Fire tv am AV und dot/ multiroom

Benutzeravatar

Themenstarter
tschnurr
Beiträge: 22
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:12
Vorhandene Echo Dots: 1

So 12. Nov 2017, 11:48

Sorry falls die Frage schon öfters kam aber kann ich mir ein multiroom bestehend aus Dot (gekoppelt mit Bose Soundtouch) und Amazon Fire tv Box (hängt an einem AV) einrichten und Multioom nutzen. Fire tv hängt an einem harmony hub und lässt sich schonmal über den Dot ein und ausschalten.

Schön wäre es per Alexa oder App den Dot und Firetv zu steuern für eine synchrone Musikwiedergabe.

Danke für Hinweise
Tobias
0 x
Benutzeravatar

charrer
Beiträge: 1
Registriert: So 14. Jan 2018, 12:04

So 14. Jan 2018, 12:05

tschnurr hat geschrieben:Sorry falls die Frage schon öfters kam aber kann ich mir ein multiroom bestehend aus Dot (gekoppelt mit Bose Soundtouch) und Amazon Fire tv Box (hängt an einem AV) einrichten und Multioom nutzen. Fire tv hängt an einem harmony hub und lässt sich schonmal über den Dot ein und ausschalten.

Schön wäre es per Alexa oder App den Dot und Firetv zu steuern für eine synchrone Musikwiedergabe.

Danke für Hinweise
Tobias
Hätte auch an Interesse an diesem Thema. Gibt es da schon eine Lösung?

Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

Winni
Beiträge: 348
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 09:31
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 4

So 14. Jan 2018, 12:18

Bei Multiroom wird Bluetooth abgeschaltet. Es funktionieren dann nur die internen Lautsprecher des Echos oder über Klinke verbundene Geräte.
0 x
1x Echo Plus, 1x Echo Spot, 4x Echo Dot, sowie Innogy System mit div. UP-Schaltern, dimmbare Schaltdosen, Fernbedienung und Heizkörperthermostate, 1 x D-Link DSP-W215 4 x AVM Dect200, sowie div. andere Sachen.
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 371
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 4

So 14. Jan 2018, 14:49

Zusätzlich zum Bluetooth Problem mit dem Dot gibts aber noch ein Problem.
Die Fire Geräte lassen sich, obwohl sie Amazon Music können, nicht ins Multiroom einbinden.
Das Bluetooth mit Multiroom kaum gut funktionieren kann, ist mir klar, aber warum die Fire Geräte nicht eingebunden werden können, verstehe ich nicht. Vielleicht kommt das ja noch.
Gruß
Dedl
0 x
Benutzeravatar

peter-berlin
Beiträge: 9
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 23:27
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

So 18. Feb 2018, 12:58

Winni hat geschrieben:
So 14. Jan 2018, 12:18
Bei Multiroom wird Bluetooth abgeschaltet. Es funktionieren dann nur die internen Lautsprecher des Echos oder über Klinke verbundene Geräte.
... ist doch eigentlich völlig bescheuert - habe mir für die Küche (echo dot) extra einen Anker Bluetooth-Lautsprecher zugelegt. Sobald ich Multiroom (überall) einschalte, muss ich mir dort den schlechten Sound über den Dot anhören. :rage:
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 371
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 4

Mo 19. Feb 2018, 12:26

peter-berlin hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 12:58
... ist doch eigentlich völlig bescheuert - habe mir für die Küche (echo dot) extra einen Anker Bluetooth-Lautsprecher zugelegt. Sobald ich Multiroom (überall) einschalte, muss ich mir dort den schlechten Sound über den Dot anhören. :rage:
Den Anker kannst du doch bestimmt auch über Kabel an den Dot anschließen. Mach das, damit funktioniert auch Multiroom.

Gruß
Der Dedl
0 x
Benutzeravatar

peter-berlin
Beiträge: 9
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 23:27
Wohnort: Berlin
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 2

Mo 19. Feb 2018, 18:41

Der_Dedl hat geschrieben:
Mo 19. Feb 2018, 12:26
Den Anker kannst du doch bestimmt auch über Kabel an den Dot anschließen. Mach das, damit funktioniert auch Multiroom.

Gruß
Der Dedl
Ja klar, aber dazu müsste ich ein langes Kabel durch die Küche ziehen und der Lautsprächer wäre dann auch nicht mehr "beweglich". Ansonsten hätte ich mir gleich einen ohne Blauzahn zugelegt... Trotzdem DANKE für den Hinweis.
0 x
Benutzeravatar

Longknife
Beiträge: 105
Registriert: Do 23. Feb 2017, 14:50
Wohnort: Dortmund
Vorhandene Echos: 2
Vorhandene Echo Dots: 7

Sa 10. Mär 2018, 20:24

Moin,

raffe ich nicht

"habe mir für die Küche (echo dot) extra einen Anker Bluetooth-Lautsprecher zugelegt"

Und dann musst Du Kabel verlegen?
Also da stimmt doch was nicht - Du sagst, das Du ansonsten den Sound vom Dot hören musst ...
Was den nun ? Wenn der da steht- klinke In doch ein oder hol Dir doch einfach nen weiteren
Dot und klinke Deinen Speaker ein ...

Etwas konfus ----
0 x
so long(knife)

Sutadur

So 11. Mär 2018, 20:22

peter-berlin hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 12:58
... ist doch eigentlich völlig bescheuert - habe mir für die Küche (echo dot) extra einen Anker Bluetooth-Lautsprecher zugelegt. Sobald ich Multiroom (überall) einschalte, muss ich mir dort den schlechten Sound über den Dot anhören. :rage:
Das magst du so empfinden, ist aber völlig normal und nicht zu ändern. Andere Systeme können das ebenso wenig leisten.
0 x
Benutzeravatar

Jutil
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Mär 2018, 09:05

So 18. Mär 2018, 09:12

Sorry, aber da hat der Topic owner Recht.
Es ist mehr als ärgerlich das in besagtem Modus Bluetooth nicht verfügbar ist. Technisch ginge das sicher auch anders und der Anschluss via Kabel nimmt selbstverständlich den Vorzügen der Bluetoothverbindung den Reiz...
Zudem hat Alexa dahingehend einen Bug, danach nur sehr widerwillig mit dem Lautsprecher zu verbinden. Zumindest bei mir so....
1 x
Antworten

Zurück zu „Multiroom“

  • Information