Echo Show 8 2. Gen verhindert Hue-Steuerung

Hier werden Diskussionen über Echos mit Display geführt wie z.B. den Echo Show oder Echo Spot.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Cybaer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 11:27

Di 23. Nov 2021, 13:07

Hallo liebe Leute,

ich habe hier eine feine, kleine Kuriosität. Ich habe im Haus bereits 6 Echo Dots, davon 3 in der Wohnung, 2 im Keller und einen in der Garage.
In der Wohnung haben wir einige Phillips-Hue Leuchten, die sowohl einzeln per Sprachbefehl als auch über Routinen mit anderen Geräten (Fernseher, Stereoanlage) gesteuert werden. Das funktioniert alles sehr gut.
Nun habe ich mir 2 Echo Shows gekauft, einen für meine Schwiegermutter im Nachbar-Dorf und einen für uns. Ich habe beide zunächst mal hier im Hause eingerichtet, meine Schwiegermutter hat einen eigenen Amazon-Account. Stecke ich unseren Show in eine Steckdose der Küche, funktioniert unsere Hue-Steuerung teilweise nicht (Das XXXXX-Licht reagiert nicht). Hue-Hub neu gestartet, das Gleiche.
Echo Show wieder aus der Steckdose gezogen, und es funktioniert immer noch nicht. Starte ich dann den Hue-Hub neu, funktioniert alles wieder.
Echo Show wieder angeschlossen, wieder der gleiche Fehler.
Schlau wie Schlange dachte ich mir dann, daß vieleicht ein Hardware-Defekt vorliegt. Also unseren Show und Schwiegermutterns Show jeweils auf Werkseinstellungen zurück und die Accounts ausgetauscht. Leider wieder der gleiche Fehler. Ich kann mir nicht vorstellen, das beide Geräte eine Macke haben.
Dann dachte ich mir, das der Show vieleicht die Hue-Signale stört. Also habe ich den Show, der für die Schwiegermutter vorbereitet war, in die Küche gestellt. Jetzt funktioniert die Lichtsteuerung. Der Show gibt natürlich Wiederworte, da er ja keine Lichte finden kann (meine Schwiema hat keine). Der daneben stehende Dot steuert das Licht dann ganz normal. Wenn ich dem Schwiema-Show ein anderes Aktivierungwort gebe, ist natürlich Ruhe. Das das ja nun funktioniert, kann man davon ausgehen, daß die Hue-Signale nicht gestört werden.
Das alles habe ich natürlich mehrfach hin und her getauscht. Es ist immer so, wie ich hier beschrieben habe.
Da meine Frau den Show zur Videotelefonie mit ihrer Mutter benötigt, wäre jetzt mein Workaround einen dritten Account zu erstellen. Dann könnte man wenigstens Video-Telefonate machen. Es würden natürlich viele Funktionen, die das Display bietet verloren gehen, wenn der Show nich mit unserem Haupt-Account verbunden ist.

Ich hoffe auf eure Hilfe, und lieben Dank im Voraus,
Markus
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 911
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 4

Mi 24. Nov 2021, 11:11

Das scheint dann wohl tatsächlich ein Softwareproblem des Show 8 2.Gen zu sein.
Der hat ja selbst auch einen eingebauten Zigbee Hub.
Mit dem Problem würde ich mich mal an Amazon wenden (am besten Ticket über die Alexa-App), die können sich das dann mal anschauen.
Für den Fall würde ich aber gar nicht erst mit dem 2. Show anfangen, schildere ihnen nur das Problem mit deinem Show.
PS: Du könntest vorher aber nochmal schauen, ob es ein Update für den Hue-Skill gibt.
Zuletzt geändert von Der_Dedl am Mi 24. Nov 2021, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Cybaer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 11:27

Mi 24. Nov 2021, 13:22

Das ist eine gute Idee. Von dem Zigbee-Hub wußte ich gar nicht. Wird sicherlich ein paar Tage dauern, bis ich dazu komme, aber ich werde berichten.
Viele Grüße aus Bielefeld,
Markus
0 x
Antworten

Zurück zu „Echos mit Display“

  • Information