Sammelthema: Multiroom Modus

Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 70
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25

Mo 9. Okt 2017, 18:23

Du kannst Multitool schon aktivieren... Und dann Echo 1 sagen er soll Echo 2 Musik abspielen... Auch an dem verbundenen BT Lautsprecher.

Wenn du aber die Gruppe zum abspielen nimmst (gleiche Musik auch Echo 1 und Echo 2) werden verbundene BT Lautsprecher getrennt.

Aktivieren also trotz BT möglich... Nutzen als Multiroom nach der Aktivierung mit BT Speakern: nein
0 x
Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 447
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 9. Okt 2017, 18:31

Das ist bekannt, das ich mit einem z.b. Dot alle anderen Dots und Echos steuern kann.

Sogar laut und leiser geht.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

Sutadur
Beiträge: 210
Registriert: So 15. Jan 2017, 18:43

Mo 9. Okt 2017, 18:31

grmpf78 hat geschrieben:
Mo 9. Okt 2017, 17:56
Der bisherige Stand war, das Multiroom nicht mit BT funktioniert und die Dots die BT-Verbindung trennen, wenn Multiroom aktiviert wird.
Das ist auch jetzt noch der Stand.
0 x
Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 447
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 9. Okt 2017, 18:35



Schade.
Muss ich noch zwei Dots extra kaufen und per Klinke an die Amps stöpseln.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 44
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echo Dots: 5

Mo 9. Okt 2017, 19:31

Hab ich auch gelesen, hab ich so nicht feststellen können.
Vielleicht weil ich bislang beim Start von Multiroom keine BT-Verbindung aktiv hatte?

Muss ich nochmal gegenchecken...
0 x
Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 447
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 9. Okt 2017, 19:45

Selbst öfters getestet.
BT wird getrennt, leider.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 44
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echo Dots: 5

Di 10. Okt 2017, 08:14

So, jetzt endlich mal die Zeit gefunden das nochmal zu testen, und ich fress nen Besen...

...es geht tatsächlich nicht.

Ich bin mir zu 100% sicher das am Tag nach der Einrichtung von Multiroom meine "Überall"-Gruppe aktiv hatte (zu dem Zeitpunkt waren es nur 3 Echo Dots, und zwei davon waren per Line-Out verbunden), und ich meinen BT-Lautsprecher im Bad nur von Alexa hab einschalten lassen, er sich verbunden hat und fertig.
Heute gerade mehrmals getestet (jetzt sind 4 von 5 Echo Dots mit BT verbunden),
und Multiroom kickt mir die BT-Verbindung.
Oder stellt diese dann nicht her, wenn ich Alexa die betreffende Anlage einschalten lasse.

Ich nehme alles zurück was ich gesagt habe, und behaupte das Gegenteil...
0 x
Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 447
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Di 10. Okt 2017, 08:49

Über den Klinkenausgang funktioniert Multiroom.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 44
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echo Dots: 5

Di 10. Okt 2017, 10:13

Das ist mir schon bekannt, nur BT war ja betroffen.

Hoffe das die das noch fixen.
Synchronsignal über BT macht ja nicht wirklich Sinn, macht B&O und Sonos ja auch nicht und spielen trotzdem synchron.

Und dagegen sprechen würde noch mein erster Multiroom Test, bei dem mein dritter Echo sich ja partout nicht beteiligen wollte, da alte Firmware, und die beiden Echos die MR gemacht haben gute 20m auseinander waren. Bezweifle das irgendein BT-Standard das schafft.
0 x
5 Echo Dots, Broadlink RM pro, überall TRÅDFRI Lampendingens, ein paar Sonoff-wlan-devices für alles was nich sinnvoll mit TRÅDFRI ging, überall alte 433MHz Funksteckdosen, und alles hört aufs Wort!
Meistens...
Benutzeravatar

MarcG
Beiträge: 1
Registriert: Do 19. Okt 2017, 21:09

Do 19. Okt 2017, 21:29

DotWin hat geschrieben:
Mo 11. Sep 2017, 18:57
AxelB hat geschrieben:
So 10. Sep 2017, 09:13
Hallo zusammen,

ich habe seit gestern massive Probleme mit dem Multiroom Modus. Im System sind 1 Echo und 3 Echo Dots eingebunden, ich habe eine 4er-Gruppe "Erdgeschoss" erstellt, und alles lief eine knappe Woche völlig problemlos sowohl bezüglich Amazon Music als auch Tunein. Ich verwende keine Zusatzlautsprecher über Klinke (und Bluetooth sowieso nicht, funktioniert ja im Multiroommodus nicht).

Gestern traten beim Bundesliga-Live-Stream über Amazon erstmals Probleme auf. Die Verbindung brach im Multiroom-Modus einfach nach wenigen Minuten ab. Nach zwei neuen Versuchen spielte ich den Stream auf den einzelnen Geräten ab, das klappte problemlos.

Danach wollte ich Musik im Multiroom-Modus über Amazon Musik hören. Auch hier brach der Strream nach 5-10 Minuten unvermittelt ab.

Hat irgendjemand sonst ähnliche Probleme? Ich bin langsam etwas ratlos.

Viele Grüße
Axel
Hi!

Ich hatte seit Samstag genau die gleichen Probleme (interessanterweise hat es bei mir auch mit der Bundesliga-Übertragung begonnen) und habe eine ähnliche Odyssee an Versuchen hinter mir, das Problem zu lösen.
Nachdem der Abbruch vor über einer Stunde auch nach ein paar Minuten wieder kam, bin ich den ganz harten Weg gegangen:
Erst alle Gruppen gelöscht, dann zwei Minuten Strom in der Wohnung abgeschaltet.
Dadurch wurden FRITZ!Box, Switches und Echos vom Strom getrennt und mussten danach neu starten.
Dann habe ich wieder eine Gruppe mit drei Echos erstellt und die Musikwiedergabe auf dieser Gruppe gestartet.
Die Wiedergabe läuft nun seit knapp einer Stunde ohne Unterbrechung stabil (zuvor waren maximal 5 Minuten drin).
Mal sehen, ob es so bleibt.

Ich habe den Verdacht, dass mein normaler Echo (nicht die zwei Dots) das Problem verursacht hat. Auf ihm hatte vor dem Neustart Alexa immer wieder abgehackt gesprochen oder kurze Unterbrechungen bei der Musikwiedergabe, wie wenn CPU oder Speicher ausgelastet wären.

Gruß, DotWin!
Hallo,

ich habe exakt das gleiche Problem, wie von AxelB und DotWin. Habe 2 Echo Dots im Einsatz, Multiroom klappt mit Radio über Tunein wunderbar, nur mit Amazon Music und Bundesliga Stream bricht die Verbindung immer nach 5-10 Minuten ab. Wenn ich auf den Dots einzeln streame läuft alles problemlos.

Gibt es hier mittlerweile eine Lösung?

Gruß
MarcG
0 x
Antworten
  • Information