Hue Lampen nicht erreichbar

Benutzeravatar

Dirk
Beiträge: 126
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 05:53
Vorhandene Echos: 1

Do 5. Jan 2017, 10:25

Ich befürchte dass es an den verschiedenen und gleichzeitig benutzten Apps liegt. Da sind die Lampen zum Teil über die eine App zu erreichen, aber über die andere nicht.

Eine Fehlerquelle konnte ich z.B. schon erodieren. Da hatte ich unter IFTTT eingestellt bei eintreffen zu Hause eine bestimmte Lampe einzuschalten und beim Verlassen wieder auszuschalten. Geregelt wird das über das GPS Signal. Problem ist nur, in der Wohnung wird das GPS Signal oft verloren und somit denkt das System man sei nicht mehr daheim. Evtl. wird es dann auch wieder gefunden und die Lampe schaltet sich wieder ein wenn man es gar nicht will.
0 x

Benutzeravatar

RGVEDA
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Dez 2016, 20:37

Mo 9. Jan 2017, 06:11

Hallo zusammen,

ich habe Hue Lampen im Wohnzimmer (Wohnzimmer Lampe, Lichtstreifen), Bad und Schlafzimmer.
Gestern wollte ich zum ersten Mal auch im Bad und Schlafzimmer die Lampen per Alexa ausmachen. Er hat bei beiden behauptet, dass ich da mehrere Geräte hätte und doch Gruppen bilden soll. Das hat mich total verrückt gemacht. Ob ich im Wohnzimmer "Wohnzimmer Lampe" oder nur "Licht im Wohnzimmer ausmachen" sage, ist total egal. Auch Szenen sind kein Problem. Bei Bad und Schlafzimmer macht er auch keine Szenen. Alexa hat ab und zu mal "ok" gesagt aber nix getan. Oder nur mit einem Piepton sich verabschiedet.

Dann hab ich in der Alexa App die Gruppe Schlafzimmer Licht gemacht. Auch das hat nicht unbedingt zum Erfolg geführt. Irgendwann hat er dann zumindest das Licht aus und an gemacht und gedimmt. Szenen gehen immer noch nicht. Bin ich doof oder spinnt Alexa einfach? Ist doch egal, ob ich das nun im Wohnzimmer oder woanders mache. Oder muss ich sie erst antrainieren? Das ist doch totale scheisse :(

Über Yonomi kann ich nur "Turn Schlafzimmer off" oder "on" machen. Ist auch doof da ein Englisch Kauderwelsch sprechen zu müssen.

RGVEDA
0 x

Benutzeravatar

TI_Andreas
Beiträge: 159
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 10:27
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 9. Jan 2017, 09:22

Also, wenn du Szenen nutzen willst, dann brauchst du den Hue-Skill. Da ist nur doof, dass der Skill so viele Geräte anlegt und dass die Geschwindigkeit geringer ist (Befehl läuft erst über den Hue-Server).

Probleme machen auf jeden Fall ähnliche Raumnamen:

Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad, Küche etc. sollten bei einzelnen Leuchten keine Mucken machen. Sobald du aber mehrere Geräte mit ähnlichem Namen hast (Lampe Wohnzimmer, Stripe Wohnzimmer, Stehleuchte Wohnzimmer) fangen evtl. schon die Probleme mit den Nachfragen an ("ich habe mehrere Geräte...").

Bei mir ist z.B. die Benennung von 2 Kinderzimmern mit jeweils einer Leuchte schon ein Problem. Wenn du Kinderzimmer X und Kinderzimmer Y einrichtest, dann fragt Alexa jedes mal "ich habe mehrere Geräte ...". Scheint also an der identischen Konstellation "Kinderzimmer + Zusatz" zu liegen.

Ob da nun Alexa dumm ist oder der Hue-Skill, das kann ich dir nicht sagen. Es nervt aber total, dass man für jedes Gerät einen eigenen individuellen Namen am Besten ohne Umlaute, Zahlen und schwierige Buchstaben (statt "Sarah" lieber "Sara", das klappt besser) finden muss.
0 x

Benutzeravatar

Paolo
Beiträge: 264
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

Mo 9. Jan 2017, 10:10

Ich habe die Hue-App in Alexa deaktiviert und nutze nur noch YONOMI.
Die App ist anfangs etwas tricky - hat man es einmal hinbekommen, ist der Rest nur noch Formsache.
Ich nutze fast nur vordefinierte Szenen - Einzelsteuerung ist aber auch möglich. Szenen sind einmal als Raumverbund (z.B. schalte Abendlicht ein) festgelegt, einmal als einzelen Räume (z.B.schalte Flur ein) und einmal als Generalschaltung (Licht an/aus)
Aber egal was du nutzt; nutze eindeutige Namen - wenn möglich ohne Zahlen. Gib am Besten jeder Lampe/Szene einen eigenen eindeutigen Namen. Und vergiss nicht, anfangs jeden Abend in der Alexa-App richtig oder falsch erkannte Kommandos zu bestätigen.

Fast zu 100% funktioniert bei mir die Anweisung:
"Alexa - schalte xxx ein/an"
"Alexa - schalte xxx aus"
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

RGVEDA
Beiträge: 27
Registriert: So 25. Dez 2016, 20:37

Mo 9. Jan 2017, 17:57

Danke euch beiden für die Antworten! :)

Bisher hat es ja mit dem Wohnzimmer tadellos geklappt! Wenn ich sage, dass sie Tropendämmerung im Wohnzimmer machen soll, dann macht sie das halt für beide Leuchten. Im Bad und im Schlafzimmer habe ich nur jeweils die eine Deckenlampe und da macht sie es nicht. Und das verstehe ich nicht. Selbst wenn sie OK sagt...

@Paolo

Yonomi ist mir zu umständlich. Irgendwie kapiere ich das alles nicht. Ich hab mir auch Hue Pro, den Hue Pro Tasker, All4Hue und halt Yonomi gekauft und nutze überhaupt nix, da mir das alles zu umständlich ist. Wenn mir mal einer eine verständliche Anleitung, oder zeig mir doch Bilder wie Du das gemacht hast, zeigen würde, würde ich mich vielleicht damit befassen.

Allerdings fände ich es besser, wenn der Hue Skill selbst alles kann.

PS: Im Schlafzimmer habe ich die Deckenleuchte nun "Licht" genannt und im Badezimmer "Lampe". Leider gehen in beiden keine Szenen. Im Wohnzimmer hat er damit keine Probleme. Da heisst meine Deckenleuchte "Wohnzimmer Lampe" aber ich muss nur "Aktiviere Nordlicher im Wohnzimmer" sagen oder "Mache das Licht im Wohnzimmer aus" und sie macht es...Ich verzweifle hier echt. Bin kurz davor den Quatsch zu verkaufen :(

PPS: Ab und zu auch große Verzögerung beim "nur" an und aus machen im Schlafzimmer. Ich verstehe das nicht. So dick können die Wände meiner 2 Zimmer Wohnung ja nicht sein :( :( :(

RGVEDA
0 x

Antworten
  • Information