Echo als Micro, Sonos als Lautsprecher

Hier geht es um Lautsprecher von Sonos, welcher Alexa als Sprachassistent direkt integriert haben.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
ChrisWÜ
Beiträge: 6
Registriert: Fr 7. Aug 2020, 15:51
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 7
Vorhandene Echo Shows: 1

Fr 21. Aug 2020, 11:25

Hallo,
leider habe ich hier noch keine Lösung gefunden.
Habe 2 Sonos ONE und eine Playbar im Wohnzimmer. Was ich nun will ist:
Ich stelle mir einen DOT dazu. Nun wäre es schön wenn ich einen Befehl gebe, nur das DOT reagiert, die Sprachausgabe aber aus den Sonos kommt.
(Warum? beim Fernsehen z.B. hört dir Sonos zu oft ...Alexa... und schaltet dadurch die Lautstärke soweit runter, dass man nichts mehr versteht. Wenn die Sonos nicht mehr "lauschen", wäre dieses Problem weg.)
Also: Dot "lauscht", Sonos antwortet.
Alexa, Musik an --> Sonos spielt Musik, DOT ist aber ruhig (da da sowieso die Musik zeitversetzt spielt)

Wer kann helfen???
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 780
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 3

Fr 21. Aug 2020, 11:51

Ich weiss nicht 100%ig, ob das mit den Sonos auch klappt, aber in der Alexa App kannst du jedem Echo einen "Ausgabe-Lautsprecher" zurordnen.
Fällt mir gerade noch ein, die Antworten kommen dann (glaub ich) trotzdem aus dem Dot, aber zumindest die Musik und alles andere sollte dann zum ausgewählten LS gehen.
Zuletzt geändert von Der_Dedl am Fr 21. Aug 2020, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
ChrisWÜ
Beiträge: 6
Registriert: Fr 7. Aug 2020, 15:51
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 7
Vorhandene Echo Shows: 1

Fr 21. Aug 2020, 15:16

Ja, das geht. Aber wie oder was muss ich einstellen, damit das Sonos nicht mehr "lauscht", also auf das Stichwort "Alexa" hört?

Ein Aktivierungswort kann ich beim Sonos leider nicht auswählen (so wie an einem Echo)

(Sorry, check nicht, ob ich einen Beitrag editieren kann)
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 780
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 3

Fr 21. Aug 2020, 17:35

ChrisWÜ hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 15:50
Ja, das geht. Aber wie oder was muss ich einstellen, damit das Sonos nicht mehr "lauscht", also auf das Stichwort "Alexa" hört?

Ein Aktivierungswort kann ich beim Sonos leider nicht auswählen
Dann gib doch dem Echo ein anderes Aktivierungswort, dann sprichst du eben immer mit "Echo" anstelle von Alexa.
0 x
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 322
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 36
Vorhandene Echo Dots: 12
Vorhandene Echo Shows: 8

Fr 21. Aug 2020, 18:10

Damit änderst Du aber nichts an dem eigentlichen Problem, weswegen er es überhaupt möchte:
ChrisWÜ hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 11:25
(Warum? beim Fernsehen z.B. hört dir Sonos zu oft ...Alexa... und schaltet dadurch die Lautstärke soweit runter, dass man nichts mehr versteht. Wenn die Sonos nicht mehr "lauschen", wäre dieses Problem weg.)
Kann man die Sonos nicht wie die Echos "stumm" schalten? Oder geht dann auch keine Musikwiedergabe mehr?
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 780
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 3

Sa 22. Aug 2020, 08:13

AlexaFan hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 18:10
Kann man die Sonos nicht wie die Echos "stumm" schalten? Oder geht dann auch keine Musikwiedergabe mehr?
Nicht "stumm" - "taub" schalten müsste man sie können :grin:
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
ChrisWÜ
Beiträge: 6
Registriert: Fr 7. Aug 2020, 15:51
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 7
Vorhandene Echo Shows: 1

So 23. Aug 2020, 11:06

Der_Dedl hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 11:51
Ich weiss nicht 100%ig, ob das mit den Sonos auch klappt, aber in der Alexa App kannst du jedem Echo einen "Ausgabe-Lautsprecher" zurordnen.
Fällt mir gerade noch ein, die Antworten kommen dann (glaub ich) trotzdem aus dem Dot, aber zumindest die Musik und alles andere sollte dann zum ausgewählten LS gehen.
Sonos ist als Ausgabelautsprecher nicht auswählbar. Hmmm... bin mit meinem Latein am Ende.
0 x
Antworten

Zurück zu „Sonos“

  • Information