Fehler beim sonoff modul flashen

Benutzeravatar

Themenstarter
Timae
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 00:58

Mi 1. Mär 2017, 01:41

Hallo. erstmal großes lob super seite :)

zu meinem problem beim flashen: habe mich an dieses turorial gehalten wiki/anleitungen:smart_home:sonoff_mit_alexa_steuern

habe im programm alles soweit eingestellt. allerdings wirft es mir beim kompilieren eine fehlermeldung raus, dass der sketch zu groß sei:
► Text zeigen
wie bekomme ich den sketch kleiner? aus dem link mit dem troubleshooting werde ich nicht wirklich schlau. :thinking:
oder habe ich etwas falsch gemacht?
0 x

Benutzeravatar

mayer
Beiträge: 44
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 22:45

Mi 1. Mär 2017, 02:18

Da ich gerade noch an einem anderen Arduino Projekt arbeite und ich nicht die ganze Arduino IDE Konfiguration verändern wollte, habe zum Flashen PlatformIO benutzt. Hat auf Anhieb funktioniert.

Das wird auch hier beschrieben:
Use either of the following:
PlatformIO (all needed libraries and settings are pre-configured in platformio.ini)
0 x

Benutzeravatar

DrLoop
Beiträge: 723
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 09:40
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 15

Mi 1. Mär 2017, 08:32

Hast du die Flashsize auf 1MB gestellt? Fehler kommt eigentlich nur wenn noch auf 512KB
0 x
Shit happens! :-)

Benutzeravatar

DrLoop
Beiträge: 723
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 09:40
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 15

Mi 1. Mär 2017, 09:37

Jetzt hab ich mir mal deinen Fehlertext angeschaut (hatte ich vorhin "überlesen") und da steht, dass du noch auf 512KB Flashsize stehst, umstellen auf 1MB und alles ist schick ;)
0 x
Shit happens! :-)

Benutzeravatar

Themenstarter
Timae
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 00:58

Mi 1. Mär 2017, 12:35

Ahhhhhh jetz seh ichs auch.

Hab beim einstellen wohl nur drauf geachtet das (64K SPIFFS) da steht.. ':)

Vielen dank. Werds zuhause nachher mal ausprobieren :)
0 x

Benutzeravatar

Ben
Administrator
Beiträge: 623
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Mi 1. Mär 2017, 21:27

Mal in unseren separaten Sonoff-Bereich verschoben.
 ! Nachricht von: Ben
nach Sonoff verschoben
0 x

Benutzeravatar

heine79
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 08:46
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 8. Mär 2017, 14:53

edit: gelöscht, wegen versehentlich doppelpost
Zuletzt geändert von heine79 am Mi 8. Mär 2017, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar

heine79
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 08:46
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 8. Mär 2017, 15:23

Hallo zusammen,

nun möchte ich auch die sonoff Geräte testen. Ich will mich an der Anleitung im Wiki langarbeiten, scheitere aber ich schon beim Test kompilieren :( Fehlermeldung:

exit status 1
#error "MQTT_MAX_PACKET_SIZE is too small in libraries/PubSubClient/src/PubSubClient.h, increase it to at least 427"

Eingebunden ist die PubSubClient 2.6. Wer kann mir weiterhelfen? Bin neu auf dem Gebiet.

edit1: mit der PubSubClient 2.5 gleicher fehler

edit 2 (evtl. was für die Anleitung im WIKI?):
in der Datei C:\Users\....\Documents\Arduino\libraries\PubSubClient\src in der Datei PubSubClient.h Zeile 26 angepasst
#define MQTT_MAX_PACKET_SIZE 512
und siehe da:

Der Sketch verwendet 467632 Bytes (48%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 958448 Bytes.
Globale Variablen verwenden 44828 Bytes (54%) des dynamischen Speichers, 37092 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.

edit 3:
aus anderem Thread:
Tom20 hat geschrieben:
So 5. Mär 2017, 16:07
Der Fiendly_Name ist ja unterschiedlich, also der Namen des Devices.

Hab es gefunden: Ich musste den MQTT HOST und Port ändern, jetzt läuft alles flüssig. Vielen, Vielen Dank, einfach für alles. :heart_eyes:
Somit Fragestellung geändert:
Da ich selber plane min. 2 Geräte einzubinden: Welche Daten muss ich hier einsetzen? Immer unterschiedliche? Ist es egal?
#define MQTT_HOST "domus1" // [MqttHost]
#define MQTT_PORT 1883 // [MqttPort] MQTT port (10123 on CloudMQTT)


VG,
heine79
0 x

Benutzeravatar

DrLoop
Beiträge: 723
Registriert: Mi 14. Dez 2016, 09:40
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 15

Mi 8. Mär 2017, 15:38

Der Fehler wegen Max. Size kommt meistens bei falschen Einstellungen des ESP8266-Boards (flashsize)

Beim Namen:
Den Host ja, Port nein (wenn du MQTT verwenden willst wäre das schlecht...) ;)
0 x
Shit happens! :-)

Benutzeravatar

heine79
Beiträge: 22
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 08:46
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 1

Mi 8. Mär 2017, 16:07

DrLoop hat geschrieben:
Mi 8. Mär 2017, 15:38
Der Fehler wegen Max. Size kommt meistens bei falschen Einstellungen des ESP8266-Boards (flashsize)

Beim Namen:
Den Host ja, Port nein (wenn du MQTT verwenden willst wäre das schlecht...) ;)
Nur damit ich das richtig verstehe:
MQTT Host einfach ändern z.B. Lampe1, Lampe2 etc, wird jedoch nur benötigt, wenn man MQTT nutzen will. Da ich "erstmal" nur die Alexa funktion nutzen werde: Hauptsache unterschiedliche Namen, um Probleme von vornherein auszuschließen.

Wenn das funktioniert: Hausaufgabe was ist MQTT, was kann ich damit machen und steuern.

BG,
heine79
0 x

Antworten
  • Information