Amazon Alexa – Routinen können anhand von Geräuschen starten (DE)

Hier kommen News zum Forum, Amazons Echo und Alexa Voice Service rein.
Benutzeravatar

Themenstarter
SmarthomeAssistent
News Bot
Beiträge: 403
Registriert: So 30. Dez 2018, 11:34

Mi 15. Sep 2021, 09:02


Bild

In einer öffentlichen Vorschau hat Amazon nun die Geräuscherkennung in Alexa Routinen freigegeben. Während kürzlich noch die Kameras des Echo Shows als Auslöser auftauchten, können nun Babygeschrei, Hundegebell, Husten oder Schnarchen eine Routine starten.

 
Geräuscherkennung startet Alexa Routinen
Bild
Der neue Echo Show 8 (2. Generation, 2021) | HD-Smart Display mit...* 129,99 € Bei Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 14.09.2021 um 22:19 Uhr
Lange hat es nicht gedauert bis diese Funktion auch in Deutschland verfügbar ist, zumindest wenn man die Zeitspanne bei anderen Funktionen betrachtet und über die “Öffentliche Vorschau” hinweg sieht. Im Mai wurde die Geräuscherkennung für Alexa Routinen in den USA eingeführt und erkennt Hundegebell, Schnarchen, Babygeschrei oder Husten. 

Mir wäre es zwar lieber gewesen, wenn hier Alexa Guard als Funktion im Menü aufgetaucht wäre, aber die Geräuscherkennung ist schonmal ein Anfang davon. Mit Alexa Guard ließe sich nämlich auch ein Glasbruch am Fenster oder das Auslösen eines Rauchmelder erkennen, eine Art Sicherheitsfunktion.

Bild

Bild

Bild

Nun gibt es die “Öffentliche Vorschau” auch in Deutschland für die Geräuscherkennung in Alexa Routinen. Möchtest du zum Beispiel eine Nachricht auf dein Smartphone bekommen, wenn der Hund zu Hause bellt oder das Baby im Kinderzimmer schreit, dann wäre das die richtige Anlaufstelle für dich. Oder deine bessere Hälfte schnarcht in der Nacht und du möchtest nicht immer ihren Namen nennen um das schnarchen für ein paar Sekunden zu unterbinden? Dann erstelle eine Routine und Alexa plappert mitten in der Nacht für dich los wenn jemand schnarcht.

Wenn du dich zum Thema “Geräuscherkennung startet Alexa Routinen” austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Amazon Alexa – Routinen können anhand von Geräuschen starten (DE) wurde von Daniel Buschke geschrieben und zuerst auf der Seite SmarthomeAssistent veröffentlicht.


Die komplette News bei SmarthomeAssistent.de lesen.

Bildquelle: siehe News-Artikel
0 x
Benutzeravatar

padrino
Beiträge: 526
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Mi 15. Sep 2021, 13:01

Scheint hier nicht zu funktionieren.
In Ermangelung eines Hundes bzw. Babys nur mit Husten und Schnarchen getestet.
Echo (Dot) bleibt stumm bzw. reagiert nicht.
Frage mich, ob die Geräte evtl. noch ein Software Update benötigen...
0 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 376
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Mi 15. Sep 2021, 16:50

Dafür werden die Echos auf jeden Fall ein Firmware-Update benötigen, da sie dann ja quasi neue "Aktivierungsgeräusche" lokal erkennen müssen.
0 x
Benutzeravatar

padrino
Beiträge: 526
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Mi 15. Sep 2021, 19:02

Inzwischen habe ich dank "suche Software Update" eine neue Version (669703120), aber auch damit will's nicht.
Also, weiter abwarten. 8)
0 x
Benutzeravatar

RoulettePilot
Beiträge: 210
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 03:00
Wohnort: Datteln
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4
Vorhandene Echo Shows: 2
Kontaktdaten:

Sa 18. Sep 2021, 11:55

Mit der Echo 5 klappt es hier (zumindnest das Husten).
Bei den anderen (Echo Plus, Dot 2-3.Generation) jeweils (noch?) nicht.
0 x
Benutzeravatar

padrino
Beiträge: 526
Registriert: So 26. Nov 2017, 00:31

Sa 18. Sep 2021, 12:53

Heute Nacht (immer praktisch als Nachtlicht 😅) hat der Dot hier ein weiteres Update erhalten, diesmal 670680320.
Damit geht es nun auch. 😊
Irgendwie vermisse ich jetzt "niesen" als Geräusch. 😁
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1826
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Sa 18. Sep 2021, 15:05

padrino hat geschrieben:
Sa 18. Sep 2021, 12:53
Heute Nacht (immer praktisch als Nachtlicht 😅) hat der Dot hier ein weiteres Update erhalten, diesmal 670680320.
Damit geht es nun auch. 😊
Irgendwie vermisse ich jetzt "niesen" als Geräusch. 😁
Hier auch. Das Update kam kurz vor Mitternacht.

Niesen wär cool :-D
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor

oldhein
Beiträge: 172
Registriert: So 12. Mai 2019, 17:09
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 0

Sa 18. Sep 2021, 15:32

Mal im Ernst, was soll ich mit so einer Funktion schon anfangen? Außer "weinendes Baby" ist das doch komplett nutzlos. Echt jetzt, wer von euch hat das wirklich im Einsatz,?
0 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 376
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Sa 18. Sep 2021, 17:58

Na, so könnte man z. B. im Notfall durch harmloses Husten einen stillen Alarm auslösen. ;)
Zuletzt geändert von AlexaFan am Sa 18. Sep 2021, 17:59, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

nulldr0id
Beiträge: 477
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 23:56
Vorhandene Echos: 8
Vorhandene Echo Dots: 3

So 19. Sep 2021, 15:01

AlexaFan hat geschrieben:
Sa 18. Sep 2021, 17:58
Na, so könnte man z. B. im Notfall durch harmloses Husten einen stillen Alarm auslösen. ;)
... und wenn ich das Lied "Disco Band" von "Scotch" höre, löse ich dann einen Katastrophenalarm aus? :')

Wenigstens die Sache mit dem Glasbruch hätte man uns spendieren können.
Ich habe keine Lust mir jetzt extra dafür ein Baby anzuschaffen! ':)
4 x
Antworten

Zurück zu „News“

  • Information