Drop-in Qualität

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
erazorlee
Beiträge: 5
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 12:47

Fr 2. Mär 2018, 12:52

Hallo Zusammen

So richtige Infos hab ich in der Suche jetzt nicht gefunden, daher eröffne ich mal das Thema. Ich hoffe hier richtig zu sein und wenn es schon so einen Post gibt, bitte dann diesen hier stilllegen.

Wir nutzen im Haus 3 Echo Dots und sehr oft auch die Drop-in Funktion. Dabei fällt auf, dass die Sprachqualität sehr schlecht ist. Wenn man hingegen die Echos anruft (also nicht die Drop-In Funktion nutzt) ist die Qualität hervorragend.

Das wir nen pubertierenden Teenager im Hause haben, dem es manchmal egal ist, ob man anruft, ist die Drop-in Funktion doch von Vorteil (direkter Kontakt ohne vorher annehmen zu müssen).

Habt ihr die auch solche Erfahrungen und wenn ja, hat jemand schon ne Lösung gefunden die es besser macht?

Infrastruktur:

3 Echo Dots alle im gleichen WLAN (einer davon in 5 Ghz und zwei in 2,4 Ghz), Bandbreite ist genügend vorhanden

Beste Grüße

René
Zuletzt geändert von erazorlee am Fr 2. Mär 2018, 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Echtso
Beiträge: 38
Registriert: So 11. Feb 2018, 13:23

So 4. Mär 2018, 07:51

Das würde mich auch sehr interessieren. Bei mir ist es so, dass aus meinem über Kabel am Echo Dot angeschlossenen Lautsprecher die Lautstärke und auch die Tonqualität sehr zu wünschen übrig lässt. Korrigiere ich die Lautstärke dann nach oben, plärrt mich Alexa entsetzlich an.
0 x
Benutzeravatar

skoser
Beiträge: 7
Registriert: Do 29. Jun 2017, 19:10

So 12. Mai 2019, 07:41

Hallo , das mit dem anrufen habe ich noch nicht probiert, aber auch bei uns ist die Drop-In Qualität derart schlecht, dass ich fast gar nichts verstehe.
Ich finde das sehr schade, weil ich das mit zwei kleinen Kindern sehr gerne nutzen würde. Aber ich rufe dann doch eher durchs Haus.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann.? Irgendwelche Netzparameter vielleicht?
Die Bandbreite ist es definitiv nicht.

Ciao Stephan...
0 x
Benutzeravatar

lessandro
Beiträge: 763
Registriert: Fr 30. Dez 2016, 10:46
Wohnort: Bodensee
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 13. Mai 2019, 11:30

Also ich nutze nie Drop-In, nur die Anruffunktion. Einfach damit meine Tochter bewusst weiss, dass nun eine Verbindung aufgebaut wird, will ja nicht heimlich mitlauschen.

Allerdings ist sie ja auch erst 5.

Abgesehen davon kann der besagte Teenager einen Drop-In noch eher "überhören" als einen Anruf.

Aber ich probiere mal aus, ob beim Drop-In die Qualität auch bei mir schlechter ist.
0 x
Geräte: Amazon Echo, Harmony Touch & Hub, Beckhoff SPS mit EnOcean Sensoren und Aktoren, Wibutler, Ekey-Fingerscanner
Details siehe Profil
Antworten

Zurück zu „Anrufe und Nachrichten“

  • Information