Allgemeine Fragen zu Amazon Music Unlimited auf dem Echo

Prime Music, TuneIn, Spotify und Co
Benutzeravatar

Themenstarter
SpecialK
Beiträge: 44
Registriert: Do 3. Nov 2016, 07:57

Mi 30. Nov 2016, 17:56

Hallo,

ich habe heute mal die Amazon Music Unlimited Option auf dem Echo aktiviert, aber komme mit der Bedienung ehrlicher Weise noch nicht ganz so zurecht.
Natürlich kann ich sagen "Alexa, spiele Titel XY von Interpret XY" und das funktioniert auch recht gut mit den bekannten Schwierigkeiten.
Aber ich schaffe es zum Beispiel nicht, die Playlist "Amazon Music Charts" auf dem Echo zu starten.
Ich folge dieser Playlist in Amazon Music (siehe Screenshot), sehe sie auch in der Amazon Music App, aber in der Alexa App sehe ich sie nicht. Andere Playlists, denen ich folge, sehe ich in der Alexa App.
Sage ich nun "Alexa, spiele Playlist Amazon Music Charts" startet gern mal die Amazon Music Charts: Metal Playlist, der ich nicht folge und die ich auch nicht unbedingt hören möchte :)
Also mal simpel gefragt: Ist irgendwer in der Lage, die "Amazon Music Charts" Playlist auf dem Echo zu starten?

Eine weitere Frage wäre, was ihr generell sagt, wenn ihr einfach nur Musik starten wollt. Angenommen, es ist Besuch da. Man rufe ja nicht permanent nach neuen Titeln von verschiedenen Interpreten. Wie habt ihr euch da organisiert? Habt ihr Titel eurer eigenen Bibliothek hinzugefügt, oder verlasst ihr euch mehr auf Sender?

Besten Dank für euren Input

Sven
1 x
Fernseher per Sprache ein- und ausschalten?
Komplettes Anfänger Tutorial für Yonomi, Alexa und Harmony Hub gibt es hier:
http://blog.sven-kessler.net
Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 30. Nov 2016, 19:08

also neulich Abend mit Besuch haben wir einfach gesagt "Alexa, spiele eine Playlist mit 80-er Jahre Musik" und wir wurden dann ca. 3 Stunden gut unterhalten. Als die Playlist rum war sagten wir "Alexa, spiele eine Playlist mit 80er Jahre Rockmusik" und es kam eine andere Playlist, irgendwas mit Top 100 80-er Rock Hits" (oder irgendsowas, die ging glaub sogar 5h...haben wir aber nicht bis zum Ende gehört :-) )....

Das klappte gut.

Mit der von dir genannten Playlist klappt es aber auch nicht, er spielt mir dann auch immer die "Amazon Music Charts Metal" Playlist :-)
0 x
Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Mi 30. Nov 2016, 19:55

Nachtrag:
Nachdem er bei 5 Versuchen diese Amazon Music Charts Playlist nicht gespielt hat, habe ich in der Alexa App ein Feedback abgegeben. Also nicht nur "Ja, Nein" bei der Frage ob Alexa das gemacht hat was ich wollte, sondern auf "ausführliches Feedback" und dann angegeben dass er die falsche Playlist spielt (Metal), obwohl ich von Metal nix gesagt habe.

Und, man soll es ja nicht glauben, ne halbe Stunde später ruft mich jemand vom Amazon Kundenservice an und fragt nochmal nach dem exakten Befehl und was Alexa dann gemacht hat :-)
Bei der Gelegenheit habe ich dem auch gleich mal verklickert dass der Hue-Skill die Szenen nicht steuert bzw. Alexa die Hue-Szenen die ja dann als Smart-Home-Geräte in der App sind nicht ausführt :-)
1 x
Benutzeravatar

kirstin
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 17:41

Mi 30. Nov 2016, 22:25

Also ich habe mich nun fünfmal zum Deppen gemacht und Alexa angewiesen, eine Playlist mit 80er-Jahre Musik zu spielen (wie ich das verstanden habe, eine Random-Playlist). Sie weigert sich, die S... ähm, Dame! Wat nu? Und wie kriegst du das hin, John 982? Ich schaffe gerenell keine Playlist, egal, ob in Amazon Prime oder in Spotify und ob von de Sendern gestellt oder von mir voreingestellt. Ich hab keine Ahnung, was ich falsch mache. Ich sage immer: Alexa, spiele meine Playlist "Name" von "Spotify / Amazon Prime". Ich hatte noch niemals ein positives Ergebnis bislang. Hmpf.
0 x
Benutzeravatar

MK2101
Beiträge: 281
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:13
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 30. Nov 2016, 22:46

@kirstin Bei selbst erstellten Playlists solltest du nur deutsche Namen benutzen z.B. Filmmusik statt Soundtrack.

Bei mir klappt z.B. spiele Playlist die 80er von Spotify.

Und du solltest wenn du Spotify nutzt das auch als Standardmusikdienst in der Alex App hinterlegen.
0 x
Benutzeravatar

hootie
Beiträge: 53
Registriert: So 27. Nov 2016, 10:11
Wohnort: SE

Do 1. Dez 2016, 08:59

Hallo, ich habe mir Music an Limited für einen Monat zum Testen gebucht.
Die Songauswahl und die Aufmachung gefallen mir ganz gut.
Aber ich habe ein großes Problem: ich kann einfach die Musik nicht auf den echo spielen, beziehungsweise meine Sony Sound Bar ansteuern.
Von Spotify kenne ich es, dass unter dem Song einfach die auszuwählenden Geräte aufgelistet werden. Bei Amazon Music finde ich keine Möglichkeit.

Hat jemand eine Lösung? Vielen Dank
0 x
Benutzeravatar

thomas.juchems
Beiträge: 70
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 08:50

Do 1. Dez 2016, 09:07

Was genau hast du den probiert?
Eigentlich funktioniert es so:. “Alexa, spiele von Metallica das Album Hardwired… to selfdestruct” und los geht’s.
Wenn Zufallswiedergabe: “Alexa, spiele zufällig von Metallica das Album Hardwired… to selfdestruct”
0 x
Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 483
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Do 1. Dez 2016, 10:31

Man muss natürlich den Echo vorher via Bluetooth mit der Soundbar koppeln. Das geht auch über Sprachbefehl.
0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !
Benutzeravatar

John982
Beiträge: 141
Registriert: Di 15. Nov 2016, 19:38

Do 1. Dez 2016, 12:58

kirstin hat geschrieben:Also ich habe mich nun fünfmal zum Deppen gemacht und Alexa angewiesen, eine Playlist mit 80er-Jahre Musik zu spielen (wie ich das verstanden habe, eine Random-Playlist). Sie weigert sich, die S... ähm, Dame! Wat nu? Und wie kriegst du das hin, John 982? Ich schaffe gerenell keine Playlist, egal, ob in Amazon Prime oder in Spotify und ob von de Sendern gestellt oder von mir voreingestellt. Ich hab keine Ahnung, was ich falsch mache. Ich sage immer: Alexa, spiele meine Playlist "Name" von "Spotify / Amazon Prime". Ich hatte noch niemals ein positives Ergebnis bislang. Hmpf.
Also ich nutze kein Spotify sondern nur Amazon Music (unlimited im ProbeMonat).

Kommando:
- Alexa, spiele eine Achtziger playlist (er (Echo) oder sie (Alexa) *g* spielt "80-er Party Synthy-Pop")
- Alexa, spiele die playlist rock der achtziger (er (Echo) oder sie (Alexa) spielt die playlist "Die Einhundert: Rock der 80-er").

Ob es in Spotify 80-er Playlists gibt oder ob es die im normalen Amazon Music (ohne unlimited) gibt weiß ich leider nicht, vielleicht geht es deshalb bei dir nicht....
1 x
Benutzeravatar

hootie
Beiträge: 53
Registriert: So 27. Nov 2016, 10:11
Wohnort: SE

Fr 2. Dez 2016, 09:19

Danke für die Antworten.
Aber die Nutzung ist eine andere:
Spotify: ich gehe auf "browse" und schaue nach neuen Alben/Titeln die neu sind. Wenn ich ein interessantes Album gefunden habe, Play drücken und dann kann ich die Speaker wählen, wo ich nun dieses Album ausgeben möchte (alle WiFi + BT Geräte)
Amazon Music Unli: ich gehe auf stöbern, finde interessante Alben. Drücke auf Play und...ENDE, keine Auswahl möglich (ausser per BT, wenn ich verbunden habe). Wo sind meine WIFI Speaker, warum kann ich nicht wählen ??
Ich müsste nun mir das Album und Künstler merken, bzw. vorlesen und Alexa zum Abspielen bewegen. Aber meine WIFI Geräte kann ich immer noch nicht ansteuern. Außerdem ist dieser Umweg eher ein schlechter Witz, oder ?
Danke !
0 x
Antworten

Zurück zu „Musik“

  • Information