Schaltbare Steckdosen?

In diesen Bereich geht es um Zwischenstecker (z.B. TP-Link HS110) und Schalter (z.B. Sonoff).
Benutzeravatar

alfi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:08
Wohnort: Südwestfalen

Di 8. Nov 2016, 11:58

... oder die Bridge direkt als Set kaufen.
Ist öfters bei Amazon im Angebot !
0 x
Grüße aus´m Sauerland
Alfi :relaxed:
(EchoDot, Logitech Harmony, Philips HUE mit Osram-Komponenten, Homematic IP)

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

Di 8. Nov 2016, 12:01

Die osram bridge ist aber noch nicht alexa kompatibel
0 x

Benutzeravatar

alfi
Beiträge: 22
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:08
Wohnort: Südwestfalen

Di 8. Nov 2016, 12:04

Sorry, meinte natürlich die Hue-Bridge...
0 x
Grüße aus´m Sauerland
Alfi :relaxed:
(EchoDot, Logitech Harmony, Philips HUE mit Osram-Komponenten, Homematic IP)

Benutzeravatar

Themenstarter
bllaxx
Beiträge: 69
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 10:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Fr 11. Nov 2016, 11:48

Die Lösung mit der Bridge ist mir noch zu teuer... Hue kommt erst im nächsten Schritt, erstmal soll alles andere halbwegs rund laufen...

Habe übrigens nichts mehr vom Support von D-Link gehört - toller Service... Habe die Dinger eingepackt und zurückgegeben. TP-Link bestellt und gestern innerhalb weniger Minuten zum Laufen bekommen :-)!
0 x

Benutzeravatar

Jazzman
Beiträge: 8
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 14:19

Fr 11. Nov 2016, 23:38

Hat schon jemand Lichtschalter ausprobiert? Z.B. diese hier?
https://www.amazon.de/innogy-SE-SmartHo ... alter+wlan
Ich habe fast im gesamten Haus eingebaute GU10 LED-Deckenleuchten und da würde das super passen
0 x

Benutzeravatar

kalle19o2
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 00:52

Sa 12. Nov 2016, 00:04

alfi hat geschrieben:
bllaxx hat geschrieben:Hallo zusammen,
hat jemand einen Tipp, welche Alexa-kompatiblen schaltbaren Steckdosen es so auf dem Markt gibt, die erschwinglich sind?

Ich habe drei Steckdosen im Wohnzimmer, die derzeit mit Lichtschalter geschaltet werden, für indirekte Beleuchtung (dezente Lampen, LED-Beleuchtung etc. - kein Hue!). Diese würde ich gerne Alexa-tauglich machen, so dass ich bei Bedarf alle Lampen mit Alexa einschalten kann - idealerweise alle drei Steckdosen mit einem Befehl. Geht das?
Hallo bllaxx,
ich würde Dir da eine Hue-Bridge in Verbindung mit Osram Lightify Plug (kompatibel zu Hue) empfehlen.
Habe ich auch im Einsatz. Funzt perfekt !!!
Du kannst für die 3 Steckdosen dann eine Gruppe erstellen und mit einem Befehl schalten.
LG
Michael
Wie hast du sie gekoppelt?
Alexa findet meine Steckdosen leider nicht...
0 x

Benutzeravatar

mapspanien
Beiträge: 43
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 14:24

Sa 12. Nov 2016, 10:41

Geht mir genauso. Die Hue findet die Steckdose, Alexa nicht. Habt Ihr einen Tip ? Danke
0 x

Benutzeravatar

Stephan0815
Beiträge: 52
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 19:27

Sa 12. Nov 2016, 14:01

Ich habe mein Homematic System über Openhab2 mit Alexa gekoppelt. Temperatur einstellen, Schalten und dimmen klappen schon. Das System ist flexibel erweiterbar, auch mit Apple home koppelbar und man kann sehr komplexe Systeme aufbauen. Vielleicht schaut Ihr euch das mal an.
0 x

Benutzeravatar

mapspanien
Beiträge: 43
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 14:24

Sa 12. Nov 2016, 17:26

@Kalle Du musst den Hue-Skill bei Alexa aktivieren, habe den Tip selbst bekommen
0 x

Benutzeravatar

kalle19o2
Beiträge: 16
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 00:52

Sa 12. Nov 2016, 21:16

mapspanien hat geschrieben:@Kalle Du musst den Hue-Skill bei Alexa aktivieren, habe den Tip selbst bekommen
Ist aktiviert, bzw. verschiedene Konstellationen getestet, klappt nicht.
Welche Bridges benutzt ihr alle? 1 oder 2?
0 x

Antworten
  • Information