D-Link DSP-W215/E mydlink Home Smart Plug weiß bei amazon um 29.- Euro

In diesen Bereich geht es um Zwischenstecker (z.B. TP-Link HS110) und Schalter (z.B. Sonoff).
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
buggy
Beiträge: 38
Registriert: Di 15. Nov 2016, 15:14
Wohnort: Österreich

Mo 5. Dez 2016, 14:02

Nur zur Info:
Die Steckdose D-Link DSP-W215/E mydlink Home Smart Plug weiß
ist übrigens auch mit Alexa kompatibel und kostet 29.- Euro bei amazon ;)
(lt. smarthomewelt.de)

lg
buggy
0 x

Benutzeravatar

Ben
Administrator
Beiträge: 710
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Mo 5. Dez 2016, 19:26

Danke für den Tipp!

Da es sich jedoch um kein eigenes Smart Home System handelt, sondern um einen eigenständigen Zwischenstecker, habe ich das Thema verschoben.
 ! Nachricht von: Ben
nach "Sonstiges" verschoben
0 x

Benutzeravatar

suedkreislaeufer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 16:57

Sa 24. Dez 2016, 23:01

DerDSP wird noch nicht unterstützt vom Echo, Dlink arbeitet noch dran
0 x

Benutzeravatar

Dirk
Beiträge: 126
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 05:53
Vorhandene Echos: 1

So 25. Dez 2016, 10:27

So wie es aussieht, lässt sich Steckdose mit Alexa über ifttt steuern.
Dateianhänge
Screenshot_2016-12-25-10-22-44.png
0 x

Benutzeravatar

suedkreislaeufer
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 16:57

Mo 26. Dez 2016, 21:56

Ja, aber nur in US und UK und dort gibt es auch einen eigenen Skill für die Steckdose
0 x

Benutzeravatar

Dirk
Beiträge: 126
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 05:53
Vorhandene Echos: 1

Di 27. Dez 2016, 07:30

Ist das sicher? Bei ifttt steht bei Alexa auch (only US and UK) und es funktioniert mit dem deutschen Account.
0 x

Benutzeravatar

bllaxx
Beiträge: 69
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 28. Dez 2016, 10:59

Der dLink plug funktioniert noch nicht mit Alexa. Hatte mir diese am Anfang auch gekauft, weil dafür geworben wurde. Kontakt zum Support brachte dann hervor, "man arbeite noch daran"... War ziemlich sauer, die TP-Links sind meiner Meinung nach auch viel besser, da einfacher einzurichten und wesentlich unkomplizierter. Preislich kein Unterschied.
0 x

Benutzeravatar

Ben
Administrator
Beiträge: 710
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Mi 4. Jan 2017, 21:27

Der D-Link DSP-W215/E ist jetzt benutzbar.
Den D-Link Skill kann man nur endlich aktivieren.
Mit dem mydlink Home Smart Plug-Skill und Alexa können Sie Ihre mydlink Home Smart Plug mithilfe Ihrer Stimme bedienen. Zum Starten wählen Sie „Skill aktivieren“ in der Alexa App, um Ihr mydlink Home -Konto zu verknüpfen und Ihre Geräte zu suchen.
Somit für 29 Euro eine günstige Alternative zum TP-Link HS110.
0 x

Antworten
  • Information