FireTV mit anderen Echos steuern

Hier kommen News zum Forum, Amazons Echo und Alexa Voice Service rein.
Benutzeravatar

Falke1909
Beiträge: 15
Registriert: So 5. Nov 2017, 22:38

Sa 11. Nov 2017, 09:29

Das beruhigt mich....Danke
0 x
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 273
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 11. Nov 2017, 09:41

App wurde vor drei Tagen aktualisiert... Gestern verknüpft... Heute verschwunden. Funktioniert aber weiterhin
0 x
Benutzeravatar

Harry2017
Beiträge: 21
Registriert: So 12. Nov 2017, 18:15

So 12. Nov 2017, 18:32

Darauf warte ich sehnlichst - Nur deswegen habe ich das Apple TV von meiner Wantlist gestrichen...
0 x
Benutzeravatar

maddin33
Beiträge: 85
Registriert: So 15. Jan 2017, 16:43

Mo 13. Nov 2017, 15:07

Ich kann die Verknüpfung ebenfalls nicht herstellen bzw. sie wird mir erst gar nicht angeboten.
0 x
Benutzeravatar

radza
Beiträge: 27
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 02:42

Di 14. Nov 2017, 13:15

Ihr könnt über euren PC über die Alexa Webseite euren FireTV Verknüpfen und steuern. Über die App gehts leider nicht. Da wird er nicht angezeigt.

Edit: Nun ist es auch auf der Webseite wieder verschwunden. Was treiben die da? Es ging doch bereits bei mir.
Zuletzt geändert von radza am Di 14. Nov 2017, 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 273
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 14. Nov 2017, 13:23

.......guten morgen ;)
Samstag wurde die Möglichkeit wieder entfernt. Mal schauen... in UK übrigens das gleiche Spiel
Zuletzt geändert von robin.h am Di 14. Nov 2017, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Heiko
Beiträge: 28
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:39
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 4

Sa 18. Nov 2017, 10:32

Edit: Nun ist es auch auf der Webseite wieder verschwunden. Was treiben die da? Es ging doch bereits bei mir.
Heute mal wieder da, aber wenig Funktionen. Wenn man die Geräte einmal verknüpft hat, funktionirte es auch wenn dieser Punkt wieder verschwunden war.
0 x
Benutzeravatar

robin.h
Beiträge: 273
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 17:25
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 18. Nov 2017, 10:45

Zwar taucht es wieder auf...aber bis auf "Fire TV an und aus" funktioniert nix mehr... Keine Pause, kein fortsetzen...
Aber das an/aus ging seit der ersten Verknüpfung... Pause und fortsetzen haben vor ein paar Tagen aufgehört zu funxen
Zuletzt geändert von robin.h am Sa 18. Nov 2017, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

schrotti
Beiträge: 21
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 13:02

Sa 18. Nov 2017, 16:51

Jo taucht wieder auf aber nix funktioniert....
IMHO wird das langsam Peinlich für Amazon, Deutschland wird so sehr vernachlässigt das die Echo Geräte langsam echt öde werden weil nix voran geht und Selbstverständlichkeiten (wie die Steuerung Amazon eigener Produkte) nicht langsam und fehlerhaft kommen..
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 140
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 18. Nov 2017, 19:25

Anders rum wird ein Schuh draus.

Im Moment ist Amazon so unter Druck durch Google Home und Siri/Homepod, das die in einer Wahnsinns Geschwindigkeit neue Features einpflegen.
Routinen, Multiroom, App Überarbeitung.

Dadurch leiden aber gerade Zuverlässigkeit (es kommen eine Menge Bugs mit jedem Update hinzu; auch wenn einige durch Aktualisierungen der API entstehen, und andere Hersteller hier durch nicht-aktualisieren Ihrer Schnittstellen (ich schaue in deine Richtung, Broadlink) Bugs und Ausfälle verursachen) und Lokalisierung (siehe "lichtER an/aus", wenn auch inzwischen behoben).

Und Amazon könnte ruhig erstmal einen Pfad zuende programmieren, bevor sie mit einem neuen beginnen.
Routinen sind zB momentan nur rudimentär implementiert, das kann Google und Siri besser.
Bei Multiroom nervt die BT-deaktivierung und das einzelne Geräte, sobald in einer Gruppe, keiner weiteren Gruppe hinzugefügt werden können.
0 x
2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots, Broadlink RM pro, überall TRÅDFRI Lampendingens mit einer HUE Bridge, überall alte 433MHz Funksteckdosen und Funkaktoren, und alles hört aufs Wort!
...wenn das Broadlink RM Plugin nicht von Bugs geplagt wäre.
Antworten

Zurück zu „News“

  • Information