Amazon Alexa – So wird der smarte Sprachassistent wirklich genutzt

Hier kommen News zum Forum, Amazons Echo und Alexa Voice Service rein.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
SmarthomeAssistent
News Bot
Beiträge: 156
Registriert: So 30. Dez 2018, 11:34

Do 19. Sep 2019, 00:05



Bild

Man mag es kaum glauben! Amazon Alexa-Nutzer greifen hauptsächlich auf plumpe Funktionen zurück und erfreuen sich täglich an Pups- und Tiergeräuschen. Hier liste ich euch die beliebtesten Skills auf.  

Amazon Alexa – So wird der smarte Sprachassistent wirklich genutzt

Die smarte Sprachassistentin Alexa bietet viele Funktionen an, sogenannte Skills. Für den reibungslosen Ablauf und die immer ansteigende Fülle an Funktionen, werkeln täglich tausende Mitarbeiter weltweit an der Optimierung von Alexa. Die Digitalagentur Beyto hat nun die am meisten bewerteten Skills im deutschen Store unter die Lupe genommen und eine Studie zu Smart Speakern veröffentlicht. Alexa fungiert hauptsächlich als Spaßmacher und liefert vor allem tierische Geräusche.  Der beliebteste Skill ist tatsächlich der “Pups-Generator” mit rund 90.000 Bewertungen. Furzgeräusche scheinen wirklich beliebt zu sein, da der Skill “Megafurz” gleich ein paar Stellen weiter auf Platz 7 landet. Auch Tiergeräusche jeglicher Art sind sehr gefragt. 

Bild

 

Die Top 10 der beliebtesten deutschen Skills
  • Pups-Generator
  • Hundegebell
  • Katzensimulator
  • TV-Programm
  • Vogelgezwitscher
  • Langeweilekillerin
  • Megafurz
  • Abfallkalender
  • Wörterbuch
  • Chefkoch
Wie man sieht, finden sich auch alltagspraktische Skills wie das TV-Programm oder der Abfallkalender in den Top 10. Shoppinganwendungen hingegen werden eher weniger genutzt. In der Studie sagen auch weniger als 10 Prozent der Befragten, dass sie Alexa und Co. täglich oder wöchentlich zum Shoppen nutzen. Ganze 80 Prozent sogar sehr wenig oder überhaupt nicht. Dafür wäre das Shoppen über die Sprache noch zu kompliziert, wie ein Fünftel der Befragten aussagten. Laut Beyto brauchen die Nutzer mehr Zeit sich damit auseinanderzusetzen. Quelle / via

Die komplette News bei SmarthomeAssistent.de lesen.

Bildquelle: siehe News-Artikel
0 x
Antworten

Zurück zu „News“

  • Information