Echo Dot ständig vom Strom trennen?

Hier wird über die Hardware des Echos diskutiert.
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 191
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Mo 10. Feb 2020, 17:16

nulldr0id hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 15:12
Du kannst das ja gerne mal für uns testen, Volker, stoss doch mal ein manuelles Update an und nimm deinen Echo mitten im Update vom Netz! (Scherz) ;)
Ich schrieb doch bereits, dass dann gar nichts passiert (außer dass das Update eben abgebrochen wird).
nulldr0id hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 15:12
Ich kann nur von meinem Kumpel berichten, der seinen Dot 3. Gen. immer per Steckdosenleiste abgeschaltet hat. Der Dot hat keine 6 Monate gehalten.
Obs nun daran lag? Keine Ahnung! :thinking:
Elektronische Geräte gehen eben auch mal kaputt - da lassen sich aus dem Einzelfall keine relevanten Schlüsse ziehen.

Meine Echos werden etwa zur Hälfte an smarten Steckdosen regelmäßig - oft mehrfach täglich - ein- und ausgeschaltet. Das schadet bislang keinem, wobei alllerdings keines der Geräte älter als zwei Jahre ist. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass irgendwann die Echos an den Schaltdosen zuerst ausfallen. Aber auch damit kann ich leben.

Es gibt auch diverse Leute, die einen Dot im PKW nutzen. Der wird dort auch regelmäßig ein- und ausgeschaltet ohne dass man von signifikanten Ausfallraten lesen würde.

ciao
volker
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
exilfoodie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 10. Feb 2020, 11:11

Mo 10. Feb 2020, 17:34

kukihn hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 16:19
AmLichtschalter sollte ja auch Dauerstrom anliegen, evtl kann man diesen um eine Steckdose erweitern?
Da ist sogar schon eine Steckdose dran, aber leider ist der Schalter außen angebracht und ich kann die Steckdose auch nicht dauerhaft blockieren, da wir die zum Staubsaugen benutzen :upside_down_face:

Ich denke ich werde entsprechend Volkers Erfahrungsbericht einfach mal einen Dot bestellen und schauen wie lange er überlebt.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1620
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

Mo 10. Feb 2020, 18:00

exilfoodie hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 17:34


Da ist sogar schon eine Steckdose dran, aber leider ist der Schalter außen angebracht und ich kann die Steckdose auch nicht dauerhaft blockieren, da wir die zum Staubsaugen benutzen
Dann mach doch eine Mehrfachdose draus..... einfach auswechseln.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Haiko
Beiträge: 95
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 16:40
Wohnort: Potsdam
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 3

Mi 12. Feb 2020, 09:33

Und einfach nur einen Bluetooth Lautsprecher ins Bad stellen, dafür den Dot außerhalb des Bades in Reichweite mit Dauerstrom aufstellen? Wenn er nur Musik spielen soll, redet man ja vermutlich im Bad recht wenig mit dem Dot. Und auf dem Weg zum Bad kann man schonmal die Musik starten.
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 730
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 4

Do 13. Feb 2020, 12:07

kukihn hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 16:19
AmLichtschalter sollte ja auch Dauerstrom anliegen, evtl kann man diesen um eine Steckdose erweitern?
Die Phase liegt sehr wahrscheinlich am Schalter (obwohl hab auch schon geschaltete "Null" gesehen :grimacing: ).
Der Nullleiter allerdings wahrscheinlich eher nicht. Und die Erde, die auf jeden Fall auch an eine Steckdose gehört, liegt dort sogar höchstwahrscheinlich nicht.
Wenn es ein "alter" Echo-Dot ist (mit USB Stromanschluss), könnte man eine Powerbank dazwischen hängen, hilft evtl. gegen zu häufiges Abschalten, wenn man dem Akku (z.B. beim Duschen oder Baden :grin: ) ab und an Zeit gibt, wieder zu laden.
Muss allerdings eine Powerbank sein, die "durchschleift", also auch während sie selbst geladen wird Saft abgibt (machen nicht alle)
Zuletzt geändert von Der_Dedl am Do 13. Feb 2020, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Antworten

Zurück zu „Hardware“

  • Information