Dauerhafte Anzeige Musik Echo Spot / Show ?

Hier wird über die Hardware des Echos diskutiert.
Benutzeravatar

Echologe
Beiträge: 117
Registriert: So 12. Nov 2017, 14:01
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 23. Nov 2018, 16:23

Borland hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 13:06
Eben. Der normal denkende Mensch hat die Kamera im Wohnzimmer, bzw. überall dort wo man das nicht möchte dauerhaft in den Einstellungen deaktiviert. Reicht doch schon das Amazon alles mithört, dass "mitsehen" kann und sollte unterbunden werden.
Ich habe Außenkameras auf meinem Grundstück die in die Hausautomatisation eingebunden sind. Da macht eine Kamera Sinn und da gehört die hin.
Im Haus (und dann auch noch eine ggf. Fremdgesteuerte) hat eine Kamera nichts zu suchen.

Also ist das totaler Unfug mit null usability.

Ich werde mal probieren ob die Cam mit halbtransparentem Tesa abgeklebt noch die Bewegung erkennt.
Damit kann man dann leben.

Ok, wenn Du das so tragisch siehst. Aber streng genommen darf man sich dann auch kein PC/Laptop/Smartphone (mit eingebauter Kamera) im Wohnzimmer oder wo auch immer stellen. Vielleicht bin ich ja auch kein normal denkender Mensch. ;). Ich muss mal schauen, wie ich das letztendlich handhabe ...
AlexaFan hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 16:00
Echologe hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 08:58
Ich meine, das im Hifi-Forum mal gelesen zu haben; will mich da aber nicht festlegen. Bei Spotify sind es 320 kbps.
Ja, bei Spotify sind es 320 kbps, aber eben (leider) nicht bei Amazon Music - so ist zumindest mein letzter Kenntnisstand. Darum hatte ich auch anfangs überlegt, eher diesen zu abonnieren, aber Amazon Music bot damals eben noch die Upload-Möglichkeit als für mich wichtigen Pluspunkt.
Ok, aber glaubst Du, dass Du wirklich ein Unterschied hörst zwischen 320 kbps und 256 kbps? Ich glaube das nicht, und "What-Hifi", die das mal getestet haben, auch nicht. Hier nachzulesen:

https://www.whathifi.com/amazon/music-unlimited/review

Aber zwischen MP3 und verlustfreie Audioformate wie WAV/AIFF/FLAC gibt es schon hörbare Unterschiede ...
Zuletzt geändert von Echologe am Fr 23. Nov 2018, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Echo Spot, Echo2, Echo Dot2, 2x Echo Dot3, Echo Connect, Fire-TV Stick2, Broadlink RM Pro, Fritz-Box 7362SL, Marantz SR-6009, LOHAS E27-WiFi-LED-Birnen, Luminea Wi-Fi-LED-Stripe Controller, Amazon + Vanware LED-Smart Plugs, Brennenstuhl Funksteckdosen ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Borland
Beiträge: 22
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:47

Fr 23. Nov 2018, 18:28

Ich wette mit Dir um was Du willst, dass Du auf keinen Fall einen Unterschied zwischen 320 kbps MP3 und z.B. Flacs hörst im Blindtest.
Zuletzt geändert von Borland am Fr 23. Nov 2018, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Echologe
Beiträge: 117
Registriert: So 12. Nov 2017, 14:01
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

Fr 23. Nov 2018, 21:05

Borland hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 18:28
Ich wette mit Dir um was Du willst, dass Du auf keinen Fall einen Unterschied zwischen 320 kbps MP3 und z.B. Flacs hörst im Blindtest.
Wenn ich über einen LÄNGERN Zeitraum KONZENTRIERT gut aufgenommene Stereo-Musik in Zimmerlautstärke über meine Anlage spielen lasse, höre ich die Unterschiede über meine Anlage sogar deutlich: MP3 klingt nach einiger Zeit anstrengend und leer.

Bei Musikalben mit sehr guter Aufnahmequalität wie die aktuellen Alben von Mark Knopfler ("Down the road wherever") und Jean Michel Jarres "Equinoxe Infinity" ist der Unterschied aber wesentlich schwerer herauszuhören als qualitativ durchschnittlich aufgenommene Musik. Diese Alben klingen schon als MP3 sehr gut - auch über eine hochwertige High-End-Anlage.

Aber wir sind hier im falschen Forum, um das zu diskutieren und wetten tue ich hier nicht! Die Wette würdest Du aber verlieren!
0 x
Echo Spot, Echo2, Echo Dot2, 2x Echo Dot3, Echo Connect, Fire-TV Stick2, Broadlink RM Pro, Fritz-Box 7362SL, Marantz SR-6009, LOHAS E27-WiFi-LED-Birnen, Luminea Wi-Fi-LED-Stripe Controller, Amazon + Vanware LED-Smart Plugs, Brennenstuhl Funksteckdosen ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Borland
Beiträge: 22
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:47

Fr 23. Nov 2018, 21:54

Aber wenn du das dann doch nicht hörst liegt’s am Kabel Hobby Goldöhrchen?
Schnacker...
Zuletzt geändert von Borland am Fr 23. Nov 2018, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Echologe
Beiträge: 117
Registriert: So 12. Nov 2017, 14:01
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

Sa 24. Nov 2018, 09:13

Borland hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 21:54
Aber wenn du das dann doch nicht hörst liegt’s am Kabel Hobby Goldöhrchen?
Schnacker...
Nö, am "Kabelwoodoo" glaube ich nicht. Der Schnacker bist du!
0 x
Echo Spot, Echo2, Echo Dot2, 2x Echo Dot3, Echo Connect, Fire-TV Stick2, Broadlink RM Pro, Fritz-Box 7362SL, Marantz SR-6009, LOHAS E27-WiFi-LED-Birnen, Luminea Wi-Fi-LED-Stripe Controller, Amazon + Vanware LED-Smart Plugs, Brennenstuhl Funksteckdosen ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Borland
Beiträge: 22
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:47

Sa 24. Nov 2018, 19:35

Naja, zumindest behaupte ich nicht, dass es für das menschliche Ohr hörbare Unterschiede
zwischen 320 kbps MP3 und verlustfreien Formaten wie z.B. Flac gibt. Nicht mal weit unter 320 kbps lässt sich das wahrnehmen. Daher bist Du zumindest bei dieser Thematik der Schnacker...
Dieter Nuhr hat da mal was ganz passendes zu gesagt.

Und zum Thema.
Anscheinend gibt’s die dauerhafte Anzeige nur über den Umweg mit der Cam.
Ich habe jetzt die Linse mit transparenten Klebeband abgeklebt, funktioniert ganz prima.
Man kann auf dem Kamerabild nur schemenhaft erkennen was sich da bewegt, der Bewegungssensor funktioniert aber tadellos.
0 x
Benutzeravatar

Echologe
Beiträge: 117
Registriert: So 12. Nov 2017, 14:01
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

So 25. Nov 2018, 10:35

Es gibt sehr wohl hörbare Unterschiede zwischen MP3 und Flac oder sogar Hi-Res-Audio, wie ich ja selber hören kann und wie auch die Fachpresse und viele Hifi-Begeisterte (im Hifi-Forum beispielsweise) wissen. Du musst dafür aber ein Gehör "entwickeln", ich befasse mich seit fast 40 Jahren mit Hifi, bin selber Musiker und habe daher das Gehör! Sorry, aber du hast keine Ahnung von Hifi, deshalb bist du der Schnacker. Damit ist das Thema für mich erledigt. Ich habe keine Lust, mich hier mit dir über dieses Thema zu streiten ... Dieter Nuhr? Was hat der mit Hifi zu tun?

Zum Thema:
Leider ist es so, dass die dauerhafte Anzeige nur über den Bewegungssensor der Kamera funktioniert, aber abkleben werde ich die Kamera deswegen nicht. Mir reicht es, wenn ich die Cam bei Bedarf ausschalten kann. Aber gut, dass Du für Dich eine passende Lösung gefunden hast, die nachahmenswert ist.
Zuletzt geändert von Echologe am So 25. Nov 2018, 10:43, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Echo Spot, Echo2, Echo Dot2, 2x Echo Dot3, Echo Connect, Fire-TV Stick2, Broadlink RM Pro, Fritz-Box 7362SL, Marantz SR-6009, LOHAS E27-WiFi-LED-Birnen, Luminea Wi-Fi-LED-Stripe Controller, Amazon + Vanware LED-Smart Plugs, Brennenstuhl Funksteckdosen ...
Benutzeravatar

Themenstarter
Borland
Beiträge: 22
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 20:47

So 25. Nov 2018, 14:03

Dann zeig mir mal einen Thread im HiFi Forum der nicht zerlegt wird wenn jemand behauptet „das er es doch hört“, bzw. der Standardunfug „man müsse erst ein Gehör entwickeln“.Und dann auch noch die Fachpresse erwähnen. Ich lach mich kaputt.... Du wärst im HiFi Forum ein gefundenes Fressen :)

Du hast keine Ahnung und daher passt der Hinweis zu Dieter Nuhr sehr gut zu Dir.
0 x
Benutzeravatar

Echologe
Beiträge: 117
Registriert: So 12. Nov 2017, 14:01
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 3

So 25. Nov 2018, 14:20

Borland hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 14:03
Dann zeig mir mal einen Thread im HiFi Forum der nicht zerlegt wird wenn jemand behauptet „das er es doch hört“, bzw. der Standardunfug „man müsse erst ein Gehör entwickeln“.Und dann auch noch die Fachpresse erwähnen. Ich lach mich kaputt.... Du wärst im HiFi Forum ein gefundenes Fressen :)

Du hast keine Ahnung und daher passt der Hinweis zu Dieter Nuhr sehr gut zu Dir.

Nö, dir zeig ich gar nichts mehr, weil es mit dir wohl nicht möglich ist, sachlich zu diskutieren .... Deine Beleidigungen werde ich mir auf jeden Fall nicht mehr antun!
0 x
Echo Spot, Echo2, Echo Dot2, 2x Echo Dot3, Echo Connect, Fire-TV Stick2, Broadlink RM Pro, Fritz-Box 7362SL, Marantz SR-6009, LOHAS E27-WiFi-LED-Birnen, Luminea Wi-Fi-LED-Stripe Controller, Amazon + Vanware LED-Smart Plugs, Brennenstuhl Funksteckdosen ...
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1315
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

So 25. Nov 2018, 14:33

Echologe hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 14:20
Borland hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 14:03
Dann zeig mir mal einen Thread im HiFi Forum der nicht zerlegt wird wenn jemand behauptet „das er es doch hört“, bzw. der Standardunfug „man müsse erst ein Gehör entwickeln“.Und dann auch noch die Fachpresse erwähnen. Ich lach mich kaputt.... Du wärst im HiFi Forum ein gefundenes Fressen :)

Du hast keine Ahnung und daher passt der Hinweis zu Dieter Nuhr sehr gut zu Dir.

Nö, dir zeig ich gar nichts mehr, weil es mit dir wohl nicht möglich ist, sachlich zu diskutieren .... Deine Beleidigungen werde ich mir auf jeden Fall nicht mehr antun!
Ich möchte Euch doch bitten, hier im Forum fair und respektvoll miteinander umzugehen. Selbst unterschiedliche Meinungen können vernünftig mit- und untereinander ausdiskutiert werden!
1 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Antworten

Zurück zu „Hardware“

  • Information