Erinnerung auf allen Echos?

aus Google, Office.com usw.
Antworten

Themenstarter
Hexagon
Beiträge: 97
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 09:29
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2
Kontaktdaten:

Sa 28. Okt 2017, 12:29

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, dass eine Erinnerung von Alexa auf allen Echos im Haushalt abgespielt wird?
Es bringt mir ja nichts, wenn ich eine Erinnerung in der Küche ansage, aber Alexas Meldung dann vlt. Stunden später auch nur in der Küche angesagt wird, während ich inzwischen in einem ganz anderen Teil des Hauses bin.

Danke
0 x
Benutzeravatar

badticket
Beiträge: 118
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 23:13

Di 7. Nov 2017, 23:22

Hi,

ich habe ein ähnliches Problem welches mich extrem ärgert.

Mein Wecker geht im Wohnzimmer 06:30 Uhr und 07:00 Uhr mit Sleeptimer (wenn Alexa denn Bock hat mich verstehen zu wollen) läuft das bis 07:30 Uhr ....
Wenn ich allerdings mal früher raus muss ... und ins Bad auf's Klo (da steht Alexa No. 2) dann versteht die da nicht das ich gerne den Wecker im Wohnzimmer ausschalten möchte.

Sehr sehr sehr unbefriedigend das ganze in dieser Richtung...

ggf. mit einem kommenden Update... aktuell nerven solche nicht vorhandenen Basics ziemlich rum....

Ich habe auf jeden Fall aufgehört unter der Dusche Aaaaaaleeeeexxxaaaa zu brüllen um die Alexa im Wohnzimmer anzusprechen... während ich dusche und der Weckler läuft muss ich mir dauernd das gebimmel anhören..

Verkürzt ggf. die Weck Dauer... weil es nervt...

Ich glaube DIES ist ein fehlendes Feature... was es mit wenig Aufwand bald geben könnte so Amazon (Gott) will ?

Greetz

Badticket
0 x
2xEcho Dot, 1xHarmony Elite&HUB & 1xCompanion, 13xHUE Lightstrip+, 2xHUE Iris, 1xHUE E27 Color, 2xHUE White, 2xHUE E14, 3xHUE Motion Sensor
Benutzeravatar

eponra
Beiträge: 222
Registriert: So 1. Okt 2017, 09:36
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 7. Nov 2017, 23:27

badticket hat geschrieben:
Di 7. Nov 2017, 23:22

Mein Wecker geht im Wohnzimmer 06:30 Uhr und 07:00 Uhr mit Sleeptimer (wenn Alexa denn Bock hat mich verstehen zu wollen) läuft das bis 07:30 Uhr ....
Versuch mal "Alexa, Stop Echo Wohnzimmer"
(vorrausgesetzt du hast deinen Echo im Wohnzimmer auch so genannt. ;-) )

Bei mir habe ich 5 Echos, die jeweils "Echo Flur", "Echo Küche" usw heissen, und das weil mit dem Routinen-Update und mit allem was da kam die nicht mehr direkt "Küche" heissen dürfen (weil die sonst glauben, das der Raum als ganzes gemeint ist).

Wenn dann mal ein Alarm geht, und ich im falschen Raum bin, hilft das "Alexa, Stop Echo Wohnzimmer" halt immer.
Genauso natürlich bei Musikwiedergabe, oder was der Echo auch sonst noch alles wiedergibt.
Zuletzt geändert von eponra am Di 7. Nov 2017, 23:28, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
1x Echo Show, 2x Echo 2nd Gen, 3x Echo Dots 2nd Gen, überall Ikea TRÅDFRI, Osram Lightify und Philips HUE mit einer HUE Bridge, überall 433MHz Funksteckdosen (per Sonoff Bridge), Innogy Heizungssteuerung, und alles hört aufs Wort!
...meistens.
Benutzeravatar

matzenhh
Beiträge: 110
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 22:14

Do 10. Mai 2018, 00:56

wieder ein typischer Fall.. Das Problem sitzt vor dem Gerät :-)
0 x
Benutzeravatar

commissario
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 18:46

Do 10. Mai 2018, 09:37

matzenhh hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 00:56
wieder ein typischer Fall.. Das Problem sitzt vor dem Gerät :-)
Exakt :D

OT: Für mich auch immer wieder erschreckend, wie schnell eine solch tolle Technik wie die Echos als selbstverständlich hingenommen wird und dann herumgenölt wird, dass vermeintliche "Basics" fehlen!

@ badticket: Hey - vor nicht allzulanger Zeit hättest Du einen stinknormalen Scheißwecker im Wohnzimmer gehabt und noch nicht einmal im Traum daran gedacht, dass Dein zweiter Scheißwecker im Bad diesen nun ausschalten müssse!

Aber auch sehr schön: Zu wissen, dass das Nachrüsten einer solchen Funktion nur "wenig Aufwand für Amazon" bedeutet (aha - selbst Programmierer bei Amazon und voll die Ahnung davon oder was?) - aber die Bedienbasics des Echos nicht drauf haben!

Mich nerven keine Funktionen, die ich bei Alexa vermisse - mich nerven solche Postings wie das vom TE.
0 x
Benutzeravatar

whiteduck
Beiträge: 228
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 18:56
Wohnort: Bulgarien
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 9

Do 10. Mai 2018, 17:17

Ich sehe das etwas anders. Bevor Amazon jede Menge neuer Features bringt, von denen dann viele auch nur halb richtig funktionieren, sollten die Basics vernünftig laufen. Es sollte doch wohl selbstverständlich sein das ich in der Küche den Schlafzimmerwecker deaktivieren kann. (Alexa: deaktiviere Wecker im Schlafzimmer) Oder das ich einen Timer oder eine Erinnerung auf Wunsch auf allen Geräten hören kann.
1 x
Benutzeravatar

hgdo
Beiträge: 18
Registriert: Do 11. Mai 2017, 10:58
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4

Fr 11. Mai 2018, 00:18

eponra hat geschrieben:Wenn dann mal ein Alarm geht, und ich im falschen Raum bin, hilft das "Alexa, Stop Echo Wohnzimmer" halt immer.
Bei mir geht das weder mit einem Wecker noch mit einem Timer.

Auch das Erstellen eines Weckers oder Timers für einen anderen Echo geht nicht.

Die Echos sind z. B. als Echo Arbeitszimmer oder Echo Küche benannt.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1032
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 4
Kontaktdaten:

Fr 11. Mai 2018, 00:21

hgdo hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 00:18

Bei mir geht das weder mit einem Wecker noch mit einem Timer.

Auch das Erstellen eines Weckers oder Timers für einen anderen Echo geht nicht.

Die Echos sind z. B. als Echo Arbeitszimmer oder Echo Küche benannt.
Versuch es mal auf dem Handy in der Alexa App. Da kannst Du das entsprechende Gerät für Erinnerungen, Wecker etc. auswählen.
0 x
2x Echo Dot, 1x WisQo Hub, 2x WisQo Switch, 5x Sonoff Switch, 4x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x Eurodomest-LED-Leuchten

"Siri, ist noch Bier im Kühlschrank?" ...... "Mir doch egal, frag doch Deine neue Geliebte....Alexa!"
Benutzeravatar

AlexaFan
Beiträge: 80
Registriert: Di 27. Mär 2018, 23:59
Vorhandene Echos: 44
Vorhandene Echo Dots: 12

Fr 11. Mai 2018, 00:54

commissario hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 09:37
[...] und dann herumgenölt wird, dass vermeintliche "Basics" fehlen!
Die fehlenden Basics sind nicht nur vermeintlich, sondern elementar, angefangen von der fehlenden getrennten Lautstärkeeinstellung für Alexa und Musik über den fehlenden Equalizer und der fehlenden Musikauswahl über die App/das Web bis eben zur fehlenden Auswahl mehrerer Echos für eine Aktion.
Aber auch sehr schön: Zu wissen, dass das Nachrüsten einer solchen Funktion nur "wenig Aufwand für Amazon" bedeutet (aha - selbst Programmierer bei Amazon und voll die Ahnung davon oder was?) [...]
Als Programmierer kann ich Dir versichern, daß der Aufwand minimal wäre - gerade für ein so großes Unternehmen wie Amazon. Schau Dir doch nur an, was einzelne externe Programmierer schon hinbekommen haben, vom Google Assistant auf dem Echo oder die umfangreiche Sprachsteuerung eines Receivers mit dem "VU+"-Skill, was wesentlich aufwendiger ist.
Mich nerven keine Funktionen, die ich bei Alexa vermisse [...]
Mich nerven o. g. Dinge dagegen sehr, da ich diese tagtäglich vermisse.

Dazu kommt ja noch, daß Amazon einem Funktionen wegnimmt, die beim Kauf vorhanden waren, wie das Hochladen eigener Musiktitel. Das ist für mich fast schon ein Grund, die ganzen Echos in die Tonne zu kloppen.
0 x
Benutzeravatar

hgdo
Beiträge: 18
Registriert: Do 11. Mai 2017, 10:58
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4

Fr 11. Mai 2018, 17:27

hartmut.krüger hat geschrieben:Versuch es mal auf dem Handy in der Alexa App. Da kannst Du das entsprechende Gerät für Erinnerungen, Wecker etc. auswählen.
Das geht natürlich, war aber nicht gefragt. Da könnte ich ja gleich auf den Echo verzichten und den Wecker am Handy programmieren.

Ich würde gerne Wecker oder Timer im anderen Raum per Spracheingabe abschalten.
0 x
Antworten

Zurück zu „Kalender“

  • Information