Routinen um Musik von TuneIn abzuspielen. Auch für Multiroom geeignet!

Prime Music, TuneIn, Spotify und Co
Benutzeravatar

Themenstarter
Jens1066
Beiträge: 267
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 1

So 15. Dez 2019, 00:54

Ich habe heute mal wieder etwas rumgespielt und etwas durchaus interessantes rausgefunden. Evtl. kann der Ein oder Andere was damit anfangen.

Zunächst suchte ich nach einem Weg, wie man Radiosender mit sperrigen Namen einfach abspielen kann. Diese wurden mal von Alexa verstanden, mal nicht. Durch das Brainstorming in einem anderen Tread und einem Tipp von Forums Kollege Volkerchen, bin ich dann zum Ziel gekommen.

Interessant ist die folgende Anleitung nicht nur bei sperrigen Namen, sondern sicher auch für Leute, die von den sich selbst aktivierenden und oftmals defekten Skills genervt sind. Der 1Live Skill macht ja z.B. gerade Ärger.

Ich nehme mal als Beispiel den Radiosender "Flor FM", der von Alexa regelmäßig als FLUX FM interpretiert wird.
Seit neuestem kann man (sofern man das Alexa App Update schon erhalten hat) ja einen Routinen Name vergeben. Ich wähle da meine Ansprache, nur ohne Alexa,.... Sollte ich mal sehr viele Sender so anlegen, muss ich nur in der Routinenübersicht schauen und werde den Befehl gleich finden.

- Routinenname eingeben....... "Frankreich" (habe ich gewählt, weil der Sender aus Frankreich kommt)

-Wenn folgendes passiert....... Stimme "Alexa, Frankreich" (gleiches wie oben und weil Alexa Flor FM eben nicht versteht)

- Aktion hinzufügen....... Musik/Abspielen "Flor FM" von Tune in"

- von /Gerät auswählen....... "Das Gerät zu dem Sie sprechen"
SPEICHERN

Nun kommen wir zum Tipp, wie man einen Sender über Routine in einer Multiroom Gruppe abspielen kann. Diesen habe ich von @Volkerchen bekommen. Das jetzt in Kurzform. Da es in weiten Teilen wie oben ist, werde ich nur die Veränderungen hervorheben.

Der Sender soll nun auf meiner Überall Gruppe abgespielt werden.

Name: Frankreich Wohnung

Wenn: Alexa, Frankreich Wohnung (ich habe hier Wohnung gewählt, obwohl es sich um die Überall Gruppe handelt, weil Alexa bei mir mit dem Begriff "Frankreich Überall" Ärger gemacht hat)

An dieser Stelle nicht erschrecken, weil nach dem eingeben von Frankreich (oder eben Eurem Begriff) eine Fehlermeldung in rot kommt. Sobald man weiterschreibt, wird alles wieder weiß und somit akzeptiert. Das ist der Punkt, den ich heute einfach mal probiert habe, denn anfangs dachte ich das geht nicht und hatte die Routine "eins Frankreich" benannt. Fand ich nicht so prikelnd. Meine Hartnäckigkeit hat sich mal wieder ausgezahlt.

Aktion: Abspielen: "Flor FM überall" (hier ist es tatsächlich nicht notwendig etwas wie "spiele..." oder "auf überall Gruppe" einzugeben)

Von: "Das Gerät zu dem Sie sprechen"
Auch wenn man es zunächst nicht glauben mag, es klappt. Sogar wenn ich einen Echo anspreche, der nicht in dieser Gruppe ist, wird der Sender nur auf der Gruppe abgespielt.

So, nun wünsche ich viel Spaß damit, Radiosender einfacher aufzurufen und abzuspielen.
1 x
Gruß Jens

Echo Plus 2.Gen., Echo 3.Gen.,2x Echo 2.Gen., 2x Echo Dot 3. Gen., Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw.
Benutzeravatar

michael
Beiträge: 25
Registriert: Di 14. Feb 2017, 21:10

Mo 16. Dez 2019, 14:47

Danke für den Artikel.
Bei mir waren es wohl gleich 2 Dinge,die Alexa nicht verstehen wollte.
Zum Einen der Sender MDR,der in der Ansprache jetzt einfach Radio heisst und zum Anderen die Gruppe "Alle" , die ich jetzt auch in Wohnung umbenannt habe.
Danke schön
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Jens1066
Beiträge: 267
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 1

Di 17. Dez 2019, 20:40

Gerne Michael. Ist ja, wie geschrieben, nicht nur auf meinem Mist gewachsen.
Ich finde es aber so interessant und die Gefahr dass es in dem anderen Thread untergeht ist so groß, dass ich es hier als eine Art Anleitung weitergeben wollte.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2.Gen., Echo 3.Gen.,2x Echo 2.Gen., 2x Echo Dot 3. Gen., Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw.
Benutzeravatar

floppi
Beiträge: 29
Registriert: Mi 11. Dez 2019, 11:18

Mi 18. Dez 2019, 20:26

hab da auch ein problem , habs zwar anders gelöst, aber evtl. hast auch hier noch nen tip!

ich höre gerne den Sender "RTL Die besten Hits aller Zeiten".

Da ich nicht jedesmal den kompletten Sendernamen ansagen wollte hab ich abgekürzt...ohne Erfolg, weil das Problem ist folgendes:
Sobald ich rtl sage versteht alexa das da: "r.t.l." - also mit Punkten!!! Ich kann aber als Befehl nicht eingeben, dass ich "r.t.l." gesagt habe, da kommt sofort fehler wegen sonderzeichen oder so... hab auch schon "er te el" versucht...nix da. sobald ich das sage versteht alexa eindeutig "r.t.l." - unglaublich

daher habe ich den befehl schon von "mein radiosender", "hitradio", "mein sender" und sonstwas gehabt, leider komme ich da durcheinander und hätte gerne dass ich einfach "spiele rtl radio" sagen kann und sie dann diesen Sender spielt, aber geht ja net....wegen den Punkten!?
Zuletzt geändert von floppi am Mi 18. Dez 2019, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Jens1066
Beiträge: 267
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 1

Mi 18. Dez 2019, 22:25

Hatte das selbe bei einem Sender mit dem Namen RTO. Das nimmt Alexa auch nicht gerne. Da er vom Lago Maggiore kommt, heißt es, "Alexa, Lago".
An Deiner Stelle würde ich es wahrscheinlich mal mit "Die besten Hits"probieren. Da hast Du was vom (Zusatz des) Sendernamen.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2.Gen., Echo 3.Gen.,2x Echo 2.Gen., 2x Echo Dot 3. Gen., Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw.
Benutzeravatar

Goggo16
Beiträge: 141
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:31
Vorhandene Echo Dots: 4

Fr 27. Dez 2019, 18:37

@Jens und @Volkerchen,

also der Tipp, einen Radio Sender per Routine zu aktivieren war schon mal super. Das Sahnehäubchen war dann noch der Tipp, das auch "Überall" hinzubekommen.

Damit spare ich mir und auch Alexa viel unnoetiges "Hin-und-Her-Gesabbel. :)

LG, Goggo
0 x
______________________________________________________________________________________
4x Echo Dot | Harmony Hub | Raspberry Pi mit HA Bridge, FHEM + Cul-Stick 433/868 | Milight iBox2 mit RGBW-CCT LED | Trust Dimmer
Benutzeravatar

Themenstarter
Jens1066
Beiträge: 267
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 1

So 12. Jan 2020, 13:28

Ich könnte schon wieder durchdrehen. Da hat wohl Amazon wieder was ohne Sinn und Verstand gefummelt......

Wollte gestern zum wüten in der Wohnung die "Überall Gruppe" per Routine starten und es ging nicht mehr. Küche Gruppe mit der Routine kein Problem. Komischerweise lässt sich die Überall Gruppe Routine problemlos per App starten. Es gab ja schon mal Probleme mit der "Überall Gruppe", also mal wieder in Wohnung Gruppe umbenannt. Trotzdem ging nichts. Per App starten funktioniert aber auch so wunderbar.

Also Gruppe und Routine gelöscht und nochmal neu gemacht. Zumindest kam beim starten der Routine dann der Ton nicht der signalisiert, "ich mach das nicht". Die Hoffnung stieg, doch nichts passierte zunächst. Nach ca. einer halben Minute hat dann die Musik ordnungsgemäß angefangen auf allen Echos zu spielen. Beim zweiten Versuch ging es dann wieder in normaler Zeit.

Jetzt habe ich parallel zur "Wohnung Gruppe" nochmal eine "Überall Gruppe"erstellt, bei der ich einen Echo raus gelassen habe. Die Routine, die ich auf die Wohnung Gruppe umgeswitcht wurde und die eben noch funktioniert hatte, ging plötzlich nicht mehr. Also die Überall Gruppe wieder gelöscht und siehe da, die Routine über die Wohnung Gruppe funktionierte wieder, obwohl ich nichts geändert hatte.

Normalerweise habe ich eigentlich (zu viel) Verständnis, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, dreh ich hier was am Programm, kann was unerwartetes da passieren. Inzwischen muss ich aber anhand der Vielzahl von Fehlfunktionen sagen, Amazon sollte endlich die Amateure gegen Profis austauschen.

Also falls es bei Euch nicht (mehr) klappt, nicht gleich aufgeben. Im Prinzip funktioniert es immer noch.
1 x
Gruß Jens

Echo Plus 2.Gen., Echo 3.Gen.,2x Echo 2.Gen., 2x Echo Dot 3. Gen., Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw.
Benutzeravatar

floppi
Beiträge: 29
Registriert: Mi 11. Dez 2019, 11:18

Di 14. Jan 2020, 21:25

ja viele sachen wären so einfach...würden sie denn auch richtig funktionieren. wie schon öfter erwähnt würde es sooooo viel helfen, könnte man alexa einen sprachbefehl per routine mitteilen, um z.b. einen skill mit parametern zu starten. ich selbst bin an der morgen-wecker-geschichte ...fast... gescheitert.
habe eine routine geschrieben die mich früh zu einer bestimmten zeit wecken soll, zuerst licht an, dann noch 8 min ruhe, dann ein guten morgen, die zeit und anschliessend den wetterbericht.
ging auch...bis ich die routine deaktiviert habe, die zeit geändert habe und wieder aktiviert habe, seitdem geht nix mehr....
da ich früh unterschiedlich anfangen muss wollte ich ursprgl. 3 routinen mit unterschiedlichen zeiten programmieren, da aber die routinen wenn man sie einmal deaktiviert hat nicht mehr funktionieren...habe ich nun plan B - und der funktioniert!!!

ich stelle einfach meinen handy-wecker....und als klingelton...tada...kommt eine sprachansage von mir "alexa starte yxz" - nämlich die routine, die das licht einschaltet etc.
das handy liegt sowieso nachts neben mir..neben alexa.....und nun kann ich jede uhrzeit mit dem handy wählen und es geht
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Jens1066
Beiträge: 267
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 1

Di 14. Jan 2020, 22:54

Bei meinem Problem liegt es offensichtlich (wieder einmal) an der "überall Gruppe". Diese Benennung wird einem ja sogar von Amazon vorgeschlagen. Also hatte ich diese beim ersten Erstellen einer Multiroom Gruppe so benannt. Ging dann auch ein paar Monate ohne Probleme. Eines Tages ging es dann nicht mehr und ich war bei weitem nicht der Einzige.

Das Umbenennen in "Wohnung Gruppe" hatte damals Abhilfe geschaffen und jetzt eben auch mit der Routine.
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2.Gen., Echo 3.Gen.,2x Echo 2.Gen., 2x Echo Dot 3. Gen., Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw.
Benutzeravatar

iPunkt
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 08:55

Fr 17. Jan 2020, 14:32

floppi hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 21:25
ja viele sachen wären so einfach...würden sie denn auch richtig funktionieren. wie schon öfter erwähnt würde es sooooo viel helfen, könnte man alexa einen sprachbefehl per routine mitteilen, um z.b. einen skill mit parametern zu starten. ich selbst bin an der morgen-wecker-geschichte ...fast... gescheitert.
habe eine routine geschrieben die mich früh zu einer bestimmten zeit wecken soll, zuerst licht an, dann noch 8 min ruhe, dann ein guten morgen, die zeit und anschliessend den wetterbericht.
ging auch...bis ich die routine deaktiviert habe, die zeit geändert habe und wieder aktiviert habe, seitdem geht nix mehr....
da ich früh unterschiedlich anfangen muss wollte ich ursprgl. 3 routinen mit unterschiedlichen zeiten programmieren, da aber die routinen wenn man sie einmal deaktiviert hat nicht mehr funktionieren...habe ich nun plan B - und der funktioniert!!!

ich stelle einfach meinen handy-wecker....und als klingelton...tada...kommt eine sprachansage von mir "alexa starte yxz" - nämlich die routine, die das licht einschaltet etc.
das handy liegt sowieso nachts neben mir..neben alexa.....und nun kann ich jede uhrzeit mit dem handy wählen und es geht
Das kommt mir so vor, wie der Optiker, der mir (ich wollte von der Brille weg zu Kontaktlinsen), da er keine passenden Linsen hatte, einfach eine neue Brille zusätzlich zu den Linsen aufschwatzen wollte :grimacing:
0 x
Antworten

Zurück zu „Musik“

  • Information