Echo Plus und Broadlink

Benutzeravatar

Themenstarter
Universator
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Nov 2017, 14:42

So 5. Nov 2017, 15:03

Hallo zusammen, ich bin neu in der Welt vom Smart Home. Sofern es klappt ;D

Ich habe mir die Neue Alexa Echo Plus mit Smart Home Funktion gekauft, dazu die Broadlink rm Pro und von mumbi die 5er Funksteckdosen.

Ich habe mir die meisten Guides auf dieser Seite und Youtube angeschaut.

Ich schreib in Kurzen Sätzen was alles schon soweit ich denke Steht.

Echo Plus = Wlan 2,4ghz
Broadlink = Wlan 2,4ghz
Android 6.0 + rm plugin (nicht Lite) = Wlan 2,4ghz

In der APP besteht der Server + 3 devices, die auch per manuelle Steuerung funktionieren.
Ich habe eine FritzBox 7490, die Wlan Geräte dürfen auch untereinander kommunizieren.

Kurz und knapp, Echo Plus findet die Smart Home Geräte in der Bridge nicht :(


Was ich auch komisch finde ist, das unter

DATA
->Device List
-->Die IP Adresse nicht mit der Bridge IP übereinstimmen.
Die eigentliche IP hat xxx.11 und in der Device List die xxx.80 (Laut Fritz hat mein Kindl die xxx.80)
und der Name ist wohl auf Japanisch was aber auch bei den meisten Videos auch war.

Mehrfaches Reseten und neu Verbinden brachte nix.

Hoffe ich hab nix vergessen und bitte um Hilfe
Sollte noch Daten gebraucht werden, nur Fragen.
Danke

Noch zu den Geräten die Links:

Broadlink
https://www.amazon.de/gp/product/B01HO2 ... UTF8&psc=1
(hab gerade gesehen das es von der Version mehrere gibt, aber ich kann zu der anderen rm pro kein unterschied sehen.=

Alexa Echo Plus
https://www.amazon.de/gp/product/B01J4I ... UTF8&psc=1
Zuletzt geändert von Universator am So 5. Nov 2017, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Ben
Administrator
Beiträge: 1325
Registriert: Di 25. Okt 2016, 06:00
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 3
Vorhandene Echo Shows: 2
Kontaktdaten:

So 5. Nov 2017, 15:05

 ! Nachricht von: Ben
nach "Broadlink" verschoben
0 x
Benutzeravatar

Beer-Hunter
Beiträge: 9
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 21:35

So 5. Nov 2017, 17:25

Hi, ich stehe genau vor dem selben Punkt.

Beim "Alexa Bridge Troubleshoot Wizard" bleibt es immer am letzten Punkt hängen "Alexa requested individual device info"

Über eine Lösung oder Lösungsideen wäre ich dankbar.

Ports sind auch alle freigeben.
Zuletzt geändert von Beer-Hunter am So 5. Nov 2017, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
1 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 223
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 5. Nov 2017, 20:39

Moin!

Hatte am Start auch viele Probleme mit dem Broadlink RM Pro.
Meine Lösung war, die Firmware erstmal sauber upzudaten:

Also der Weg ist Broadlink-App starten, rechts oben auf das "+", dann "Geräteliste", dann die Broadlink RM Pro auswählen (bei mir heisst sie seit dem letzten Update "eRemote"), dann im nächsten Fenster wieder oben rechts auf das Getrieberädchen, da auf "Geräteinformation", dann "Firmware-Update".

Wenn das partout nicht klappen sollte, mal das manuelle Update unter "Fortgeschrittene" versuchen.

Achja, und nach dem Firmware-Update auch mal ein Netzreset durchführen.
Irgendwann lief dann alles. :-)
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 3rd Gen, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE mit einer HUE Bridge, überall 433MHz Funksteckdosen (per Broadlink RM Pro + Bridge), Innogy Heizungssteuerung, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

Themenstarter
Universator
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Nov 2017, 14:42

So 5. Nov 2017, 20:51

Hi, danke.

Leider hab ich das auch schon hinter mir.

Was ich bis jetzt in allen Videos gesehen habe ist das jeder den Echo Dot haben.

Ich habe aber die Echo Plus.....könnte es daran liegen?


Oder am Broadlink selber? Ich habe zwar die Pro aber vll kann ein anderes Gerät Helfen?


Danke
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 223
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 5. Nov 2017, 20:55

Am RM Pro liegt es denke ich eher nicht. Vielleicht noch ein SW-Problem mit Echo Plus?

Hats du evtl eine besondere Netzwerkkonfiguration? Eventuell ein Gastnetzwerk? Oder Kommunikation der Geräte im WLAN unterbunden?
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 3rd Gen, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE mit einer HUE Bridge, überall 433MHz Funksteckdosen (per Broadlink RM Pro + Bridge), Innogy Heizungssteuerung, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

Themenstarter
Universator
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Nov 2017, 14:42

So 5. Nov 2017, 21:04

eponra hat geschrieben:
So 5. Nov 2017, 20:55
Am RM Pro liegt es denke ich eher nicht. Vielleicht noch ein SW-Problem mit Echo Plus?

Hats du evtl eine besondere Netzwerkkonfiguration? Eventuell ein Gastnetzwerk? Oder Kommunikation der Geräte im WLAN unterbunden?
Hab extra heute das komplette Netzwerk neu eingestellt mit nur 2,4ghz

Kein Gastnetzwerk oder 5ghz Netz

Geräte dürfen laut Fritzeinstellung zusammen kommunizieren


Ich glaube auch langsam das es am Echo Plus liegt.
Zuletzt geändert von Universator am So 5. Nov 2017, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 223
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

So 5. Nov 2017, 21:55

Heute geht's hier rund... ich glaube das hab ich schon in 3 anderen Themen geschrieben, aber:
Es regnet wohl irgendwie gerade SW-Bugs bei den Echos. ;-)
Ich würde das also erstmal darauf schieben.

Wenn du die Kiste gerade gekauft hast, würde ich die Rückgabezeit abwarten, und kurz vor Ende wirklich zurück senden wenn es bis dahin keinen Fix gab.

Oder du sagst dir "scheiss drauf, ich zieh das jetzt mit dem Echo durch" ;-)
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 3rd Gen, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE mit einer HUE Bridge, überall 433MHz Funksteckdosen (per Broadlink RM Pro + Bridge), Innogy Heizungssteuerung, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

mismk
Beiträge: 4
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:07

Mo 6. Nov 2017, 13:39

Hallo!
Es liegt bestimmt am Echo Plus. Ich habe nämlich auch das Problem. Der Echo Plus findet keine Geräte, wenn sie über den Broadlink laufen. Nehme ich aber den Echo Dot wieder in Betrieb, dann funktioniert alles einwandfrei.

lg
Marcus
0 x
Benutzeravatar

Beer-Hunter
Beiträge: 9
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 21:35

Mo 6. Nov 2017, 17:23

Also wenn du den Dot und den Echo Plus am laufen hast funktioniert es?

Ich nehme mal stark an, dass es sein Softwareproblem ist, weil mit dem neuen Modell Probleme gibt, aber mit den alten nicht. Die mitgelieferte Hue hat der Echo Plus ja sofort erkannt.

Ein Ticket habe ich beim RM Plugin eröffnet. Mal schauen wann ich dort eine Information erhalte.

Bei Amazon konnten Sie mir jedenfalls nicht weiterhelfen...
0 x
Antworten

Zurück zu „Broadlink“

  • Information