Echo Dot im Auto - nicht mehr vernünftig machbar

VW und Ford fangen bereits an, wer wird folgen? Hier kann diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
kino
Beiträge: 16
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 13:37

Mi 16. Okt 2019, 16:20

Habe seit vielen Monaten den Dot im Auto und höre damit TuneIn, angeschlossen ans Autoradio.
Hat immer bestens funktioniert und der Datenverbrauch war ok.

Seite in paar Tagen 20 Minuten TuneIn = 300 MB Daten!
Was haben die denn geändert, das ist gut 8x so viel wie bisher und nicht mehr bezahlbar........
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 82
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

Mi 16. Okt 2019, 22:10

Habe mich auch mal für einen Dot oder dergleichen im Auto interessiert. Auch bei mir ging es um´s Webradio hören.

Meine Lösung: Ich kann am Radio über Bluetooth vom Smartphone Musik abspielen. Mir war irgendwie nicht bewusst, dass das nicht nur mit dem Musicplayer auf dem Smartphone, sondern auch mit jeder x beliebigen App geht die Audio ausgibt. Somit geht jede Musikapp wie TuneIn, Prime Music, Radio.de usw.. Funktioniert prima und verbraucht nicht all zuviel an Datenvolumen.

Wenn Dein Dot per Klinkenkabel am Radio hängt, wird das auch mit dem Smartphone gehen. Ist der Dot per Hotspot vom Smartphone im Internet?
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
kino
Beiträge: 16
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 13:37

Do 17. Okt 2019, 12:32

Nein, nutze einen LTE - WLAN Stick als Hotspot
0 x
Benutzeravatar

Jens1066
Beiträge: 82
Registriert: So 2. Dez 2018, 21:56
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 2

Do 17. Okt 2019, 20:37

Kenne mich mit dem Zeuch zwar nicht so aus, aber theoretisch sollte es ja auch gehen, das Smartphone in dieses WLAN einzuloggen. Somit könntest Du mal testen, ob der Datenverbrauch mit der TuneIn App geringer ist. Klar, die Vorzüge von sprachgesteuertem Senderwechsel fallen so weg, aber es würde "kostengünstiger" funktionieren.

Ich habe im Smartphonevertrag 10 GB inklusive und da komme ich, selbst bei durchschnittlich mind. 2-3 Stunden Webradio am Tag, nicht mal ansatzweise ran. Ich meine, selbst bei 8 Stunden am Tag sollten es nicht mal die 300 MB sein, die Du in 20 Minuten verbrätst.

Was mir grade noch einfällt...... Könnte es sein, das der Dot ein Update in der Zeit gemacht hat?
0 x
Gruß Jens

Echo Plus 2. Gen., 2x Echo 2.Gen., 1x Echo Dot 3. Gen., 1x Echo Dot 2. Gen., 2x fire TV Stick, Philips Hue Lampe, diverse alexafähige WLAN Steckdosen, div. Sonoff Basic, Shelly 1 usw., denn immer wieder kommt was neues dazu.
Benutzeravatar

Themenstarter
kino
Beiträge: 16
Registriert: Fr 12. Jan 2018, 13:37

Do 17. Okt 2019, 21:49

Genau diesen Datenverbrauch hatte ich bis vor ein paar Tagen auch - jetzt eben nicht mehr
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa im Auto“

  • Information