Sprachsteuerung mit Alexa geht bei neuem Gerät nicht

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
bartho660
Beiträge: 1
Registriert: Sa 20. Nov 2021, 16:50

Sa 20. Nov 2021, 17:02

Hallo, vielleicht kann ja jemand helfen. Habe seit Jahren einen Broadlink RM pro mit der Alexa verkuppelt. Erst mit dem RM plugin und nem zwischen geschaltetem Smartphone, dann mit dem IHC for EU . Alles funktioniert auch - Fernseher, Rollladensteuerung diverse Lampen mit Funksteckdosen etc.pp. Nun wollte ich noch ein paar Funksteckdosen dazu programmieren. Soweit so gut. In der IHC App kein Problem- lassen sich da auch steuern. In der Alexa App erscheinen die dann als neues Gerät und lassen sich über die App auch steuern. Nur eben nicht mit einem Sprachbefehl. Jemand ne Idee ?
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 911
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 4

Sa 20. Nov 2021, 18:09

Ich hatte letztens erst Probleme mit dem IHC Skill, er war 3 Tage lang täglich wieder abgemeldet, musste ihn dann jedes Mal wieder de- und aktivieren. Evtl. Macht der ja jetzt wieder Probleme...
Nach Hinweisen hier aus dem Forum bin ich dann auf den Broadlink Skill umgestiegen. Der läuft mit dem selben Account - und welche App du zum Anlernen benutzt (IHC oder Broadlink) ist dem auch egal.
Auf der Broadlink Seite sind alle Geräte genauso vorhanden, Auf Alexa Seite habe ich aber alle Geräte nochmal verworfen und neu finden lassen.
Kannst den ja auch mal testen.
0 x
Antworten

Zurück zu „Broadlink“

  • Information