Google Play Store auf Amazon-Fire-Tablet installieren

Amazon Fire HD, Amazon Fire TV und Co
Benutzeravatar

Themenstarter
t.klebi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:31
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 1

Sa 21. Nov 2020, 18:31

Hallo,
ich habe mir gerade so ein Fire HD 10 geholt und ging davon aus, dass sich der Google Play Store recht einfach installieren lässt. Genügend Anleitungen sind im Netz ja zu finden.

Als ich es jetzt tatsächlich ausprobieren wollte (https://www.computerbild.de/artikel/cb- ... unterladen, scheitere ich bereits bei Schritt 1: Apps unbekannter Herkunft zulassen. :grimacing:
Es gibt schlicht den Button nicht mehr, sondern man kann nur einzelnen Apps dieses Recht geben. Verfügbar ist nur der SilkBrowser.
Dem habe ich mal das Recht erteilt und versucht über dessen downloadmanager die Dateien zu installieren.
Die Installation funktionierte, aber der Playstore startet nicht.

Hat jemand eine funktionierende Lösung?

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
t.klebi
0 x
Benutzeravatar

neo120
Beiträge: 61
Registriert: Di 21. Feb 2017, 12:01

So 22. Nov 2020, 10:22

Hast du die Anleitung der CB genau befolgt ? Bei meinem Fire 10HD, erst seit 3 Wochen im Besitz, hat es genauso geklappt. Bei mir funktioniert der Google Store. Evtl. nochmal Schritt für Schritt neu probieren.
P.S. Ich habe mir die ganzen Dateien auf die Cloud geladen und von dort auf das Tablet.
Zuletzt geändert von neo120 am So 22. Nov 2020, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

hartmut.krüger
Globaler Moderator
Beiträge: 1752
Registriert: Fr 7. Apr 2017, 14:35
Wohnort: Mönchengladbach
Vorhandene Echos: 0
Vorhandene Echo Dots: 5
Kontaktdaten:

So 22. Nov 2020, 13:40

t.klebi hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 18:31
Hallo,
ich habe mir gerade so ein Fire HD 10 geholt und ging davon aus, dass sich der Google Play Store recht einfach installieren lässt. Genügend Anleitungen sind im Netz ja zu finden.

Hat jemand eine funktionierende Lösung?

Ich bin nach HIER vorgegangen.

Wichtig ist, die Sicherheitseinstellungen am Fire HD anzupassen.
0 x
5x Echo Dot, 1x WisQo Hub + 2x Switch, 7x Sonoff Switch, 5x Sonoff Touch, 3x Broadlink Mini, 4x LED-E27, 4x LED-GU10, 4x LED E14, 1x Echo Connect, 7x LED-Stripes IR, 1x Homematic Bridge, 4x Homematic IP Thermostat und Fenstersensor
Benutzeravatar

Themenstarter
t.klebi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:31
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 1

So 22. Nov 2020, 17:26

neo120 hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:22
Hast du die Anleitung der CB genau befolgt ?
Vielen Dank für die Antwort, aber die Anleitung konnte ich nicht genau befolgen. Wie bereits geschrieben, gibt es den Button im roten Kreis bei mir gar nicht.
Bild

Das ist ja mein Problem.
hartmut.krüger hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 13:40
Wichtig ist, die Sicherheitseinstellungen am Fire HD anzupassen.
Und genau daran scheitere ich gerade.
Auf meinem Handy (Android 10) gibt es den o.g. Button ebenfalls nicht mehr. Dort kann man auch nur noch einzeln für jede App die Sicherheitseinstellungen bearbeiten.
ABER: Bei meinem Handy ist jede bereits installierte App aufgelistet und für jede App könnte man die Installation aus unbekannter Herkunft zulassen.

Diese Liste ist im HD Fire aber fast leer. Nur der Silkbrowser ist aufgeführt. Dem hatte ich das Recht erteilt und über dessen downloadmanager installiert. Es hat nicht funktioniert.
0 x
Benutzeravatar

neo120
Beiträge: 61
Registriert: Di 21. Feb 2017, 12:01

So 22. Nov 2020, 19:30

Ich habe den Schalter ebenfalls nicht, und trotzdem hat's funktioniert. Lade dir mal alle Dateien aufs Tablet. Mir war so dass er beim Aufrufen der ersten Datei dann die Abfrage gemacht hat. Ich hab den dateimanager+ auf das Tablet installiert und da hat er mich gefragt ob die unbekannte Quelle installiert werden darf. Mit dem hab ich dann die 4 Dateien installiert.
Zuletzt geändert von neo120 am So 22. Nov 2020, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
t.klebi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:31
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 1

Mo 23. Nov 2020, 08:21

neo120 hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 19:30
Ich hab den dateimanager+ auf das Tablet installiert und da hat er mich gefragt ob die unbekannte Quelle installiert werden darf. Mit dem hab ich dann die 4 Dateien installiert.
Ich bin jetzt ein wenig weiter. Wieder mit dem Silkbrowser selbst. Eventuell war nur die Installationsreihenfolge der vier Dateien falsch.
Jedenfalls startet der Playstore nun und man kann sich anmelden.
ABER: Ich kann nichts über den Playstore installieren. :(

Irgendwie ist da der Wurm drin.
0 x
Benutzeravatar

neo120
Beiträge: 61
Registriert: Di 21. Feb 2017, 12:01

Mo 23. Nov 2020, 10:28

t.klebi hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 08:21
Irgendwie ist da der Wurm drin.
Dann wirst du um einen Hardreset, wahrscheinlich, nicht rumkommen und genau nach Anleitung vorgehen, wie ich schonmal erwähnte. ;)
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
t.klebi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:31
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 1

Mo 23. Nov 2020, 11:28

Vielleicht muss ich wirklich ein Reset machen. Es ist ja noch nichts passiert auf dem Tablet.
0 x
Benutzeravatar

Themenstarter
t.klebi
Beiträge: 26
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:31
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 1

Di 24. Nov 2020, 08:33

Reset auf Werkseinstellungen und neuer Versuch waren erfolgreich.
Der Playstore funktioniert nun. :grinning:

ABER:
So richtig warm werde ich mit dem HD Fire noch nicht. Nichts funktioniert so, wie von Android normalerweise gewohnt. :frowning2: Nicht mal den Startbildschirm kann man so einfach mal anpassen.

Die meisten Probleme habe ich aktuell mit der SD-Karte. Erst nach mehrmaligen Neuformatieren wurden die überhaupt korrekt eingebunden. Und von den ganzen installierten Apps, ließen sich nur 5 (!) auf die SD-Karte verschieben. Ich habe jetzt Bedenken, dass der interne Speicher recht schnell voll wird.
Auch erscheint mir das Gerät recht lahm.
Ich lege das HD Fire jetzt erst mal noch zur Seite und verfolge die Preisentwicklungen beim Black Friday. Dann lieber 50-100 Euro mehr ausgeben, aber ein vollwertiges Tablet mit "richtigem" aktuellem Android erhalten. Oder?
0 x
Benutzeravatar

Volkerchen
Beiträge: 309
Registriert: Di 4. Sep 2018, 10:07
Wohnort: Städteregion Aachen
Vorhandene Echos: 4
Vorhandene Echo Dots: 3

Di 24. Nov 2020, 09:25

t.klebi hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 08:33
So richtig warm werde ich mit dem HD Fire noch nicht. Nichts funktioniert so, wie von Android normalerweise gewohnt. :frowning2: Nicht mal den Startbildschirm kann man so einfach mal anpassen.
Es ist ja auch kein "normales" Android. Amazon hat sich eine alte Android-Version genommen und daraus was eigenes gebastelt. Selbst die neuste Generation der Tabs mit Fire OS 7 läuft auf Basis von Android Pie, was vor 2,5 Jahren erschienen ist. Die Tablet-Generationen davor müssen sich mit weitaus antikeren Versionen gegnügen. Mein HD 10 aus der 7. Generation läuft noch auf Basis von Android 5.1 und kriegt auch nix neueres mehr. Komplett gruselig, aber dafür ist die Hardware billig und man kann sich einiges wieder zurechtbasteln.

Zum Beispiel Deinen Startbildschirm: Ich empfehle Hijack und den Nova-Launcher, damit taucht dann der zusammengestümperte Katastrophenstartbildschirm so gut wie nie mehr auf. Du kannst natürlich auch einen anderen Launcher nehmen, aber der Nova ist auf alle Fälle einen Blick wert. Nutze ich auf allen meinen Android-Geräten, nicht nur auf dem Amazon-Schrott.
t.klebi hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 08:33
Die meisten Probleme habe ich aktuell mit der SD-Karte. Erst nach mehrmaligen Neuformatieren wurden die überhaupt korrekt eingebunden. Und von den ganzen installierten Apps, ließen sich nur 5 (!) auf die SD-Karte verschieben. Ich habe jetzt Bedenken, dass der interne Speicher recht schnell voll wird.
Mit SD-Karten hatte ich bislang keine Probleme, ich benutze allerdings auch keinen Billigkram vom Grabbeltisch, sondern nur die Topmodelle der drei großen Markenhersteller. Dass sich Apps mehrheitlich nicht auf die Karte auslagern lassen, ist leider normal. Das Auslagern ist eh nur eine Krücke. Wenn man sämtliche Mediendateien konsequent auf die Karte legt und den internen Speicher nur für Apps und das System frei hält, kommt man selbst mit der kleinen 32 GB Version noch recht weit. Viel ärgerlicher ist da der mit 2 GB viel zu kleine RAM.
t.klebi hat geschrieben:
Di 24. Nov 2020, 08:33
Auch erscheint mir das Gerät recht lahm.
Was erwartest Du bei einem Preis im zweistelligen Segment? Natürlich ist das Fire HD kein vollwertiges Tablet, aber für den Preis ist es - wenn das Anforderungsprofil passt - ein Schnäppchen. Meins dient in der Küche hauptsächlich zum Fernsehen, zum Anzeigen von Kochrezepten und für einfache Steuerungsaufgaben. Dafür gibt es in der Preisklasse nichts vergleichbares. Wer ein "richtiges" Tablet möchte, wird vom Fire HD sicher enttäuscht werden.

Falls Du Dir was besseres zulegen möchtest: Das Samsung Galaxy Tab S5e T725 (128GB/6GB/LTE) gibt es aktuell im Samsung Shop für sensationell günstige 369 Euro. Das ist dann technisch eine andere Liga als das Fire Tablet - allerdings preislich ebenfalls.

ciao
volker
1 x
Antworten

Zurück zu „Amazon Fire Geräte“

  • Information