2x Echo-Cube - Ausführung "Fernseher an/aus" im falschen Raum

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich des Alexa Voice Service.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
flitzpiepe
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 17:05

Sa 21. Nov 2020, 17:24

Hallo liebes Forum,

ich habe hier ein Problem mit meinen beiden Echo-Cubes und dem Sprachbefehl, diese an- oder aus zu schalten. Folgendes Setup:

Gruppe "Wohnzimmer":
  • 1x Echo Cube "Wohnzimmer" (Mic. aus und im Regal versteckt)
    1x Echo Dot "Wohnzimmer"
Gruppe "Schlafzimmer":
  • 1x Echo Cube "Schlafzimmer" (Mic. aus und im Regal versteckt)
    1x Echo Show "Schlafzimmer"
Wenn ich jetzt im Wohnzimmer bin und "Alexa, Fernseher an" sage, schaltet sich der TV im Schlafzimmer an. Wenn der Befehl im Schlafzimmer gesagt wird, verhält es sich genauso, also in diesem Fall richtig. Wie muss ich die Geräte kombinieren, dass bei "Fernseher an/aus" immer der Cube aus der Gruppe reagiert, dessen Echo angesprochen wurde?

Einen Workaround habe ich herausgefunden, der einen fast Kompromiss darstellt: Der Cube im Schlafzimmer wurde auf "Glotze"- und der im Wohnzimmer auf "Flimmerkiste" umbenannt. Werden die Geräte dann mit diesen Namen angesprochen funktioniert es, finde es aber nicht so dolle. Wenn man dann trotzdem noch "Alexa, Fernseher an" sagt, geht weiterhin der TV im Schlafzimmer an.
Für mich sieht es so aus, dass per Zufall aus der Liste der Geräte vom Typ "Fernseher" eins genommen wird und das ist bei mir wohl das Gerät im Schlafzimmer.

Weiß jemand Rat?

Danke und Grüße....
0 x
Benutzeravatar

Heiko
Beiträge: 201
Registriert: So 19. Feb 2017, 15:39
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4
Vorhandene Echo Shows: 2

Mo 23. Nov 2020, 21:58

Hatte das gleiche Problem, die Fernsehersteuerung scheint noch nicht rund zu laufen. Habe den Fernsehern andere Namen gegeben "Wohnzimmerfernseher" und "Schlafzimmerfernseher" dann geht es. Anders als beim Licht rafft Alexa es nicht, auch wenn der Fernseher in der Gruppe dem Echo zugeordnet ist, das dieser Fernseher gemeint ist. Das war schon mal anders. Wenn man einem Cube hat funktioniert es richtig, sowohl Fernseher, als auch Wohnzimmerfernseher schalten das Gerät dann richtig.
Nachtrag:
Habe es eben nochmal probiert: Es funktioniert auch der Befehl "schalte den Fernseher im Schlafzimmer ein/aus" wenn er der Gruppe Schlafzimmer zugeordnet ist. Die Fernseher müssen zwingend eine eindeutige Bezeichnung haben. Sinnvollerweise identisch mit dem Raumnamen.
Zuletzt geändert von Heiko am Mo 23. Nov 2020, 22:06, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
flitzpiepe
Beiträge: 2
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 17:05

Mo 23. Nov 2020, 22:39

Hi,
Heiko hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 21:58
Nachtrag:
Habe es eben nochmal probiert: Es funktioniert auch der Befehl "schalte den Fernseher im Schlafzimmer ein/aus" wenn er der Gruppe Schlafzimmer zugeordnet ist. Die Fernseher müssen zwingend eine eindeutige Bezeichnung haben. Sinnvollerweise identisch mit dem Raumnamen.
das ist auch meine Beobachtung, da ich die Cubes ja auch in "Flimmerkiste" und "Glotze" umbenannt hatte, was dann funktioniert. Luxusproblem ist dann halt nur, wenn man versehentlich nur "Fernseher an" sagt, dass dann u.U. der falsche Fernseher angeht, der sich in einer anderen Etage befindet und dann unbemerkt an ist. Auch ist es für den WAF besser, wenn man den TV in dem Raum anschalten will, in dem man sich befindet, nur "Fernseher an" sagen muss.
Ich verwende auch den IoBroker mit Alexa2 Adapter und hatte vor, das Fernseher an/aus Kommando per Script auszuwerten, was auch funktioniert. Das Anschalten klappt (WENN die angesprochene Alexa "Fernseher an" versteht, DANN schalte Cube in dem Raum an, wo sich die angesprochene Alexa befindet). Das Ausschalten klappt prinzipiell auch, jedoch scheint es im Adapter keinen Datenpunkt fürs Ausschalten zu geben, woran das Ganze aktuell scheitert.

Grüße...
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa Allgemein“

  • Information