Echo und Echo Dot sollen Multiroom Modus bekommen

Hier kommen News zum Forum, Amazons Echo und Alexa Voice Service rein.
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Moderator
Beiträge: 196
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2
Kontaktdaten:

Fr 11. Aug 2017, 20:16

Halvar hat geschrieben:
Fr 11. Aug 2017, 19:04
In Sachen Multiroom wäre in dem Zusammenhang noch interessant, ob das auch mit gekoppelten Bluetooth-Lautsprechern funktionieren würde. Ich glaube, die haben eine leichte Verzögerung, also sollte es nicht 100%ig gehen.
Ich glaub, dass das, auf Grund der Verzögerung, die von Gerät zu Gerät ja unterschiedlich ist, nicht geht.
Wobei Alexa bei Bluetoothverbindung eh ja "stumm" ist und nur den Ton per LS wiedergibt.
0 x
2x Echo Dot, 1x WisQo Hub, 2x WisQo Switch, 5x Sonoff Switch, 4x Sonoff Touch, 2x Broadlink Mini, 4x Eurodomest-LED-Leuchten

"Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?" ...... "Mir doch egal, frag doch Deine neue Geliebte....Alexa!"

Benutzeravatar

Halvar
Beiträge: 26
Registriert: Do 1. Dez 2016, 21:30
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Sa 12. Aug 2017, 21:53

Mir sieht das insgesamt im Moment eher nach einem von Amazon strategisch gestreuten Gerücht aus, um Kunden vom Kauf des Google Assistant abzuhalten. Denn von Amazon selbst gibt es ja immer noch keinerlei Bestätigung.

Das wäre der alte "Vaporware"-Trick, wie zu Microsofts "besten" Zeiten. Funktioniert ja vielleicht immer noch.
0 x

Benutzeravatar

hgdo
Beiträge: 9
Registriert: Do 11. Mai 2017, 10:58
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4

So 13. Aug 2017, 10:04

NeoMac hat geschrieben:Könnte man dann eigentlich einen Echo und einen Echo Dot in einem Raum für Stereo-Sound nutzen ? 8)
Selbst wenn das ginge, wäre das unsinnig. Voraussetzung für akzeptablen Stereoklang sind 2 gleiche Lautsprecher.
0 x

Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 119
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Wohnort: Jetzendorf
Vorhandene Echo Dots: 2

So 13. Aug 2017, 11:06

0 x
Es gibt nichts Gutes außer man tut es. Erich Kästner

Benutzeravatar

Halvar
Beiträge: 26
Registriert: Do 1. Dez 2016, 21:30
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Mo 14. Aug 2017, 19:12

Das war allerdings schon im März und könnte auch ein Hoax gewesen sein. Damals sind verschiedene angebliche Screenshots von Usern aufgetaucht, zum Teil unterschiedlich aussehende Screenshots derselben Funktionalität, und schon damals haben ein paar Blogs darüber berichtet als wäre es schon ein offizielles Feature. Das war es damals nicht und ist es heute immer noch nicht.

Kann sehr gut sein, dass das irgendwann kommt, aber dass es damnächst kommt, scheint ja wohl reine Spekulation gewesen zu sein. Dass Amazon das Feature schon lauffähig hat, sagt m.E. überhaupt nichts aus.
0 x

Benutzeravatar

AlphaBeta
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Apr 2017, 21:24

Mo 14. Aug 2017, 23:48

Dass Amazon zumindest im Hinblick auf externe Multiroom-Audio-Anbieter an einer Lösung arbeitet, war ja bereits bekannt - auch, dass hierzu bereits Betatests laufen. Von daher ist die Meldung m.E. durchaus plausibel und ein nachvollziehbarer Schritt, die Funktionalität parallel auch gleich "on-board" anzubieten wie beim Google Home der Fall. Zielgruppenabgrenzung ist klar: Die "on-board"-Funktionalität ist für den Casual User, der sich für sehr kleines Geld ein Multiroom-System wünscht. Sonos, HEOS, MusicCast & Co zielen dann eher auf die HiFi- und Heimkino-Enthusiasten mit gehobenen Ansprüchen ab.

Man kann nur hoffen, dass dann zeitgleich auch die lange angekündigten und absolut überfälligen Integrationen für Sonos und HEOS tatsächlich releast werden - vor allem, dass die dann von der Usability her auch tatsächlich was taugen. Yamaha hat auch bereits für den Herbst Alexa-Integration für sein Multiroom-System angekündigt. Kann natürlich auch sein, dass Amazon genau deshalb noch wartet - weil man den großen Multiroom-Wurf machen möchte und sich hier mit den Herstellern abstimmt, die ggf. parallel Firmware-Updates ausrollen müssen (auch wenn das jetzt vielleicht eher meinem Wunschdenken entspricht). Dann hätte man Google Home auch tatsächlich was voraus - denn soweit ich weiß funktionieren die Google Home / Cast Gruppierungsfunktionen selbst bei den wenigen Multiroom-Geräten, die Google Cast fähig sind, noch nicht.
Zuletzt geändert von AlphaBeta am Di 15. Aug 2017, 00:00, insgesamt 5-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar

p3p4
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mär 2017, 22:05
Vorhandene Echo Dots: 4

So 20. Aug 2017, 11:45

Hmm - gestern hat einer meiner Dots unvermittelt gebootet (der BT-Lautsprecher hats gemerkt ;-) ) und hat jetzt die Firmware 584297520 - ist es das schon? Die anderen Dots haben nämlich noch die 582230020 ...
0 x

Benutzeravatar

Acid113
Beiträge: 16
Registriert: So 23. Jul 2017, 04:08

So 20. Aug 2017, 13:56

Seltsam. Wünschenswert wäre es. Meine 2 Dots und meine Echo stehen noch auf der alten Version, auch nach Neustart. Die Homepage bei Amazon zeigt auch noch die bisherigen Versionen an. Gab ja auch vor kurzem ein AlexaApp Update. Siehst du denn irgendwas mit Multiroom?
0 x

Benutzeravatar

DaBus
Beiträge: 141
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 10:50
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Mo 21. Aug 2017, 11:05

Ein Dot bei mir hat ebenfalls die neue Version. Die anderen beiden dümpeln noch bei der alten.
Von Multiroom ist, in der App zumindest, nichts zu sehen..

Update: habe mal nachgefragt zur neuen Version... und man wird es nicht glauben....
Allgemeine Verbesserungen und Leistungssteigerungen... beinhaltet das Update. Ich liebe diese Aussagen, aber ok, hatte ich auch ehrlich gesagt erwartet diese Antwort.
Zuletzt geändert von DaBus am Mo 21. Aug 2017, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar

p3p4
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mär 2017, 22:05
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 21. Aug 2017, 19:57

IMHO kommt der Multiroom-Modus per Skill ... aktuell ist von meinen 4 nur einer up-to-date, und es ist nullkommanix anders ...
0 x

Antworten
  • Information