Steckdose TP-Link HS110

In diesen Bereich geht es um Zwischenstecker (z.B. TP-Link HS110) und Schalter (z.B. Sonoff).
Benutzeravatar

AlienElement
Beiträge: 496
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54
Wohnort: Niederbayern
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Di 27. Dez 2016, 10:07

Die HS110 ist eins der wenigen Geräte, die Echo immer zuverlässig bei mir ein- und ausschaltet.
1 x

Benutzeravatar

Arteck
Beiträge: 50
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 19:02

Di 27. Dez 2016, 10:25

jo hier bei mir auch.. keine Probleme.. hast du vielleicht WLAN Probleme ??
0 x

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 273
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Di 27. Dez 2016, 10:29

Houdini hat geschrieben:Hallo zusammen,

Ich habe die Wifi Steckdosen von tp-Link HS110.
Leider verliert mein Echo ständig die Verbindung zu beiden Steckdosen.
Jedes 20 mal, funktioniert es, sonst leider nicht.
Über die Kasa App von tp-Link funktioniert alles perfekt.

Hat einer von euch das gleiche Problem bzw evtl einen Lösungsvorschlag?
Kann es sein, dass ich was an den Modem Einstellungen ändern muss?

Danke im Voraus :-).
Ich hab meinen 2,4 Ghz Bereich auf einen Fest Kanal eingestellt.. Zudem bei den Steckdosen vermerkt (in der Fritz Oberfläche) immer die selbe IP benutzen.
Seitdem hab ich ruhe....
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

Houdini
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Dez 2016, 09:33

Di 27. Dez 2016, 10:33

Frank62 hat geschrieben:
Houdini hat geschrieben:Hallo zusammen,

Ich habe die Wifi Steckdosen von tp-Link HS110.
Leider verliert mein Echo ständig die Verbindung zu beiden Steckdosen.
Jedes 20 mal, funktioniert es, sonst leider nicht.
Über die Kasa App von tp-Link funktioniert alles perfekt.

Hat einer von euch das gleiche Problem bzw evtl einen Lösungsvorschlag?
Kann es sein, dass ich was an den Modem Einstellungen ändern muss?

Danke im Voraus :-).
Ich hab meinen 2,4 Ghz Bereich auf einen Fest Kanal eingestellt.. Zudem bei den Steckdosen vermerkt (in der Fritz Oberfläche) immer die selbe IP benutzen.
Seitdem hab ich ruhe....

Super, danke, das probiere ich mal.
0 x

Benutzeravatar

Houdini
Beiträge: 3
Registriert: Di 27. Dez 2016, 09:33

Di 27. Dez 2016, 10:33

Arteck hat geschrieben:jo hier bei mir auch.. keine Probleme.. hast du vielleicht WLAN Probleme ??
WLAN läuft über eine Fritz Repeater, aber stabil
0 x

Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 273
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Di 27. Dez 2016, 11:28

Houdini hat geschrieben:
Arteck hat geschrieben:jo hier bei mir auch.. keine Probleme.. hast du vielleicht WLAN Probleme ??
WLAN läuft über eine Fritz Repeater, aber stabil
Dann musst du die Einstellungen, wo ich geschrieben habe in der Weboberfläche vom Fritz Repeater machen.
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !

Benutzeravatar

Gearmy
Beiträge: 2
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 21:25

Mo 2. Jan 2017, 10:33

Die Lichterkette an meiner TP-Link-Steckdose funktioniert an sich einwandfrei. Was ich allerdings beobachte ist, dass die Dose in ausgeschaltetem Zustand weiterhin Strom bereitstellt: Die LEDs am Weihnachtsbaum sind nicht aus, sondern "glimmen" ganz leicht weiter. "Strom aus" heißt dann wohl eher nur "weniger Power". Bin ich da der einzige Betroffene?
0 x

Benutzeravatar

AlienElement
Beiträge: 496
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 21:54
Wohnort: Niederbayern
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 2. Jan 2017, 11:15

Gearmy hat geschrieben:Die Lichterkette an meiner TP-Link-Steckdose funktioniert an sich einwandfrei. Was ich allerdings beobachte ist, dass die Dose in ausgeschaltetem Zustand weiterhin Strom bereitstellt: Die LEDs am Weihnachtsbaum sind nicht aus, sondern "glimmen" ganz leicht weiter. "Strom aus" heißt dann wohl eher nur "weniger Power". Bin ich da der einzige Betroffene?
Ich habe auch eine Lichterkette an der TP angeschlossen und bei mir bedeutet aus auch aus.
0 x

Benutzeravatar

Bäda
Beiträge: 43
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 18:53

Mo 2. Jan 2017, 11:42

Versuch mal denbStecker um 180 Grad zu drehen. Vielleicht trennt der Stecker nur eine Leitung.
0 x

Benutzeravatar

Lobo
Beiträge: 39
Registriert: Di 6. Dez 2016, 07:12

Mo 2. Jan 2017, 15:32

Bäda hat geschrieben:Versuch mal denbStecker um 180 Grad zu drehen. Vielleicht trennt der Stecker nur eine Leitung.
Völlig egal ob nur eine Leitung oder zwei. Der Verbraucher hängt zwischen dem Leiter und Neutralleiter - welchen von beiden man trennt ist unerheblich. Ohne Potentialunterschied keine Spannung = Lampe dunkel.

Einfach mal ein Messgerät an die Steckdose halten und messen, ob was raus kommt im Zustand "Aus". Falls ja, würde ich sie umtauschen.

Gruß, Jörg
0 x

Antworten
  • Information