Alexa macht unaufgefordert alle Lampen an...

Allgemeine Nachfragen bezüglich der Alexa Smart Home Funktionalität.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Volkerchen
Beiträge: 244
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Do 4. Jun 2020, 19:52

Die debile Dose nervt mich ja in letzter Zeit ohne Ende, aber heute hat sie den Vogel abgeschossen.

Ich komme nach Hause und _alle_ Lampen sind an! (Diverse Tradfris und Philips Hues, über den Echo Plus 1. Gen. eingebunden.)

Lediglich die Lichter, die über schaltbare Steckdosen eingebunden sind (Zigbee und WLAN), sind ausgeschaltet geblieben (obgleich die sämtlich als "Lichter" definiert sind). Es versteht sich von selbst, dass beim Verlassen der Wohnung alles aus war und dass auch in der Zwischenzeit niemand zu Hause war. Streiche von Nachbarn kann ich ausschließen, Zugriff auf mein Amazon-Konto hat auch niemand.

Ich bin ja schon froh, dass nicht auch noch volle Pulle Heavy Metal aus den Lautsprechern dröhnte. :')

Schon mal sowas erlebt? Irgendwer eine Ahnung, was das wieder ist?

ciao
volker
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 606
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Do 4. Jun 2020, 20:31

Der indische Praktikant und der Sohn vom Hausmeister wieder :')
0 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

Themenstarter
Volkerchen
Beiträge: 244
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 5. Jun 2020, 07:43

Winni hat geschrieben:
Do 4. Jun 2020, 20:31
Der indische Praktikant und der Sohn vom Hausmeister wieder :')
Die beiden sind ausnahmsweise unschuldig! Die Ursache ist nämlich gefunden: Es gab gestern auf Grund eines bei Bauarbeiten beschädigten Kabels einen kurzen Stromausfall. Und damit wurde allen "smarten" Lampen der Dauerstrom weggenommen - was sie nach dem Wiedereinschalten dann zum Leuchten gebracht hat. Der Verdacht gegen die debile Dose ist somit ausgeräumt. Amazon ist eben doch nicht an allem Schuld... ;-)

ciao
volker
1 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 284
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Fr 5. Jun 2020, 19:47

Genau deswegen möchte ich nur smarte Lampen und Geräte haben, die nach einem Stromausfall aus bleiben.

Bei einer weiten Verbreitung könnte das ansonsten auch vermehrt zu Problemen im Stromnetz führen, wenn alle gleichzeitig ihren (erhöhten) Einschaltstrom abrufen.
Zuletzt geändert von AlexaFan am Fr 5. Jun 2020, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 606
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 6

Fr 5. Jun 2020, 21:14

@AlexaFan, in der Hue App kann man das einstellen. Entweder an oder letzter Zustand oder Benutzerdefiniert, also auch ganz aus.
1 x
Echo Plus, Spot, Show5, Connect, 6x Dot (2. u. 3.G.) Innogy System mit UP-Schaltern, Schaltdose, Heizkörperthermostate, Hue Lichtsystem, u.v.a.m.
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 284
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Fr 5. Jun 2020, 21:51

Ja, ich weiß, aber so lange geht das dort noch nicht.

Wegen dem fehlenden Feature habe ich damals auch Abstand von den smarten Lampen genommen. Auch warte ich immer noch auf solche Lampen mit der (maximalen) Helligkeit einer 75- oder 100-Watt-Glühbirne.
0 x
Benutzeravatar

Haiko
Beiträge: 144
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:40
Wohnort: Potsdam
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Mo 8. Jun 2020, 08:44

Dein Wunsch wurde erhört :grin:
Gerade wurde eine mit 1600 Lumen angekündigt:

https://www.mobiflip.de/shortnews/phili ... 600-lumen/
2 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 284
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Mo 8. Jun 2020, 18:52

Sehr schön, jetzt noch eine Version in Farbe oder zumindest mit verschiedenen Farbtemperatureinstellungen.
0 x
Benutzeravatar

oldhein
Beiträge: 114
Registriert: So 12. Mai 2019, 17:09
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Mo 8. Jun 2020, 19:24

Wie sieht das eigentlich tech. aus?
Kann man mit farbigen LED die Helligkeit erzeugen?
Dann ist ja auch noch der Energie Verbrauch, wie viel mehr werden die wohl verbrauchen.
0 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 284
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Di 9. Jun 2020, 17:28

Farbige LEDs benötigen nicht mehr Strom, aber man muß halt drei- oder viermal (RGB und weiß) soviel LEDs auf engem Raum unterbringen, was die Abwärmeproblematik stark erhöht.
0 x
Antworten

Zurück zu „Smart Home Allgemein“

  • Information