Funksender für Jarolift Rolladen?

In diesen Bereich geht es um Zwischenstecker (z.B. TP-Link HS110) und Schalter (z.B. Sonoff).
Benutzeravatar

Themenstarter
Vocaris
Beiträge: 54
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:35

Di 5. Dez 2017, 10:22

Hallo,
ich habe in meinem Haus Funkrolladen von Jarolift verbaut. Diese werden mit einer Jarolift Fernbedienung gesteuert.
Die Funk Codes können auf andere Jarolift FBs übertragen werden.
Ich würde jetzt gerne die Rolladen per Alexa steuern.
Gibt es eine "Schaltgerät", dass mit Alexa arbeitet und in der Lage ist mehrere MHz Frequenzen der Rolladen zu "lernen" und dann auf Befehl das entsprechenden Funksignal sendet?
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Di 5. Dez 2017, 12:47

Vocaris hat geschrieben:
Di 5. Dez 2017, 10:22
Gibt es eine "Schaltgerät", dass mit Alexa arbeitet und in der Lage ist mehrere MHz Frequenzen der Rolladen zu "lernen" und dann auf Befehl das entsprechenden Funksignal sendet?
Nein gibt es nicht, da Jarolift Rolling Codes benutzt, daher kann man da auch nichts an Funk Gateways die Alexa unterstützten anlernen, da sich der Code ständig ändert. Was Du als Bastellösung machen kannst, ist eine Fernbedienung zu opfern und daran einen Aktor von einem System deiner Wahl löten. Den Aktor kannst Du dann über das passende Gateway über Alexa ansteuern. Kannst z.B. ein HM-LC-Sw4-WM nehmen oder eben irgendeinen anderen Aktor der sich potenzialfrei schalten lässt. In dem Fall von einem HM-LC-Sw4-WM würde dann eine CCU, die z.B. über eine Hausautomationssoftware per Alexa angesteuert wird, die Fernbedienung und damit die Rollläden schalten.
1 x
Benutzeravatar

Themenstarter
Vocaris
Beiträge: 54
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:35

Di 5. Dez 2017, 15:16

Das mit dem Rolling Code ist ja in dem Fall blöd.
Hmm. Von Somfy gibt es aber Handsender mit RC Unterstützung und Wandtaster. Die haben aber keine Gerät, was ich suche??
0 x
Benutzeravatar

Fonzo
Beiträge: 1690
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 00:06

Di 5. Dez 2017, 16:51

Vocaris hat geschrieben:
Di 5. Dez 2017, 15:16
Von Somfy gibt es aber Handsender mit RC Unterstützung und Wandtaster. Die haben aber keine Gerät, was ich suche??
Was willst Du jetzt machen die Jarolift gegen Somfy austauschen, habe ich noch nicht ganz verstanden?
Somfy gibt es RTS das können mehrere Gateways die mit Alexa gesteuert werden können ansteuern. Das neuere ioHomeControl von Somfy ist ebenfalls verschlüsselt und benutzt einen Rolling Code. Dies kann nur mit Gateways oder Komponenten die für ioHomeControl zertifiziert sind betrieben werden. Ein Möglichkeit wäre hier eine Tahoma Box für die Steuerung von ioHomeControl, diese müsste aber auch wieder umständlich mit Alexa zum laufen bekommen werden. Am einfachsten wäre da z.B. Rademacher die haben auch einen Skill für Alexa oder auch Homematic das geht mit einer CCU oder Homematic IP geht mit einer CCU oder Homematic IP Access Point. Falls Du aber wegen Alexa extra umrüsten solltest, kannst Du dann sowieso alles nehmen was mit Alexa steuerbar ist z.B. auch Z-Wave, EnOcean usw.
0 x
Benutzeravatar

Grani 57
Beiträge: 57
Registriert: Di 12. Sep 2017, 18:31
Wohnort: Eiterfeld
Vorhandene Echos: 1
Vorhandene Echo Dots: 6
Vorhandene Echo Shows: 0

Sa 9. Dez 2017, 15:55

Kommt drauf an, wie fit er ist. Es gibt mehrere Lösungen für Jarolift.

http://www.bastelbudenbuben.de/2017/04/ ... f-motoren/



Jaro dürfte doch baugleich mit IM-Elektronik sein und die laufen mit mit EverHome.


http://www.im-elektronics.eu/epages/644 ... ducts/2875
Zuletzt geändert von Grani 57 am Sa 9. Dez 2017, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

GoodOld
Beiträge: 44
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 21:34

Mi 10. Jan 2018, 21:56

Hi, ich habe das mit einem sonoff 4ch pro und einem jarolift funkwandsender gelöst.
Einfach an die Taster ein Kabel dran gelötet und die Leitungen dann an einen Kanal bzw. 2 vom 4ch pro angeschlossen.

Voraussetzung man hat einen Lötkolben.
Ist die einfachste und günstigste Lösung.

Gruß
Eddy
0 x
Benutzeravatar

SuperDa
Beiträge: 7
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 16:49

Sa 13. Jan 2018, 17:02

GoodOld hat geschrieben:Hi, ich habe das mit einem sonoff 4ch pro und einem jarolift funkwandsender gelöst.
Einfach an die Taster ein Kabel dran gelötet und die Leitungen dann an einen Kanal bzw. 2 vom 4ch pro angeschlossen.

Voraussetzung man hat einen Lötkolben.
Ist die einfachste und günstigste Lösung.

Gruß
Eddy
Hallo Eddy,

ich würde mich über Details sehr freuen!

Meine Rolladen sind mit Jarolift Sevenlogic Comfort TDRRT-01W Funkempfänger ausgestattet. Gruppenschaltung erfolgt über einen passenden Handsender. Gerne würde ich die Gruppenschaltung Alexa überlassen [emoji6]

Da kommt dein Hinweis genau richtig. Welchen Wandsender meinst du? TDRC 01W? Hättest du eine Aufnahme, wo du genau gelötet hast?

Viele Grüße
Daniel

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

0 x
Benutzeravatar

GoodOld
Beiträge: 44
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 21:34

Sa 13. Jan 2018, 19:33

Hi,
hier die gewünschten Bilder.
Hängt zwar noch so an der Wand im Arbeitszimmer, später soll es dann in einem Verteilerkasten verschwinden, wenn alles fertig ist.
Gruß
Eddy

Bild Bild Bild

Bild Bild
1 x
Benutzeravatar

SuperDa
Beiträge: 7
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 16:49

Sa 13. Jan 2018, 21:03

GoodOld hat geschrieben:
Sa 13. Jan 2018, 19:33
Hi,
hier die gewünschten Bilder.
Hängt zwar noch so an der Wand im Arbeitszimmer, später soll es dann in einem Verteilerkasten verschwinden, wenn alles fertig ist.
Gruß
Eddy

Bild Bild Bild

Bild Bild
Super, vielen Dank!

Hast du deinen Sonoff geflasht oder nutzt du die Original-App?
0 x
Benutzeravatar

GoodOld
Beiträge: 44
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 21:34

Sa 13. Jan 2018, 21:13

Hi, die originale, im Taster Modus.
Der schließt den Kontakt für 400ms.

Bin erst seit 2 Wochen mit Alexa befreundet :') , bis jetzt habe ich mich mit den Vorteilen des flashen nicht beschäftigt. Solange alles funktioniert wie ich es mir vorstelle, lasse ich es so.

Habe früher immer meine Handys geflash, aber früher oder später haben die Nachteile die dadurch entstanden sind immer die Vorteile überwogen.
0 x
Antworten

Zurück zu „Schalter und Zwischenstecker“

  • Information