Amazon Echo kein Ton mehr / Befehle werden aber entgegengenommen

Hier geht es um grundlegende Diskussionen bezüglich der Amazon Echo Systeme.
Benutzeravatar

tobias.mei??ner
Beiträge: 1
Registriert: Di 18. Jun 2019, 20:52

Di 18. Jun 2019, 20:58

Ich habe das Problem auch und mein Alexa nimmt nur Sprachaufnahmen entgegen. Alles schön und gut. Vielleicht ist das Gerät einfach nur zu heiß gelaufen, oder das ständige Benutzung von bluetooth hat das Gerät ein bisschen in mitleidenschaft gezogen.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Di 18. Jun 2019, 23:26

Habe ich auch des Öfteren. Ein "Trenne Lautsprecher" schafft bei mir da immer Abhilfe. Nicht oft, aber passiert ab und an.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Impuls
Beiträge: 1
Registriert: Sa 27. Jul 2019, 10:11

Sa 27. Jul 2019, 10:25

Ich habe dasselbe Problem mit meinem Echo, nur Stecker raus rein behebt das Problem aber dann auch nur für eine bestimmte Zeit.

Amazon hat mir bereits 2 Ersatzgeräte geliefert jedoch habe ich dasselbe Problem bei denen auch. Ein Problem am Netzwerk schließe ich aus da neuere Geräte wie Echo Plus, Dot und Spot problemlos funktionieren und der Echo hat anfangs auch fast 2 Jahre funktioniert.

Das einzige was ich von meiner Seite aus noch probieren werde ist ein neues Netzteil zu benutzen, da dieses ja nicht mit ausgetauscht wird.

Was mir aufgefallen ist das die Geräte doch recht warm werden, auch wenn sie nicht in Benutzung sind, jedoch muss ich dies noch länger beobachten weil ich keine Referenz habe wie warm sie normalerweise werden.
0 x
Benutzeravatar

itfreak
Beiträge: 1
Registriert: So 28. Jul 2019, 14:13

So 28. Jul 2019, 14:18

Hallo,

ich habe dasselbe Problem mit nagelneuem Echo Show 2, die ersten Male mit Stecker raus rein behoben, dann half auch das nichts mehr. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen half nicht, Einstellungen alle geprüft. "Trenne Lautsprecher" ohne Erfolg. Ersatzgerät ist jetzt bestellt, hoffe das funktioniert.
Ich melde das hier auch um aufzuzeigen ist evtl. kein Einzelfall-Problem.
1 x
Benutzeravatar

RamonTiker99
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 15:52

Mo 13. Jan 2020, 15:56

Bei mir mit dem Echo Show 5 genau das Selbe Problem. Gerät ausgetauscht - Problem besteht nach wie vor. Seit Juli an funktionierte es einwandfrei. Erst im Dezember hat es begonnen rumzuspinnen.

Gerät ist immer ansprechbar, Befehle werden ausgeführt, jedoch erfolgt keine Sprachausgabe seitens Alexa.

Habe gerade mal meinen Sony SRS XB10 Lautsprecher gekoppelt und zack wurden alle bisher gespeochenen Befehle hintereinander weg ausgesprochen. Nach dem entfernen des Lautsprechers funktioniert sowohl die Ausgabe via Lautsprecher, als auch über den Show 5. Ich blicke da nicht mehr durch. Mal schauen, wie lange es nun anhält.

Gibt es bereits eine Lösung ?
Zuletzt geändert von RamonTiker99 am Mo 13. Jan 2020, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

jaspart
Beiträge: 6
Registriert: Do 8. Dez 2016, 11:54

Di 26. Mai 2020, 07:49

Guten Morgen! Bei meinem Echo Show 8 ist es seit heute auch so: Alexa spricht nicht mehr, reagiert aber.

War/ist es bei euch auch so, dass der Aktivierungston aber zu hören ist? Den hört man nämlich. Aber es folgt keine Sprachausgabe. Alle anderen Echos funktionieren normal.
0 x
Benutzeravatar

MaryHiesl
Beiträge: 1
Registriert: Do 24. Sep 2020, 13:31

Do 24. Sep 2020, 13:44

Hallo liebe Community,
wie ich gerade lesen muss geht es einigen auch wie mir. Ich wundere mich seit Wochen, das Alexa (1.Generation) sich andauernd einfach selbst abschaltet. Ich lasse einschlafmusik für mein Baby spielen. Angefangen hat es damit das sie mir des öfteren sagte das gewisse Radiosender nicht mehr verfügbar waren bzw nicjt gefunden werden können, die kurz zuvor noch gehört wurden. Jetzt verstummt laufende Musik nach einer Zeit allein.
Jetzt sagte ich sie solle einschlafmusik spielen, sie reagiert auch und spricht auch mit mir aber Musik kommt keine. Es geht nichts mehr 🤷🏻‍♀️
Ich bin ebenfalls ratlos. Leider habe ich mit das Gerät gebraucht gekauft vor zwei Jahren und somit keinen Anspruch auf Ersatz🙄
Ich bin ratlos, habe Bluetooth Geräte alle entfernt. Einiges ausprobiert, es passiert nix.

Ein Einzelfall scheint mir das längst nicht mehr zubsein🙄
0 x
Benutzeravatar

tetam
Beiträge: 1
Registriert: Sa 21. Nov 2020, 14:43

Sa 21. Nov 2020, 14:47

TI_Andreas hat geschrieben:
Di 7. Aug 2018, 09:49
Das sehe ich ein wenig anders.

Amazon verkauft dir eine Hardware und für diese Hardware gilt die Garantie. Ist sie defekt, dann wird sie von Amazon ausgetauscht.

Alle weiteren Komponenten wie dein Netzwerk bzw. dessen Konfiguration, deine Skills, deine Zusatz-Geräte sowie deinen Alexa-Account hast du selber zu pflegen. Was hat Amazon damit zu tun?
Nun ja im vorliegenden Fall hat es aber nichts mit der WLan Verbindung zu tun, da sonst ja keine Befehle Empfangen würden und der Echo auch nicht via Bluetooth alles so abspielen würde wie er es soll.
Entweder ist es ein Hardware-Defekt oder ein Software-Defekt beides geht zu Lasten von Amazon und dass Amazon Software nicht kann, wissen wir wohl alle. Die, die sich schon mal ausgiebig mit deren Software beschäftigt haben. Zweifelsohne ist ein Echo, so er denn funktioniert, ein wundervolles Gerät mit unglaublichen Möglichkeiten. Aber Amazon macht mit der Unfähigkeit Software zu programmieren bzw. Softwarebugs zu beseitigen alles zunichte.
Zuletzt geändert von tetam am Sa 21. Nov 2020, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Antworten

Zurück zu „Echo Allgemein“

  • Information