Alexa App: Neues Design des Startbildschirms und aktualisierter Navigation

Hier kommen News zum Forum, Amazons Echo und Alexa Voice Service rein.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
SmarthomeAssistent
News Bot
Beiträge: 233
Registriert: So 30. Dez 2018, 11:34

Mo 27. Jul 2020, 20:18



Bild

Die Alexa App erhält einen neuen Startbildschirm mit aktualisierter Navigation und zeigt sich zudem im neuen, schlanken Design. Was seit einigen Tagen bereits in den sozialen Netzwerken durch Nutzer gemeldet wurde, bestätigte nun Amazon heute mit einer Pressemeldung. Das Update kommt für Für iOS, Android und Fire OS Geräte.  

Alexa App-Update mit neuem Startbildschirm

Besonders auffallend an diesem Update, dass die Alexa-Schaltfläche nun mit dem Update nach ganz oben wandert und dafür das Menü “Einstellungen” sich ab sofort in die untere Leiste unterhalb der neuen Kategorie “Mehr” versteckt. Das vereinfachte und übersichtliche Design soll den Nutzer noch schneller und unkomplizierter zu den Funktionen leiten, die er gerade braucht. Nutzer die die Alexa-App regelmäßig verwenden, erhalten zudem personalisierte Vorschläge entsprechend der Features, die für sie am wichtigsten sind. Der Verteilung des Updates ist bereits seit einigen Tagen im Gange, wie man den Screenshot in den sozialen Netzwerken entnehmen kann. Die Verteilung des Updates wird weltweit passieren. Bis Ende August sollten alle bestehenden App-Nutzer Zugang dazu haben. Hier die detaillierten Angaben zu den einzelnen Funktionen von Amazon
  • Ein noch individuelleres Nutzererlebnis: Regelmäßige Nutzer der App können sich nun über personalisierte Vorschläge auf ihrem Startbildschirm freuen. Diese basieren auf individuellen Nutzungspräferenzen, wie zum Beispiel der Zugriff auf Erinnerungen oder Audible-Hörbücher. Kunden können so Bedienelemente für Funktionen sehen, die gerade aktiv sind oder die sie häufig nutzen. So können sie da fortfahren, wo sie aufgehört haben.
  • Im Dialog mit Alexa: Kunden sehen nun die Alexa-Schaltfläche oben auf dem Startbildschirm. So können sie sofort auf Alexa zugreifen und ein Gespräch beginnen. Alexa kann auch weiterhin freihändig genutzt werden. Nutzer müssen hierzu einfach „Alexa“ sagen, wenn die App auf dem Bildschirm geöffnet ist.
  • Vorschläge für Neukunden: Einsteiger erhalten Vorschläge zum Start mit Alexa, zum Abspielen von Songs mit Amazon Music oder zur Verwaltung ihrer Einkaufsliste.
  • Die Kategorie „Mehr“: Kunden können jetzt „Mehr“ in der unteren Navigationsleiste auswählen, um App-weite Funktionen wie Erinnerungen, Routinen, Fähigkeiten, Einstellungen und mehr aufzurufen.


Die komplette News bei SmarthomeAssistent.de lesen.

Bildquelle: siehe News-Artikel
0 x
Antworten

Zurück zu „News“

  • Information