Internetzugang für Echo über Fritzbox 7430 einschränken

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Benutzeravatar

Themenstarter
wurstbrot
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 16:55

Mi 9. Okt 2019, 17:03

Ich möchte den Internetzugang für unsere Echo dots über die Fritzbox einschränken. Normalerweise gehe ich über Internet/Filter und kann dann dort einem Gerät ein Zugangsprofil zuweisen. Nur das Problem ist dass die Echo Dots nicht in der Liste erscheinen... Die Geräte sind aber ganz ordentlich im WLAN angemeldet und alle anderen Geräte erscheinen auch dort (handies, notebooks, pcs, tv). Nur eben die echo dots nicht. Ich benutze eine Fritzbox 7430. Mache ich etwas falsch? Gucke ich an der falschen Stelle? Wie stellt man es richtig an?
0 x
Benutzeravatar

Melonos
Globaler Moderator
Beiträge: 264
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 10:12
Wohnort: Neuss
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 9. Okt 2019, 18:24

Schau mal unter Netzwerk oder Heimnetz, ob die da auftauchen. Meine sind definitiv drin.

Du musst aber den Haken machen bei "diesem Gerät immer dieselbe IP zuweisen", sonst kannst du die - soweit ich mich erinnere - nicht dem Filter zufügen.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
wurstbrot
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 16:55

Mi 9. Okt 2019, 18:32

Danke für den Hinweis. Das macht mir Mut :-)

Wonach soll ich gucken? Unter welchem Namen sind sie zu finden? Ich hab mal ganz doof nach amazon/alex/echo oder so geguckt und das ist fehlanzeigen...
0 x
Benutzeravatar

Webmark
Beiträge: 109
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 17:54
Vorhandene Echos: 2

Mi 9. Okt 2019, 18:36

Bei mir werden zwei Amazon Echo (2. Gen.) über die FRITZ!Box 6591 über WLAN betrieben. Beide erscheinen in der Liste Internet/Filter und ich kann ihnen ein entsprechendes Zugangsprofil zuweisen.

Sollte bei der FRITZ!Box 7430 und den Echo Dots ebenfalls funktionieren. Merkwürdig, dass die Dots nicht in der Liste erscheinen, da dort sämtliche verbundene Geräte angezeigt werden.
Melonos hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 18:24
Du musst aber den Haken machen bei "diesem Gerät immer dieselbe IP zuweisen", sonst kannst du die - soweit ich mich erinnere - nicht dem Filter zufügen.
Nein, bei mir sind etliche Geräte vorhanden, bei denen die Option "diesem Gerät immer dieselbe IP zuweisen" nicht aktiviert ist und dennoch werden sie im Filter angezeigt und können bearbeitet werden.
0 x
Gruß
Markus
Benutzeravatar

Themenstarter
wurstbrot
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 16:55

Mi 9. Okt 2019, 19:10

Es scheint sich herausgestellt zu haben, dass die zwei Echo Dots (dritte Generation) linux und linux-2 heissen. Die Fritzbox hat noch folgende Geräteinformation:

"dhcpcd-6.8.2:Linux-4.4.22+:armv7l:MT8167B 74:D6:37:D3:A3:E4"

Käme das ungefähr hin? Ich bin leider nicht so vom Fach...
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 513
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Mi 9. Okt 2019, 19:18

Ja, das sind sie. Am Besten du benennst sie gleich um.
1 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

MichaG
Beiträge: 197
Registriert: Di 15. Aug 2017, 13:20
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 1

Do 10. Okt 2019, 11:48

Welche Einschränkungen würden denn Sinn machen? Ich nutze das nur für die Laptops meiner Kinder, die von 22-07 Uhr gesperrt sind.
0 x
Echo Dot + Vobot Smart Alarm Clock + Broadlink RM pro
Brennenstuhl-Steckdosen + Smartwares Funkschalter + Einbauschalter + Steckdosen
Luminea WLAN-LED-Lampen und -Steckdosen (iO.e-App)
Homeatic IP Raumklima/Sicherheit
Ecovacs Deebot M81Pro Saugroboter
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 513
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Do 10. Okt 2019, 14:42

Nun, du kannst eine Alexa genau so einschränken wie die Laptops. Ich mache das auch so, wenn Enkel zu besuch sind. Ab 21 Uhr ist dann Feierabend mit Alexa :relaxed: Zusätzlich starte ich um 20:57 noch eine Routine: "Liebe Kinder, gerne hab ich Geschichten erzählt und Lieder gespielt. Jetzt möchte ich schlafen gehen. Deshalb ist in 3 Minuten Schluß. Gute Nacht" Funktioniert einwandfrei :grin:
0 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

oldhein
Beiträge: 43
Registriert: So 12. Mai 2019, 17:09
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 11. Okt 2019, 11:58

Aber Alexa ohne Internet ist doch völlig wertlos, steht da rum und verbraucht Strom.
Wenn die Enkel da sind muss ich dann an den Rechner und in der Fritzbox das Gerät sperren, da kann ich auch einfach das Kabel kappen.
Und sonst, was will man da sperren oder was will man damit verhindern?
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 619
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 4

Fr 11. Okt 2019, 12:03

Na, wenn es um zeitliche Sperren geht, ist doch genau das erreicht, was erreicht werden sollte.
Die Echos sollen nach 21:00 Uhr nicht mehr funktionieren, Feierabend, Schlafenszeit :grin:
Und wieso sollte man an den Rechner müssen, um das zu sperren, bei der Einrichtung in der Fritz geht es doch genau darum, dass man auch Zeitprofile einstellen kann, das funktioniert vollautomatisch.
Was man mit den Fritz Filtern nicht erreichen kann, ist eine Kindersicherung für Inhalte der Echos. Das funktioniert nur für Webseiten (über Browser).
Zuletzt geändert von Der_Dedl am Fr 11. Okt 2019, 12:05, insgesamt 2-mal geändert.
1 x
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information