Anfrage ! Interesse am Basteln mit ESP8266

Yonomi, IFTTT etc.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
wolfgang.bergner
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:38
Wohnort: Fulda
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 2

Do 2. Mär 2017, 17:16

Hi Kollegen
Habe einen ESP als Wemo Emulator das Funken beigebracht.(433Mhz)
er kann bis zu 14 Devices gleichzeitig Emulieren.
Funktionen wie RF und somit das steuern von Funksteckdosen sowie direktes Schalten von Relais kann er schon.
Ich will noch einen IR Sender mit anschließen.
Habt ihr Interesse?
Alles über Echo bedienbar (on/off)

Gruss Wolfgang

p.s. hoffe hier bin ich richtig.
0 x
Benutzeravatar

eFreaky
Beiträge: 1
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 21:49

So 12. Mär 2017, 16:04

Moin Wolfgang,

das hört sich interessant an. Ich suche momentan alles zusammen um eine eierlegendewollmilchsau zusammen zu basteln. Aufbauend auf einem ESP8266-Board mit möglichst vielen IO-Ports. Das Endsystem sollte können:

Wifi-Anbindung
Alexa Anbindung (WeMo-emulation)
IR senden (TV, Amp & Satbox steuern) & empfangen (mit angelernten IR-Codes HTML Request absetzen)
RF 433MHz senden & empfangen (siehe auch IR)
Diverse Tasten als direkte Steuerungsmöglichkeit (IR, RF, HTML, Relais direkt ansteuern).
Diverse Relais um 230V Geräte lokal zu schalten (mind. 6 Relais)
Es soll also ein System werden welches ich als MEGA-Bridge bezeichnen würde.
Alle Aktoren sollen sich also direkt über Taster, RF 433MHz, IR, WEB-Browser sowie Alexa steuern lassen !

Habe leider das Problem das ich die Arduino-Syntax nicht wirklich behersche. Ich behelfe mir damit das ich diverse Projekte anderer im WEB analysiere und deren Code Bröckchenweise zusammenstricke... 🙁

Gruss
eFreaky
0 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 221
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 27. Apr 2017, 06:44

da geb ich doch mal meinen senf dazu :-)
da ich schon so ziemlich alles bei mir "smart" gemacht habe, da kommen anscheinend nun merkwürdige auswüchse zum vorschein. mein aktuelles projekt- meine über alexa steuerbare dunstabzugshaube.
es fing damit an, dass ich schon lange wissen wollte wie man einen schrittmotor programmiert damit er immer die gleiche position anfährt. letztens bin ich über einen link bei amaz.. gestolpert wo solche teile im angebot waren. schwupps einen zum spielen bestellt, esp's hatte ich noch. dann kam die frage in mir hoch, was kann man nun damit anfangen. die steuerung/prigrammierung steht, heute wird es an die dunstabzugshaube versteck montiert und die feinjustage vorgenommen. dann kann die abzugshaube via alexa ein/ausgefahren und gleichzeitig ein- und ausgeschaltet werden. bin mal gespannt wie da der waf faktor ist :-)
0 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 221
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 27. Apr 2017, 13:50

so....feinjustage abgeschlossen :-) ich "liebe" Alexa. und den ESP -


https://www.youtube.com/watch?v=STrBqd8 ... e=youtu.be
1 x
Benutzeravatar

paoplo
Beiträge: 221
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 10:53
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 7. Mai 2017, 07:51

wolfgang.bergner hat geschrieben:
Do 2. Mär 2017, 17:16
Hi Kollegen
Habe einen ESP als Wemo Emulator das Funken beigebracht.(433Mhz)
er kann bis zu 14 Devices gleichzeitig Emulieren.
Funktionen wie RF und somit das steuern von Funksteckdosen sowie direktes Schalten von Relais kann er schon.
Ich will noch einen IR Sender mit anschließen.
Habt ihr Interesse?
Alles über Echo bedienbar (on/off)

Gruss Wolfgang

p.s. hoffe hier bin ich richtig.
als 433 mhz und ir senderm nutze ich einen broadlink, welcher mittels http sequenzen ūber einen esp und damit über alexa angesprochen wird
0 x
Antworten

Zurück zu „Software und Apps“

  • Information
  • Plattform Partner:


    Software Partner: