Anrufe annehmen mit Echo Connnect funktioniert nicht

Alexa-fähiges Geräte mit Telefonanschluss verbinden
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1392
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Do 18. Apr 2019, 21:05

Grefa hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 20:31

Daraus zu schließen, dass das Problem am Router liegt finde ich etwas gewagt :-)
Dass dieser Thread existiert beweist ja, dass es ein Problem gibt.
Aber Du hast mich nicht richtig verstanden (glaub ich). Was ich meine ist, dass es Kompatibilitätsprobleme zwischen Router und Connect gibt.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 22
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

Do 18. Apr 2019, 21:34

hartmut.krüger hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 17:46
....Wenn ich das hier so mitlese, sehe ich es immer mehr als ein Routerproblem an.......
Hallo Hartmut,
nichts für Ungut! Ich habe evtl. oben stehendes Statement von Dir falsch interpretiert. Möglicherweise hast Du ja Recht. Aber was die Sache noch komplexer macht, ist die Tatsache, dass es ja auch Kombinationen gibt, wie die beiden von mir getesteten, die funktionieren. Sonst wäre das Ganze ja einfach. Wüsste ich welcher Router den connect korrekt ansprechen kann, wäre der gleich gekauft. Der Person welcher ich helfen möchte, wäre ein funktionierender Telefonbetrieb sehr wertvoll (im Sinne von Kommunikation mit dem Umfeld = hohe Qualität), dass es auf ein paar hundert Euro nicht wirklich ankommt.
Bin weiterhin offen für Lösungsvorschläge.
Viele Grüße,
Gefra
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1392
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Do 18. Apr 2019, 22:27

Grefa hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 21:34

Wüsste ich welcher Router den connect korrekt ansprechen kann, wäre der gleich gekauft.
Da würd ich hier mal einfach bitten, die funktionierenden Router zu posten Würde bestimmt so manchem User hier helfen.
1 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 22
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

Fr 19. Apr 2019, 08:59

Das ist eine gute Idee. Vielleicht sogar zusätzlich noch die Firmware des connect. Vielleicht ergibt sich ja so ein Muster, welches uns weiterhilft....
0 x
Benutzeravatar

hapoppe
Beiträge: 212
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 16:28
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 19. Apr 2019, 16:57

hartmut.krüger hat geschrieben:
Do 18. Apr 2019, 22:27
Da würd ich hier mal einfach bitten, die funktionierenden Router zu posten Würde bestimmt so manchem User hier helfen.
Naja, "normalerweise" stehen solche Informationen in der Signatur - dafür ist die m.E. auch gedacht! O:-)
0 x
Harry

1xEcho Show, 1xEcho2, 3xEcho Dot, 1xEcho Connect; Broadlink RM Pro; Broadlink mini3; Skill "idc for EU"; 8 Funksteckdosen; 2 FRITZ!BOX (7590/7490), AVM DECT200/210/400, Skill für AVM; Shelly 1, 2 + 2,5, S-plug & H/T; Shelly-Skill
Benutzeravatar

Grefa
Beiträge: 22
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 18:47

So 28. Jul 2019, 15:01

So, da bin ich nach längerer Abwesenheit mal wieder. Es gab keinen Grund sich zu melden, da das Problem weiterhin bestand und Amazon auf mehrfache Nachfragen ebenfalls weiterhin keine Lösung anbieten konnte.
Nun habe ich das Problem aber doch anderweitig lösen können.
Ich habe einen Gigaset L800HX Smart Speaker auf Verdacht bestellt,. Und da Gigaset ja schon lange im Business ist, hab ich denen zugetraut, dass sie das Thema Telefonie besser drauf haben.
Also im ersten Schritt die App Gigaset L800HX auf dem Mobiltelefon installiert.
Dann den Amazon Connect und Echo Plus physikalisch entfernt.
Im nächsten Schritt den Gigaset in Betrieb genommen (ähnlich Echo Plus Inbetriebnahme) und mit dem Alexa/Amazon Konto verbunden.
Im letzten Schritt dann die DECT Telefonie in der Fritzbox konfiguriert und den Gigaset dort angemeldet.
Und siehe da - alles funktioniert. Seit sieben Monaten das erste mal, dass man wieder eingehende Gespräche signalisiert bekam und annehmen konnte.
Der Gigaset nimmt alle Befehle wie die Alexa entgegen, kann auch alle deren Funktionen ausführen und wird auch mit diesem Namen angesprochen.
Bis auf einen kleinen Schönheitsfehler, der aber auch gelöst wurde. Es gab im bisherigen Amazon Konto ein Amazon Music Abonnement für € 3,99. Dieses ist zwingend an ein Echo Gerät (und dessen Seriennummer) gekoppelt. Smart Speaker anderer Hersteller können nicht anstelle des Echo verwendet werden. Entweder man erweitert das Abo auf monatlich € 9,99 oder man macht es wie ich und nimmt einen bestehenden Amazon Music Account und upgraded diesen zu einem Family Account für monatlich € 14,99. Dann kündigt man den bestehenden € 3,99 Account und lädt die gewünschte Person per E-Mail zum Family Account ein. Besonders schön und kundenfreundlich hierbei - alle bislang erstellen Playlists der eingeladenen Person bleiben erhalten und mann muss nicht wieder bei Null anfangen.

So, das war's - ich hoffe, dass dies für eventuelle weitere Betroffene auch eine Lösung darstellt. Dass die Anschaffung des Gigaset mit € 182,99 zu Buche schlägt ist zwar nicht schön, in meinem Fall aber irrelevant. Die Tatsache, dass die betroffene Person nun wieder vollständig telefonisch erreichbar ist, wiegt diesen Umstand mehrfach wieder auf.
Viele Grüße
Grefa
0 x
Antworten

Zurück zu „Echo Connect“

  • Information