Hue-Lampen unter YONOMI einrichten

Benutzeravatar

Themenstarter
Paolo
Beiträge: 277
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 25. Dez 2016, 12:32

Zitat aus anderen Thread
ich habe ebenfalls Hue installiert (gestern) und bin nun beim Einrichten. Allerdings nutze ich YONOMI für die Steuerung.
Die grundsätzliche Frage wäre für mich erstmal - Lässt sich ALEXA nur mit der verbundenen HUE nutzen oder ist eine App wie YONOMI unbedingt notwendig.
In YONOMI - was ich gestern eingerichtet habe - funktioniert: Flur an / Flur aus - Küche an/ Küche aus - Licht an / Licht aus (alle Lampen)
Allerdings gibt es ein paar Fallstricke, die einen zur Verzweiflung treiben können, wenn man sie nicht weiss:

1. man muss in YONOMI die erstellte Routine "absenden" (kommt kurz nach dem speichern; rechts oben der Pfeil)
2. man muss nach jeder erstellten Routine Alexa neue Geräte suchen lassen
3. Licht an / Licht aus wird in Alexa unter gefunden Geräten nicht einzeln angezeigt, sondern nur Licht - dahinter verbirgt sich dann aber die Befehle Licht an / Licht aus - funktioniert aber

Ich kann also bis dato:
1. alle Lampen mit einmal ein- und aus schalten (Helligkeit, Farbe kann in der Routine hinterlegt werden)
2. zimmerweise getrennt Lampen ein- und ausschalten
3. alle Lampen einschalten und danach einzelne Zimmer abschalten

Jetzt bastel ich daran, die Lampen getrennt + im Verbund verschiedene Helligkeiten/Farben zu schalten. Das hab ich noch nicht hinbekommen. Sobald sich hier was ergibt, melde ich mich wieder (...dh. wenn mich meine Göga vorher nicht in der Klapse abgeliefert hat...)
So - hier nun noch die Angaben für grmpf78 - Danke dir für die Hilfe, ich hoffen ich kann mich verständlich ausdrücken...
Also ich fasse mal kurz meine Gedanken zusammen:

1. Ist die Verknüpfung YONOMI -> HUE-Konto nicht zwingend notwendig?
2. Ich hab im Flur 2 Lampen zur Beleuchtung
3. Ich hab im Flur 1 Bloom zum Akzent setzen
4. Ich hab in der Küche einen Lightstrip zum Akzent setzen
5. An/Aus geht bei allen - sowohl getrennt als auch einzeln

Ich möchte:
1. alle Lampen als Abendlicht schalten -> gedimmt
2. alle Lampen als Nachtlicht schalten -> stark gedimmt
3. alle Lampen als Arbeitslicht schalten -> max hell
4. alle Lampen als Standard schalten - > geht bereits über YONOMI mit dem Befehl Licht/Flur/Küche an
3. die Farbe des Lightstrips ändern
4. die Farbe des Bloom ändern

So ich hoffe das war nicht zu unverschämt...
Paolo
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

So 25. Dez 2016, 13:02

Machen wir sofort.
;-)

Die Verbindung Hue-Konto und Yonomi ist wichtig um die Lampen von
unterwegs steuern zu können. Wenn später mit Zeiten arbeitest ist das
m.E. wichtig. Wenn im Urlaub bist und vergessen hast den Timer zu deaktivieren
kannst das dann von unterwegs noch machen.

Lösung zu 1:
Routine erstellen mit Namen "Abends"
alle Lampen die geschaltet werden sollen mit dem
Befehl "Turn on to 100%" rein
!!! Plus !!!
Befehl Set Temperature to 2000K
alle Lampen die aus bleiben sollen mit dem Befehl
"Turn off" rein

Lösung zu 2:
Routine erstellen mit Namen "Nachtlicht"
wie Routine "Abends" nur eben mit 30% z.B.

Lösung zu 3:
Routine erstellen mit Namen "Arbeiten"
alle Lampen die geschaltet werden sollen mit dem
Befehl "Turn on to 100%" rein
!!! Plus !!!
Befehl Set Temperature to 3000K
alle Lampen die aus bleiben sollen mit dem Befehl
"Turn off" rein

Lösung zu 4:
Routine erstellen mit Namen "Alles"
analog zu Routine 3

Lösung zu 5:
Routine erstellen mit Namen "Küche blau"
alle Lampen die geschaltet werden sollen mit dem
Befehl "Set Colour to blue at 100%" rein

Lösung zu 6:
Routine erstellen mit Namen "Flur blau"
alle Lampen die geschaltet werden sollen mit dem
Befehl "Set Colour to blue at 100%" rein

Alles klar ?
;-)

Weiße Lampen schaltet man am besten mit dem Befehl
"Turn on to XXX%" + "Set Temperature to XXXX K"

die farbigen Lampen funtionieren besser mit dem Befehl
"Set Brightness to XXX%" + "Set Temperature to XXXX K"
ODER wenn Farbe gewünscht
"Set Colour to xxx at XXX%


Weitere Vorschläge:

Dimm-Routine
schaltet nur die Lampen auf eine bestimme Helligkeit,
die auch gerade an sind.

Routine "gedimmt"
ALLE Lampen rein mit dem Befehl
"Set Brightness to XXX%"

Kannst mehrere Routinen anlegen für verschiedene Räume
und Helligkeiten.

Ich habe z.B. fast 40 Routinen mittlerweile in Yonomi.
z.B.
Wohnzimmer Nachtlicht
Wohnzimmer gedimmt
Wohnzimmer aktiv
Wohnzimmer pink
Wohnzimmer Party
...
das ganze dann noch für Küche, Kinderzimmer und global
für mehrere Räume auf einmal. Oder die "zu Bett geh Routine"
schaltet nur 3 Lampen an, den Rest aus und dimmt dann langsam in 5min.
die 3 Lampen bis aus, dann lieg ich im Bett. ;-)


Wenn noch Probs oder Fragen hast meldest dich.
5 x

Benutzeravatar

Themenstarter
Paolo
Beiträge: 277
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 25. Dez 2016, 13:05

Wow - danke dir. Ich arbeite mich da mal durch und melde mich wieder.
Das das ziemlich viele Routinen werden habe ich mir schon gedacht...
Bis glei
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

Themenstarter
Paolo
Beiträge: 277
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 25. Dez 2016, 13:38

So erste Auswertung - die erstellten Routinen funktionieren von YONOMI aus tadellos.
Aber....die Hexe versteht mich nicht.
Beispiel:
Küche an - > funktioniert
Küche aus - > funktioniert
Küche rot -> blubbert vor sich hin-> funktioniert nicht
...
Arbeiten -> blubbert vor sich hin-> funktioniert nicht
Abends -> blubbert vor sich hin-> funktioniert nicht

Wie sagt man es Alexa am besten, was sie machen soll?
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

Themenstarter
Paolo
Beiträge: 277
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 25. Dez 2016, 13:47

Ha! Funktioniert!
Ich Planschkanne hab immer nur den Namen der Routine genommen.
Aber... das Zauberwort heisst SCHALTE - damit funktionieren alle erstellten Routinen. Habs gerade getestet.

Beispiel:
Alexa - schalte Küche grün
Alexa - schalte flur aus
Alexa - schalte Küche ein

Danke nochmal an grmpf78 für seine Mühe und Arbeit.
Jetzt gehts ans probieren....
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

So 25. Dez 2016, 13:49

Freut mich ehrlich, wenn es bei dir läuft. Endlich ein Yonomi-Jünger mehr.
1 x

Benutzeravatar

Themenstarter
Paolo
Beiträge: 277
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 25. Dez 2016, 14:29

Na bissel muss Alexa noch lernen - manchmal mag sie "...schalte EIN lieber" und manchmal mag sie "...schalte AN lieber"
Muss ich wohl mal eine Trainingssession einlegen
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

So 25. Dez 2016, 14:34

Ist manchmal sogar abhängig von ihrer Tagesform
0 x

Benutzeravatar

Themenstarter
Paolo
Beiträge: 277
Registriert: So 27. Nov 2016, 12:32

So 25. Dez 2016, 15:17

So ich hab jetzt die Farben des Lightstrips in der Küche hinbekommen.
Problem war, dass Alexa bei "schalte Küche blau ein" oft mit "schalte Küche ein" durcheinander kam.
Jetzt heisst der Lightstrip aber "Hintergrund" - damit ("Alexa - schalte Hintergrund pink ein") funktioniert es sehr gut.
0 x
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind"
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar

grmpf78
Beiträge: 425
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:00
Vorhandene Echo Dots: 4

So 25. Dez 2016, 15:23

Genau so läuft das.
Immer bißchen mit den Namen experimentieren.

Aber ich denke das wird noch besser.
0 x

Antworten
  • Information