2 Räume 2 Geräte gleicher Sprachbefehl möglich?

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich des Alexa Voice Service.
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 121
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Mi 21. Aug 2019, 10:09

Am besten gewöhnst Du Dir gleich an, für die Lampen (bzw. die als "Lampe" definierten Steckdosen") vernünftige Namen zu vergeben. "Vernünftig" bedeutet in dem Zusammenhang, dass keine Namen doppelt vergeben werden und dass Begriffe, die Alexa schon vorbelegt benutzt (z.B. "Licht") nicht als Name vergeben werden.

Dann sollte das auch funktionieren. "Alexa, Licht einschalten" schaltet dann alle Lampen ein, die sich in der gleichen Gruppe wie der jeweils angesprochene Echo befinden. Mit "Alexa, Lampe XYZ einschalten" geht dann die Lampe XYZ gezielt an - egal wo sie sich befindet.

ciao
volker
1 x
Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 633
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Mi 21. Aug 2019, 11:36

Heiko hat geschrieben:
Fr 16. Aug 2019, 20:30
Hatte das Problem mit "Deckenlicht", gibt es ja auch in fast allen Zimmern. Damit es einheitlich wird, habe ich immer das Zimmer davor gesetzt.
Wohnzimmerdecke, Küchendecke etc. So mache ich das mit allen Geräten wie Ventilatoren und Heizung...das sollte dann auch mit Klimaanlagen funktionieren.
in jedem Zimmer ein Echo und ich sage im jeden Zimmer Licht an.
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !
Benutzeravatar

siegburger
Beiträge: 5
Registriert: So 30. Dez 2018, 19:16

Mo 2. Sep 2019, 12:06

Wie hast Du das gemacht? Ich hab ein ähnliches Problem.
Gruß
Martin
Zuletzt geändert von siegburger am Mo 2. Sep 2019, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 633
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Mo 2. Sep 2019, 12:27

siegburger hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 12:06
Wie hast Du das gemacht? Ich hab ein ähnliches Problem.
Gruß
Martin
Jeder Echo/Dot muss einem Zimmer zugeordnet sein. Du erstellst eine Gruppe zb. Wohnzimmer. Da packst da den Echo/Dot rein und welche Lampe mit dem Befehl "Licht" geschaltet werden soll.
1 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !
Benutzeravatar

siegburger
Beiträge: 5
Registriert: So 30. Dez 2018, 19:16

Di 3. Sep 2019, 10:42

Hi Frank62,
das klappt leider nicht. Ich hab alle Routinen gelöscht und greife direkt auf die Heimsteuerung (Crestron) zu. Diese stellt Module zur Verfügung die ich für jeden Raum angelegt habe.
Leider habe ich dadurch " wohnzimmer Licht", "badezimmer Licht", und "schlafzimmer Licht". Ist leider so vorgegeben. Ich kann in der Gruppe "Wohnzimmer" das Gerät "wohnzimmer Licht" hinzufügen (das Gleiche im Bad und Schlafzimmer); beim Aufruf "Alexa, bitte Licht einschalten" kommt der Hinweis dass es mehrere Geräte mit dem Namen Licht gibt.
Über Routinen - Alexa schalte Licht ein -> von: Wohnzimmer -> "wohnzimmer Licht an" klappt zwar, aber ich kann nur eine Routine mit gleichem Namen erstellen.
Wie geht das bei z.B mehreren Lampen anderer Hersteller? Wie werden die beim programmieren namentlich unterschieden?
Irgendwo hab ich vielleicht nen Denkfehler.
Gruss aus Siegburg
Martin
0 x
Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 633
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Di 3. Sep 2019, 12:42

OK da muss jemand anders helfen, bei mir läuft alles über Zigbee mit Echo eigenen Hub.
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !
Benutzeravatar

PeterN
Beiträge: 14
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 16:18
Wohnort: Erfurt
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 2

Di 3. Sep 2019, 21:24

Bei mir funktioniert es mit Hometic IP Schaltaktoren und Hue Leuchten im Mischbetrieb.
Als erstes sicherstellen, dass die Geräte auch alexa bekannt sind.
Dann legt man in alexa Räume an. Z. B. Wohnzimmer (bei Geräte oben rechts das + und Räume auswählen)
In der Gruppe dann ein Echo hinzufügen, das sich in dem Raum befindet. Ebenso die Leuchten, Schaltaktoren, Heizkörperthermostate, TV usw.
Wenn dies so konfiguriert ist, reicht es wenn man den Sprachbefehl ohne Nennung des Raums oder der exakten Bezeichnung gibt. Z. B. Licht an oder 22 Grad oder TV aus...
Will man aus dem Wohnzimmer einen anderen Raum steuern, so muss dieser explizit genannt werden. Z. B. Schlafzimmer Licht aus.
Mit Routinen hat das erst mal nichts zu tun.
Viel Erfolg!

Gruß
PeterN
1 x
Hometic IP AP mit div. HmIP-BSM, -WRC2, -BDT, -eTRV, -SWDM, -SWDO, -STHO-A, -WTH
Phillips Hue Bridge mit div. Leuchten, Stripes, Osram Smart+ Plugs, Trådfri
Echo Show5, Fire HD 8 (7. Gen.), Echo Button, Amazon Smart Plugs, Fire TV 4k, Stick 4K
Benutzeravatar

Omni
Beiträge: 131
Registriert: So 31. Dez 2017, 11:03
Wohnort: bei Dortmund
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

So 8. Sep 2019, 13:18

@VincentVegas:
Das müsste funktionieren wenn Du die Steckdose umkonfigurierst auf Licht. Steckdose auswählen, Typ umstellen. Die Steckdose verhält sich wie eine Lampe.
"Licht an" sollte dann die Lichter im Raum steuern.

(Hatte ich mal ausprobiert, nur mit Echo Plus als Hub)
Zuletzt geändert von Omni am So 8. Sep 2019, 13:23, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa Allgemein“

  • Information