Umschalten mit Alexa

Benutzeravatar

Tomi6607
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:05

So 23. Apr 2017, 12:25

Ich bin schon fast am verzweifeln. Ich möchte auch gerne über Alexa Senderwechsel von meinem Fernseher machen.
Ich habe einen Philips TV.
Nur beim Anlegen einer Aktion wird immer in der ersten Zeile angezeigt, dass der Fernseher erst eingeschaltet wird. Da ist nun mein Problem. Der Fernseher ist ja bereits an, wird aber bei Aktivierung der Aktion ausgeschaltet.
Wie kann man dies verhindern. Hab hier schon viel gelesen undausprobiert, aber immer ohne Erfolg.
0 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 191
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 23. Apr 2017, 12:32

in der harmony app, die eigentschaften der geräte anpassen.
0 x
Benutzeravatar

Tomi6607
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:05

So 23. Apr 2017, 12:35

paoplo hat geschrieben:
So 23. Apr 2017, 12:32
in der harmony app, die eigentschaften der geräte anpassen.
Wo und wie geht dass?. Hab da nichts gefunden.
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1059
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

So 23. Apr 2017, 18:22

Ich wollte mal in die Runde fragen was ihr denn alles an Sendern umschaltet um dies dann vielleicht in einem vordefinierten Custom Slot Type nutzten zu können. Den Build In Slot Type TelevisionChannel kann man leider nicht nutzten, der funktioniert zwar mit US Sendern super ist aber für deutsche Sender noch nicht verfügbar, kann man nur hoffen das das Amazon bald auch für Deutschland verfügbar macht. Daher die Frage was denn alles an Sendern gebraucht werden und vor allem wie man diese ansprechen will, da gibt es ja nun mal viele Möglichkeiten wie z.B. ARD, Das Erste, Erstes Deutsches Fernsehen usw.
0 x
Benutzeravatar

Sascha L
Beiträge: 26
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 14:13

Di 29. Aug 2017, 16:53

@Markus @lessandro:

Das Umschalten auf einen gewünschten Sender ist per Sprache schneller als mit der Fernbedienung, daher interessieren sich so viele - einschließlich aktuell mir - dafür ;-)

Normalfall: Man liegt gemütlich auf der Couch. Ggf. noch die Freundin/Frau an einem dran. Fernbedienung habe ich dann nicht immer in der Hand. Möchte ich nun umschalten, muss ich erstmal zur Fernbedienung greifen. Dann auf OK klicken, um die Senderliste zu öffnen und dann muss ich meinen Sender erstmal suchen - trotz Gruppierung (Favoriten, Sky Film, Sky Sport, etc.). Ich merke mir ja nicht für unzählige Sender die Kanalnummern auswendig. Und, dass man auf dem Display der Harmony auch die Sender auflisten kann, ist auch nicht schneller. Denn auch da muss ich erstmal rumscrollen, bis ich den gewünschten Sender gefunden habe. In der Zeit habe ich Alexa schon 3mal gesagt, dass sie eben Sender XYZ einschalten soll ;-)
0 x
Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 323
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Fr 20. Okt 2017, 23:32

paoplo hat geschrieben:
So 23. Apr 2017, 12:32
in der harmony app, die eigentschaften der geräte anpassen.
Und wie geht das?
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !
Benutzeravatar

Papavonmaxi
Beiträge: 8
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 16:40

Fr 27. Okt 2017, 19:47

@ Tomi6607
Das Problem hatte ich auch!

Meine Konstellation bisher: TV an Skybox (also ein separater TV-Receiver); TV mit Lautstärkereglung und Skybox mit Senderwechsel eingerichtet
o TV gestartet
o Skybox gestartet
o Input am TV1 auf HDMI 1, damit der Receiver immer sicher benutz wird

Dann weitere Aktionen angelegt, um z.B. die DVD anzusehen. Dabei passierte immer das Gleiche; TV aus, Skybox aus, DVD an, ohne TV...

Das habe ich wie folgt gelöst:
1. alle alten Aktionen gelöscht
2. Aktion Skybox
o TV nur als Monitor; Lautstärkerregelung und Senderwechsel über die Skybox. Nun geht alles
o zu beachten, mein Smart-TV braucht ca. 5-7 Sek, damit er weitere Befehle wie den Eingang HDMI-1 auch empfängt,
also daher eine Wartezeit vor dem Eingangswechsel in der Harmony-App anlegen
o dann erst die Skybox gestartet!
o Dann den bevorzugten Kanal (z.B. 161 ARD)
StartsequenzHarmonySkybox.png
Wenn ich jetzt ein andere Aktion starte, weiss Harmony, dass der Fernseher bereits an ist; auch wenn in der neuen Aktion das TV-Gerät gestartet werden soll, führt Harmony diese Aktion nicht erneut aus! Das "Durcheinander" hatte ich in der ersten Konstallation erzeugt, weil ich nach dem Einschalten der Skybox zum TV zurück gewechselt und dann zur Skybox zurück.

Ich kann nun alle Favoriten, Befehle, Programmwechsel und Lautstärke per Alexa steuern (der Harmony-Skill mus nachtürlich verbunden sein!).

Das gher immer noch nicht: wenn ich einen TV-Kanal pausieren lasse, also Timeshift starte, dann kann ich Senderwechsel nicht das Ende des Timeshift der Skybox per Sprache bestätigen. Ich müßte so etwas wie "OK" sagen, aber das geht nicht bzw. weiss ich nicht, WIE?

Vielleicht hilft ja mein Hinweis zu Alexa und Harmony?
Zuletzt geändert von Papavonmaxi am Fr 27. Okt 2017, 19:53, insgesamt 3-mal geändert.
1 x
Antworten

Zurück zu „Logitech Harmony“

  • Information