Stereo-Paar verschiedene Quellen

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
kaischen
Beiträge: 1
Registriert: Mi 13. Okt 2021, 17:32

Mi 13. Okt 2021, 17:41

Hallo zusammen,

ich habe in meiner Wohnung in jedem Raum einen Echo und nutze diese für diverse Steuerungen und Musik. Jetzt möchte ich aber in meinem Büro/Freizeitraum ein Stereo-Paar Echos installieren und habe Angst, dass diese Konstellation nicht abbildbar ist.
Auf meinem Schreibtisch sollen also 2 Echos (vll noch ein Sub später) stehen und als Stereo-Paar laufen.
Folgende Quellen möchte ich darüber wiedergeben:
1. Spotify Connect
2. Per Bluetooth mit dem Handy verbinden
3. Per Klinkenkabel den PC verbinden
(4. falls 3. nicht geht aber 2., dann PC per Bluetooth verbinden)

zu 1. sollte ja kein Problem sein, ich erwarte dann das Stereo-Paar in der Lautsprecher-Liste in Spotify.

zu 2. Geht es denn, dass ich mein Handy per Bluetooth mit dem Stereo-Paar verbinde? wenn ich mal so etwas abspielen möchte oder Youtube-Videos schaue?

zu 3.: am PC habe ich einen Drehregler für die Lautstärke und den möchte ich eigentlich nicht missen, kann ich aus dem Regler per 2x Klinke-Kabel das Stereo-Paar verbinden? Denkbar wäre 2x mono Ausgang und dann jeweils in jeden Echo rein oder muss ich 2x mono zu 1x stereo-Kabel nutzen und dann in den "Master"-Speaker vom Stereo-Paar? Geht das überhaupt?

ich möchte in keinem Fall ständig Kabel umstecken. wenn ich den PC anschalte, möchte ich direkt darüber Musik abspielen können. wenn ich dann zwischendurch per Spracheingabe oder Bluetooth vom Handy etwas abspielen möchte, soll dies per Spracheingabe aktiviert werden und danach möchte ich wieder ohne etwas zu stecken zur PC-Quelle zurück wechseln.
klappt das überhaupt?
alternativ dazu könnte ich mir vorstellen, den PC per Bluetooth mit dem Stereo-Paar zu verbinden (quasi wie in Punkt 2). dann würde ich leider meinen geliebten Drehregler (Lautstärkeregler) verlieren, aber das würde ich noch in Kauf nehmen.

Vielen Dank für eure Tipps!

Beste Grüße,
Kai
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 881
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 4

Fr 15. Okt 2021, 08:16

Alles was gestreamt wird geht, alles andere nicht, bzw. wird nur auf dem angeschlossenen (Klinke, BT) Echo abgespielt (also die 2x mono-Klinke Variante wird schon funktionieren, ist aber umständlich)
Zuletzt geändert von Der_Dedl am Fr 15. Okt 2021, 08:19, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 392
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 15. Okt 2021, 10:06

kaischen hat geschrieben:
Mi 13. Okt 2021, 17:41
ich möchte in keinem Fall ständig Kabel umstecken. wenn ich den PC anschalte, möchte ich direkt darüber Musik abspielen können. wenn ich dann zwischendurch per Spracheingabe oder Bluetooth vom Handy etwas abspielen möchte, soll dies per Spracheingabe aktiviert werden und danach möchte ich wieder ohne etwas zu stecken zur PC-Quelle zurück wechseln.
klappt das überhaupt?
Der Stereo-Murks von Amazon taugt nichts! Außer Musik hören über Amazon Music hat bei mir gar nichts funktioniert. Nicht mal Wecken per TuneIn funktioniert über beide Lautsprecher...

Hast die die beiden Echos, die Du dafür vorgesehen hast, schon herumstehen? Falls nicht, würde ich über eine alternative Lösung nachdenken. Ich habe im Arbeitszimmer ein Paar Edifier Studio R1280T stehen (kosten ~80-90 Euro), daran hängen der PC und ein Echo Input (ein gebrauchter Dot täte es natürlich auch). Damit bist Du immer noch deutlich günstiger als die 150 Euro, die Du aktuell für das Echo-Pärchen ausgeben müsstest, der Klang ist deutlich besser als der von Amazons Knutschkugel; man muss nichts umstecken oder umschalten, Stereo funktioniert immer und in jeder Betriebsart und falls Du Bluetooth benötigst, geht das über den Echo ja problemlos.

ciao
volker
0 x
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information