Ford+Alexa

VW und Ford fangen bereits an, wer wird folgen? Hier kann diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
lenz
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 12:58

Fr 27. Apr 2018, 12:48

Servus, ich hab mir einen Ford mit Sync 3 zugelegt und ihm gleich die iOS App Ford+Alexa verpasst. Funktioniert super :grinning: , sogar mit Hotword erkennung, also man muss keine Taste drücken wie bei carplay oder Android Auto.

Mein Problem, ich kann nicht auf music unlimited zugreifen ? Hat jemand das selbe problem ?
0 x
Benutzeravatar

Kamm, Sascha
Beiträge: 8
Registriert: Do 28. Sep 2017, 13:12

Mi 23. Mai 2018, 14:36

Hallo

Ich habe heute meinen neuen Dienstwagen bekommen, Ford Focus, natürlich auch mit dem Sync 3 als Multimedia Station.
Nur leider lässt sich das Sync 3 nicht mit dem Echo koppeln, da es zwingend einen PIN erfordert, den der Echo nicht unterstützt.

Die im ersten Beitrag angesprochene Lösung mit der IOS App fällt bei mir auch aus, denn ich habe ein Android phone...

Ich habe heute nun einen Bluetooth transmitter bei Amazon bestellt bei dem dabei steht: Kompatibel zu allem - oder so ähnlich :-D
Naja, mal sehen.

Gehen wir mal vom Schlimmsten aus und auch der tut nicht. In Ermangelung eines Line-In Eingangs, wie sonst könnte ich (ohne das Smartphone zu bedienen) Alexa im Auto benutzen? Also mittels Sprachkommandos?

Vielen Dank im Voraus für Eure Anregungen!

lg
0 x
Benutzeravatar

Cliff
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2017, 19:01
Wohnort: Itzehoe
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5

Mi 6. Jun 2018, 20:03

Habe es einmal mit der Android App 'Ford Alexa' probiert (Amerika ;) ).
Funktioniert (Meistens) ganz gut. Ab und an Meldung Gerät wäre nicht richtig konfiguriert.
Zum Musik hören nicht geeignet da die Musik über Datenverbindung abgespielt wird. Die auf dem Gerät vorhandene Offline Musik wurde nicht beachtet.

Problem: Datenvolumen und Aussetzer wegen Verbindungsfehlern.

Fazit für mich: Nicht sinnvoll nutzbar...
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
lenz
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 12:58

Do 7. Jun 2018, 09:23

Kamm, Sascha hat geschrieben:
Mi 23. Mai 2018, 14:36
Hallo

Ich habe heute meinen neuen Dienstwagen bekommen, Ford Focus, natürlich auch mit dem Sync 3 als Multimedia Station.
Nur leider lässt sich das Sync 3 nicht mit dem Echo koppeln, da es zwingend einen PIN erfordert, den der Echo nicht unterstützt.

Die im ersten Beitrag angesprochene Lösung mit der IOS App fällt bei mir auch aus, denn ich habe ein Android phone...

Ich habe heute nun einen Bluetooth transmitter bei Amazon bestellt bei dem dabei steht: Kompatibel zu allem - oder so ähnlich :-D
Naja, mal sehen.

Gehen wir mal vom Schlimmsten aus und auch der tut nicht. In Ermangelung eines Line-In Eingangs, wie sonst könnte ich (ohne das Smartphone zu bedienen) Alexa im Auto benutzen? Also mittels Sprachkommandos?

Vielen Dank im Voraus für Eure Anregungen!

lg
Servus Sascha, die App gibts natürlich für Android auch. Die funktioniert noch viel besser ! Wie Cliff schon schrieb geht natürlich alles über das Datenvolumen vom Handy, sollte aber in der heutigen Zeit doch kein Problem sein ... Aber mehr als eine Bastellösung ist es nicht. Ich hoffe Ford integriert Alexa bald richtig in ihre Fahrzeuge.
0 x
Benutzeravatar

Cliff
Beiträge: 19
Registriert: Di 28. Feb 2017, 19:01
Wohnort: Itzehoe
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5

Do 7. Jun 2018, 10:33

...Datenvolumen vom Handy, sollte aber in der heutigen Zeit doch kein Problem sein
Na ja, bei den Businesstarifen von Vodaphone wird man immer noch recht kräftig zur Kasse gebeten dafür
Hatte letztens bei einem Leihwagen Amazon Music über Android Auto laufen. Da wurde mein Volumen (1GB) doch recht schnell weggesaugt.

Unabhängig davon:.
Diese ganzen tollen Dienste haben ein ganz grosses Problem:
Weite Teile unseres Landes verfügen nicht über eine vernünftige Mobilfunkabdeckung.
Z.B. Navigation per Waze auf der A1: Für unzählige km kein Kartenrefresh weil schlichtweg kein Mobilfunknetz vorhanden ist.

Ähnliches gilt aber auch für die anderen digitalen Dienste. DAB sieht es ganz ähnlich aus.
Verlässlich im Auto ist eigentlich nur FM- Radio und der eigene USB- Stick ;)
0 x
Benutzeravatar

whiteduck
Beiträge: 228
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 18:56
Wohnort: Bulgarien
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 9

Do 7. Jun 2018, 11:05

Cliff hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 10:33


Unabhängig davon:.
Diese ganzen tollen Dienste haben ein ganz grosses Problem:
Weite Teile unseres Landes verfügen nicht über eine vernünftige Mobilfunkabdeckung.
Z.B. Navigation per Waze auf der A1: Für unzählige km kein Kartenrefresh weil schlichtweg kein Mobilfunknetz vorhanden ist.

Ähnliches gilt aber auch für die anderen digitalen Dienste. DAB sieht es ganz ähnlich aus.
Verlässlich im Auto ist eigentlich nur FM- Radio und der eigene USB- Stick ;)
Etwas Off Topic aber naja. Es ist schon armseelig für ein Land wie Deutschland. Ich lebe in Bulgarien und habe so gut wie überall perfekte Datenanbindung und perfektes Mobilfunknetz. Darüberhinas gibts in allen grossen Städten Wlan kostenlos, in Bussen und Bahnen sowieso.
0 x
Benutzeravatar

andreas.kelich
Beiträge: 1
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 10:59

Mo 3. Sep 2018, 11:11

Hallo, ich bin neu hier, heiße Andreas und bin aus Österreich. Ich habe gestern meinen Ford Edge mit Sync3 bekommen und heute gleich von Version 2.0 auf 3.0 upgedatet. Ich habe schon alles probiert, aber wie bekomme ich Alexa auf das Sync3?? Finde auch nirgendwo eine Ford Alexa App die ich Downloaden könnte??? Und Sygic scheint auch nirgendwo auf auf dem Display. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!? Danke im Voraus
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
lenz
Beiträge: 3
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 12:58

Mi 5. Sep 2018, 09:23

andreas.kelich hat geschrieben:
Mo 3. Sep 2018, 11:11
Hallo, ich bin neu hier, heiße Andreas und bin aus Österreich. Ich habe gestern meinen Ford Edge mit Sync3 bekommen und heute gleich von Version 2.0 auf 3.0 upgedatet. Ich habe schon alles probiert, aber wie bekomme ich Alexa auf das Sync3?? Finde auch nirgendwo eine Ford Alexa App die ich Downloaden könnte??? Und Sygic scheint auch nirgendwo auf auf dem Display. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen!? Danke im Voraus

Eine Alexa App für sync3 gibt es meines wissens in D/Ö nicht. Du musst dir aus dem amerikanischen iOS App Store die App Ford+Alexa laden. dann steckst du das iphone an den USB Anschluss im Edge und es sollte funktionieren. Bei Android weiß ich nicht ob es die App im deutschen Appstore gibt, im amerikanischen gibt es sie definitiv.

Gruß Lenz
0 x
Antworten

Zurück zu „Alexa im Auto“

  • Information