Alexa findet keine Musik

Prime Music, TuneIn, Spotify und Co
Benutzeravatar

DaBus
Beiträge: 170
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 10:50
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3
Kontaktdaten:

Fr 21. Jul 2017, 20:44

Auch mal probiert mit dem Befehl Alexa, spiele meine Playlist "NAME"?
oder ... spiele meinen Song "NAME"...

Wichtig ist "meine"
0 x
Benutzeravatar

Xenon-777
Beiträge: 1
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 18:38

Sa 29. Jul 2017, 19:04

Hallo Leute

Ich hab das selbe Problem und hab auch schon mit den Support gesprochen. Danke für den Tip mit den Alexa App und den Playlisten. Damit lässt sich ein paar Fehlerquellen ausschließen.

Ich denke das eine Frage "Alexa, liste meine Playlisten auf" schlichtweg deswegen fehlschlägt weil die Funktion private Playlisten auszulesen und anzugeben (noch) nicht existiert. Wenn Alexa gar nicht auf die Playlisten zugreifen könnte würde sie keine Abspielen.

Womit wir zum 2. Problem kommen und da ist mir was aufgefallen. Wenn ich "Alexa spiele meine Playliste Mix" sage spielt sie meine Playliste Mix. Wenn ich "Alexa spiele meine Playliste Classic Woman" sage findet sie meine Playliste nicht oder gibt an das keine Playliste vorhanden ist. Das selbe macht sie auch bei "Alexa spiel meine Playliste Sängerin". Aaaaalso hab ich mal in den Verlauf geschaut. Kann man in der App einsehen. Und was seh ich da: "alexa spiele meine playliste klassik women". Tjaaaa, so ist meine Playliste aber nicht geschrieben. ;) Etwas erstaunt hat mich das Alexa durchaus "alexa spiele meine playliste sängerin" verstanden hat. Dann ist mir wider eingefallen das das ja ein Amerikanisches Produkt ist. Ich nehme also an das Alexa auch mit Sonderzeichen und Umlauten nicht klar kommt. Ich schätze der ASCII Code ist von Amazon.de und Alexa nicht identisch und ... tata ... schon stimmt der Name nicht mehr überein.
0 x
Benutzeravatar

Skino
Beiträge: 65
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 19:09

Sa 5. Aug 2017, 19:58

Man(n) kann ja die Playlists in der App starten und hört sie dann auf dem Gerät. Kann ich sie per App oder Kommando statt dessen über Alexa ausgeben lassen? Das wäre eine Notlösung.
0 x
"Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt nicht" (Heinz Rühmann)
Benutzeravatar

Jan03
Beiträge: 1
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:08

Mi 22. Nov 2017, 13:19

Ich hatte das Problem auch
Man muss "Alexa, öffne in Spotify die Playlist xy" sagen
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 222
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 23. Nov 2017, 08:40

Um mich da mal mit einer Lösung ranzuhängen, ich hatte das auch das teilweise Playlisten von mir nicht gefunden wurden.

Ich hab bei mir alle Probleme mit umbenennen meiner Playlists ändern können.

Hatte zB eine Playlist "weird", die hab ich nie gestartet bekommen. Umbenannt in "wild" (auch wenn das thematisch nicht mehr passt ;-) ), und jetzt geht es jedes mal, auch wenn ich nuschel. :upside_down_face:
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE mit einer HUE Bridge, überall 433MHz Funksteckdosen (per Sonoff Bridge), Innogy Heizungssteuerung, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

Thikila
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Dez 2017, 10:52

So 3. Dez 2017, 11:02

Ich hatte lange Zeit das gleiche Problem.
Habe die Spracheinstellungen überprüft, geschaut das in der Alexa App
die Playlisten auch angezeigt werden, und darauf geachtet das die Namen der Listen
nicht falsch verstanden werden können... Und trotzdem... Alexa erkennt keine
einzige Playlist!
Zu guter Letzt habe ich die Namen der Listen einfach klein anstatt groß geschrieben.
Jetzt gehts.... >:) ':)
0 x
Antworten

Zurück zu „Musik“

  • Information