Blick über den Tellerrand: um welche Dinge ich Google-Assistant-Nutzer beneide

Quelle: GAssistant

Eigentlich schreiben wir hier ausschließlich über Amazons Alexa, allerdings wollen wir heute doch auch mal etwas über den Tellerrand hinaus schauen. Dazu werfen wir einen Blick auf Alexas hertesten Konkurrenten: den Google Assistant.

Die Kollegen von GAssistant.de gingen letzte Woche bereits auf die Vorteile von Alexa ein, nun wollen wir uns auch wagen, der Wahrheit ins Gesicht zu blicken und einmal auf die technischen Highlights vom Assistant einzugehen, auf die wir in der Alexa-Welt leider bisher verzichten müssen. Weiterlesen

Amazons Echo Buttons können jetzt Alexa Routinen auslösen

Echo Buttons
Quelle: Amazon

Die Echo Buttons von Amazon sind bisher vor allem für die Verwendung mit Spielen bekannt. Dies kann sich nun aber durch eine neue Funktion ändern.

Beliebige Routinen können durch Echo Buttons gestartet werden

Amazon hat es mit einem neuen Update nun ermöglicht, dass die bunt-leuchtenden Buttons nun auch für praktische Anwendungen benutzt werden können. Dazu können Sie nun in beliebigen Routinen als Auslöser konfiguriert werden. Somit ist es beispielsweise möglich, dass über die Buttons das Licht ein- und ausgeschaltet wird. Aber auch eine Routine zum betreten des Hauses ist vorstellbar. So wird nach dem Drücken des Buttons das Licht eingeschaltet, die Heizung hochgefahren und die Musik eingeschaltet. Durch die Flexibilität der Routinen sind den Ideen nahezu keine Grenzen gesetzt. Weiterlesen

Alexa für Windows ist verfügbar

Screenshot der Windows Alexa App

Bisher war es nur vereinzelt auf Notebooks von Lenovo möglich, Alexa als Sprachassistent auf seinen Windows Rechner zu benutzen. Nun hat Amazon selbst eine Windows-App im Windows Store veröffentlicht, mit der man Alexa an seinem Windows PC oder Notebook benutzen kann.

Hands-free nur für wenige Notebooks möglich

Die neue im Windows-Store veröffentlichte App unterstützt auch Alexa Hands-free, jedoch ist dies bisher nur bei wenigen ausgewählten Notebooks möglich. Hier lässt sich darauf hoffen, dass dies in einer späteren Version mit allen Windows Systemen möglich ist. Weiterlesen

Spotify Free vielleicht bald über Alexa verfügbar

Quelle: Pexels

Spotify hat bekanntgegeben, dass es schon bald auch Spotify Free auf smarten Lautsprechern geben wird. Dies lässt uns vermuten, dass es auch bei Alexa bald soweit sein könnte.

Entwicklerkit eSDK 3 unterstützt Spotify Free

Das Entwicklerkit (SDK) für Hersteller von smarten Lautsprechern erhält ein Update, welches es den Entwicklern ermöglicht, auch die werbefinanzierte Version von Spotify in ihren Lautsprechern zu integrieren. Diese können also nun mit wenig Aufwand, auch Spotify Free in Ihren Lautsprechern freischalten. Weiterlesen

Reminders API: Alexa Skills können nun Erinnerungen hinterlegen

Quelle: Amazon Developer Blog

Amazon hat am letzten Donnerstag die neue Reminders API angekündigt. Mit dieser können Skills euch zukünftig auch erinnern und mit zusätzlichen Informationen versorgen.

Skills erinnern euch

Amazon führt hier das Beispiel KAYAK auf, ein Skill einer Reisesuchmaschine, über die ihr Flugtickets buchen könnt. An diesem Skill kann man gut erkennen, dass es nicht nur um das klassische Erinnern geht. So kann er darauf hinweisen, wenn der gebuchte Flieger gelandet ist oder auch wenn sich Änderungen beim Flug ergeben haben. So weiß man zum Beispiel schon am Frühstückstisch, dass man sich ggf. etwas länger Zeit lassen kann, da der Flug erst 30min später geht. Weiterlesen

Music Skill API vereinfacht die Erstellung von Steaming-Skills

Quelle: Pexels

Vor einigen Wochen haben wir bereits darüber berichtet, dass Amazon bald eine Music-Skill-API herausbringen möchte, wodurch das erstellen von Streaming-Skills einfacher werden soll.

ASK Music Skill API ist nun verfügbar

Diese angekündigte API steht nun für Entwickler zur Verfügung. Leider vorerst auf Englisch, jedoch wird es vermutlich nicht lange dauern, bis sie dann auch für deutsche Skills verfügbar ist. Weiterlesen

Echo Input ist ab sofort in Deutschland vorbestellbar

Quelle: Amazon Presse

Bei der Vorstellung der neuen Echo Geräte vor etwa 6 Wochen, wurde auch der neue Echo Input vorgestellt. Nun ist er auch bald in Deutschland erhältlich.

Der Echo Input

Der Echo Input ist ein sehr kleines Gerät, welches alle Alexa-Funktionalitäten anbietet, jedoch kein Lautsprecher besitzt. Stattdessen besitzt er lediglich Mikrofone und einen Klinken-Ausgang. Damit ist er perfekt geeignet, wenn man lediglich Alexa mit seinen bereits bestehenden Lautsprecher benutzen möchte. Dafür war bisher die Verwendung eines Echo Dots notwendig, der durch seinen integrierten Lautsprecher allerdings auch unnötig groß war. Weiterlesen

Amazon zeigt Router und Smarthome-Zentrale mit Alexa als White-Box-Lösung

Quelle: Amazon Dev Blog

Kürzlich hat Amazon verkündet, dass man ab sofort mit den ODM (Original Design Manufacturer) Calix und Gemtek zusammenarbeiten möchte. In diesen Rahmen wurde ein Router und eine Smarthome-Zentrale vorgestellt. Diese können nun von verschiedenen Marken verwendet und dementsprechend bei Calix oder Gemtek in Auftrag gegeben werden. Als Endkunde werdet ihr also die Geräte dann unter einem anderen Markennamen zu kaufen bekommen.

Router – Calix GigaSpire MAX

Das Router Modell von Calix, ist vor allem für Netzprovider gedacht. Diese können damit Ihren Kunden einen smarten Router anbieten, welche auch Alexa integriert hat. Dafür besitzt er 3 Mikrofone und zudem ein 5 Watt Lautsprecher. Er unterstützt neben Mesh W-LAN auch noch Bluetooth, Zigbee und Z-Wave für die Verbindung mit Smarthome Geräten.

Mehr Informationen zum Gerät, findet ihr auf der Webseite des ODMs: https://www.calix.com/platforms/exos/exos-systems/gigaspire.html Weiterlesen

Amazon Alexa for Business: Alexa für den beruflichen Alltag nun auch bei Dritthersteller

Quelle: pixabay.com

Amazon möchte Unternehmen ermöglichen, dass sie Alexa auch in ihrem Alltag benutzen. Nach Vorstellung von Amazon, soll vor allem in Meetingräumen Alexa schon bald zum Standardequipment gehören. Aber auch im Arbeitsbereich und anderen Bereichen von Firmen soll Alexa Einzug halten. Die Funktionalität wurde bereits im letzten Herbst angekündigt, funktionierte aber nur mit Echo Geräten.

Alexa for Business nun auch für Lautsprecher von Dritthersteller

Da Alexa for Business nun auch für den Alexa Voice Service (AVS) verfügbar gemacht wurde, kann der Dienst nun auch auf Dritthersteller-Lautsprecher verwendet werden. So können auch Firmen spezielle Lautsprecher entwickeln, die direkt für den Büroeinsatz konzipiert sind.

 

Amazon will seinen Dienst immer weiter ausbauen, um den Unternehmen die Integration in den Arbeitsalltag so einfach wie möglich zu machen. Alle weiteren Details zu Alexa for Business, findet ihr auf der entsprechenden Produktseite.

Quelle: Amazon Developer Blog

Alexa nun auch in Spanisch und Italienisch verfügbar

Quelle: Amazon Developer Blog

Ab sofort kann man Amazons Alexa auch in Spanisch oder Italienisch verwenden. Die Übersetzung von bestehenden Skills ist bereits seit mehreren Monaten möglich, wie wir bereits berichteten. Nun können sie auch in der Praxis eingesetzt werden.

Alexa über 500-Millionen weiteren Benutzern zugänglich

Durch die Einführung von Spanisch und Italienisch, ist es über 500 Millionen Menschen mit Muttersprache Spanisch (477 mio) oder Italienisch (87 mio) möglich, nun auch den Dienst von Amazon nutzen zu können. Die Benutzer können den vollen Funktionsumfang von Alexa verwenden. Weiterlesen