Echo mit Harmony bedienen

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Besmaen
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Aug 2017, 06:22

Di 22. Aug 2017, 10:36

Hallo,

Gibt es eine Möglichkeit, den Echo Dot mit der Harmony Companion Fernbedienung zu steuern (bspw. für Spotify und/oder um lauter oder leiser zu stellen)?

Ginge dieses mit der offiziellen Fernbedienung für den Echo?

Ich freue mich auf produktive Antworten.

Viele Grüße
Sebastian
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Di 22. Aug 2017, 12:05

Besmaen hat geschrieben:
Di 22. Aug 2017, 10:36
Gibt es eine Möglichkeit, den Echo Dot mit der Harmony Companion Fernbedienung zu steuern (bspw. für Spotify und/oder um lauter oder leiser zu stellen)?
Das funktioniert zwar, aber nur mit erheblichen Aufwand und unter Zuhilfenahme von einer Hausautomationssoftware. Das Problem ist, dass es zur Zeit keine Möglichkeit gibt dem Echo Dot von extern einfach Befehle zu geben außer über Sprache, daher braucht es eines Zwischen Vermittlers, der das erledigt, die Software läuft dann auf einem Rechner. Ich habe das bei mir selber mit einer Kombination aus FHEM und IP-Symcon gelöst, ist aber wie gesagt mit deutlichem Konfigurationsaufwand verbunden funktioniert dann aber.
Um eine Möglichkeit zu haben auf der Harmony Remote eine Taste zu drücken, die dann auch die Hausautomationsoftware mitbekommt gibt es zwei Wege. Eine ist eine Dummy Gerät in eine Aktion einzubinden und dieses auf die Lautstärke Tasten zu legen. Wenn dann ein IR Signal von der Harmony Remote gesendet wird, wird dies von einem IR Receiver der mit der Hausautomationssoftware verbunden ist ausgewertet und als Trigger interpretiert. Andernfalls kann man auch Fakeroku nutzten, dann würdest Du einen FakeRoku in die Aktion einbinden und auf die Lautstärke Tasten legen, dann bekommt das z.B. FHEM ebenfalls mit ohne das ein IR Signal dafür notwendig wäre. Ich selber habe das wie hier beschrieben gelöst.
Wenn Du das Signal der Harmony Remote dann hast, musst Du den umgekehrten Weg gehen und wieder einen Befehl an den Echo Dot zurückschicken. Dazu schicke ich einen Befehl über Echo Remote Control an den Echo Dot zurück und stelle damit die Lautstärke ein.

Es funktioniert also grundsätzlich schon, du bist aber um ein vielfaches schneller und ersparst Dir sämtliches Basteln indem Du die Harmony Remote einfach ignorierst und dem Echo Dot einfach per Sprache sagst er soll sich Lauter oder Leiser stellen ;) .
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Besmaen
Beiträge: 2
Registriert: Di 22. Aug 2017, 06:22

Fr 25. Aug 2017, 10:41

Besten Dank für die ausführliche Antwort. Dann bleibe ich zunächst bei der Sprachvariante ;)

Ist nicht so, dass ein Raspberry nicht zur Verfügung stehen würde... Aber irgendwie fehlt dann doch die Zeit ;)

Danke dir!
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Fr 25. Aug 2017, 12:34

Besmaen hat geschrieben:
Fr 25. Aug 2017, 10:41
Ist nicht so, dass ein Raspberry nicht zur Verfügung stehen würde... Aber irgendwie fehlt dann doch die Zeit ;)
Ja bleibt zu hoffen das Logitech eines Tages doch noch mal Webhooks in Aktionen unterstützt und Amazon eine REST API auch zugänglich macht dann würde das deutlich einfacher funktionieren.
0 x
Antworten

Zurück zu „Logitech Harmony“

  • Information