FRITZ!DECT 301 Mit Alexa steuern?

Benutzeravatar

Themenstarter
onkel bandit
Beiträge: 426
Registriert: Di 8. Aug 2017, 18:38

Fr 31. Aug 2018, 06:18

Habe ne FritzBox 7590 ist es möglich die FRITZ!DECT 301 Thermostate per Alexa zu steuern?
0 x
Benutzeravatar

Der_Dedl
Beiträge: 816
Registriert: Do 7. Dez 2017, 14:07
Wohnort: Grevenbroich
Vorhandene Echos: 3
Vorhandene Echo Dots: 5
Vorhandene Echo Shows: 3

Fr 31. Aug 2018, 08:14

Kurze Antwort: Nein

Lange Antwort:
Von AVM gibts da nichts. Für die AVM-Steckdosen hat Sven Johannsen einen Skill entwickelt (fbox.cloud), der m.E. allerdings sicherheitstechnisch eine Katastrophe ist. Man muss auf seinem Server den Amazon Login und einen Routerzugang hinterlegen!
Ich will ihm nichts Böses unterstellen, aber alleine wenn das Teil mal gehackt wird....
Für die Thermostate tut´s das aber, soweit ich bisher weiß auch nicht.

Gruß
Der Dedl

PS: Kommando zurück, sehe gerade, es gibt was "Neues". Computerclub erklärt es dort:
https://www.youtube.com/watch?v=5zEqiHmev7s
Zuletzt geändert von Der_Dedl am Fr 31. Aug 2018, 08:21, insgesamt 2-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Fr 31. Aug 2018, 08:32

onkel bandit hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 06:18
Habe ne FritzBox 7590 ist es möglich die FRITZ!DECT 301 Thermostate per Alexa zu steuern?
Von AVM gibt es nichts zur Zeit, Du kannst aber zum Beispiel eine Hausautomationssoftware mit zugehörigen Alexa Skill nutzten, die die AVM AHA-API nutzt. Beispiel ist z.B. IP-Symcon mit PHP-Modul für AVM oder openHAB mit AVM Binding.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
onkel bandit
Beiträge: 426
Registriert: Di 8. Aug 2017, 18:38

Fr 31. Aug 2018, 10:50

Ok ich glaub dann ist innogy einfacher?
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Fr 31. Aug 2018, 12:01

onkel bandit hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 10:50
Ok ich glaub dann ist innogy einfacher?
Inwiefern einfacher, das System unterstützt imho kein AVM? Ansonsten kann man natürlich auch andere Komponenten nutzten statt AVM, dann würde imho gleich auf Homematic statt Innogy setzen, dann hat man die Hardware direkt vom Hersteller eq3 und das System ist wesentlich flexibler und offener als Innogy.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
onkel bandit
Beiträge: 426
Registriert: Di 8. Aug 2017, 18:38

Fr 31. Aug 2018, 12:11

Wollte meine Thermostaten smart home fähig machen
0 x
Benutzeravatar

didi468
Beiträge: 1
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:10

Mo 3. Sep 2018, 14:02

Hallo,

nutze genau dafür FB Smart Home, läuft alles tadellos. Alle Geräte der Fritzbox werden erkannt und eingebunden.
Zuletzt geändert von didi468 am Mo 3. Sep 2018, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
onkel bandit
Beiträge: 426
Registriert: Di 8. Aug 2017, 18:38

Mo 3. Sep 2018, 14:31

Und die 301 läuft bei dir?
0 x
Benutzeravatar

Frank62
Beiträge: 661
Registriert: Do 24. Nov 2016, 13:36
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Do 6. Sep 2018, 09:52

0 x
-------------------
Gruß Frank62
95% aller Computerprobleme befinden sich vor dem Monitor.
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers !
Benutzeravatar

Themenstarter
onkel bandit
Beiträge: 426
Registriert: Di 8. Aug 2017, 18:38

Do 6. Sep 2018, 16:19

Soo erster 301 Thermostat läuft schon mal supi, Alexa stelle Wohnzimmer auf 22 grad und läuft
1 x
Antworten

Zurück zu „Heizungssteuerung“

  • Information