuern

Benutzeravatar

Themenstarter
Papavonmaxi
Beiträge: 12
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 16:40

Di 17. Okt 2017, 13:11

Hallo, ich habe zwei Hubs in meiner Wohung. Einen im Wohnzimmer und den anderen in der Küche. Jeweils mindestens zum Steuern der Fernseher - im Wohnzimmer mit einer SkyBox und in der Küche mit einem FireTV-Stick. Ich kann den Alexa-Skill aber nur mit einem Hub verbinden - korrekt? Oder gehen auch zwei hubs? Wenn ja, wie? Beste Grüße, Papavonmaxi
0 x
Benutzeravatar

cheesy
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 09:23

Mo 27. Nov 2017, 09:27

Hi zusammen,

das würde mich auch interessieren. Kann man das irgendwie bewerkstelligen? Ich habe einen Echo und Hub im Wohnzimmer und einen Echo Dot und Hub in meinem Hobbyraum mit Heimkino. Alles in einem Netzwerk verbunden.
0 x
Benutzeravatar

TheSCC
Beiträge: 65
Registriert: So 24. Sep 2017, 15:15
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 1

Mo 27. Nov 2017, 12:46

Man benötigt hierfür zwei getrennte amazon sowie logitech Accounts.

Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

kaykral
Beiträge: 5
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 21:16
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

Mo 27. Nov 2017, 21:45

Habe ebenfalls 2 Hubs...einen im Wohnzimmer, einem im Schlafzimmer. Bei der Einrichtung des Harmony-Skills in der Alexa-App ist ersichtlich, dass nur ein Hub angesteuert werden kann. Hat jemand eine Idee?
0 x
1) Philips Hue - 17 Leuchtmittel + 5 Schalter + 5 Bewegungsmelder
2) Osram Lightify Plug
3) Netatmo Wetterstation + 1 Innenmodul
4) iSmartAlarm
5) Logitech Hub
6) AVM Dect200
7) Sony Netzwerklautsprecher 4×SanS310 + 1×San S510
Benutzeravatar

hgdo
Beiträge: 13
Registriert: Do 11. Mai 2017, 10:58
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 27. Nov 2017, 21:49

Ich kann mit HA-Bridge auf einem Raspi auch zwei Hubs ansteuern.

Mit dem Harmony-Skill geht es derzeit wohl nicht.
0 x
Benutzeravatar

lessandro
Beiträge: 533
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 10:46
Wohnort: Bodensee
Vorhandene Echos: 1

Di 28. Nov 2017, 09:55

Du könntest einen Harmony Hub über den Harmony-Skill steuern, den anderen Hub über Yonomi oder IFTTT (allerdings funktional eingeschränkt im Vergleich zum Harmony-Skill).
0 x
Geräte: Amazon Echo, Harmony Touch & Hub, Beckhoff SPS mit EnOcean Sensoren und Aktoren
Details siehe Profil
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1144
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Di 28. Nov 2017, 11:24

Papavonmaxi hat geschrieben:
Di 17. Okt 2017, 13:11
Ich kann den Alexa-Skill aber nur mit einem Hub verbinden - korrekt? Oder gehen auch zwei hubs? Wenn ja, wie?
Der Logitech eigene Skill selber unterstützt zur Zeit nur einen Logitech Hub. Wenn Du mehrere besitzt müsstest Du eine Hausautomationssoftware nutzten, dann kannst Du auch zwei oder mehrere Logitech Hubs über Alexa ansteuern. Es ist dann aber sinnvoll mit einem Custom Skill zu arbeiten sonnst musst Du immer sehr genau die Formulierung wählen um den passenden Hub aufzurufen. Mit einem Custom Skill wäre es dann unter der Voraussetzung das der Dot/ Echo im gleichen Raum steht wie der Hub möglich das zu vereinfachen. Dann würde mann die ID des Echo/Dot auslesen und könnte dann gleich nur an den passenden Logitech Hub den Befehl absenden. Allerdings ist dann genau wie bei Original Logitech Skill immer der Invocationsname mit zu sagen (mit Harmony).
0 x
Benutzeravatar

Dale Cooper
Beiträge: 46
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 08:27
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 29. Nov 2017, 12:04

Ich stehe vor dem selben Problem: Ich habe einen Echo Dot und eine Logitech Harmony Elite und nutze auch Yonomi. Für mein Wohnzimmer funktioniert damit auch alles: Steckdose (Lightify) einschalten, Hue Lampen steuern, TV einschalten etc.

Nun habe ich mir diese Woche eine zweite Logitech Harmony Elite sowie einen zweiten Echo Dot gekauft für unser Büro. Wie soll ich diese nun einrichten? Befehle wie "Fernseher einschalten" trifft ja auf den TV im Wohnzimmer zu - nicht auf den im Büro. Auch die Beleuchtung würde ich gerne steuern können - nur ist der Befehl "Konzentration" (vordefinierte Hue Szene) auch schon im Wohnzimmer aktiv. Wie kann ich das nun machen? Gibt es echt keine Lösung?
0 x
Benutzeravatar

lessandro
Beiträge: 533
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 10:46
Wohnort: Bodensee
Vorhandene Echos: 1

Mi 29. Nov 2017, 12:11

Wenn es nur um die Fernseher geht, dann einen Hub mit Yonomi und einen mit dem Harmony Skill.
Beleuchtung keine Ahnung, nutze ich in der Art nicht.
0 x
Geräte: Amazon Echo, Harmony Touch & Hub, Beckhoff SPS mit EnOcean Sensoren und Aktoren
Details siehe Profil
Benutzeravatar

Themenstarter
Papavonmaxi
Beiträge: 12
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 16:40

Mo 4. Dez 2017, 20:05

Hallo Zusammen, ich habe die Herausforderung gerade gelöst wie folgt
o alte Fritzbox als kaskadierenden Router hinter die Fritzbox 6490 für ein eigenes WLAN (=VLAN), darin angemeldet
* Harmony Hub
* Alexa (Echo dot)
o für beide habe ich eigene Konten eingerichtet und nach der Harmony-Einrichtung mit den Favoriten für die Kanäle den Skill verknüpft.

Jertzt läuft das problemlos und ohne Mehrkosten (ggf. besorgt man sich eine gebrauchte Frizbox...
0 x
Antworten

Zurück zu „Logitech Harmony“

  • Information